Schlagwort-Archive: Tomate

Lammhackbällchen, orientalisch gewürzt in Tomatensauce

Wie wäre es mal wieder mit einem leckeren Essen, toll gewürzt und gut vorzubereiten ? Dann wäre das hier vielleicht was für euch. Dieses Lammhackbällchen sind würzig abgeschmeckt und bekommen aber durch die Zugabe getrockneter Cranberries wiederum eine angenehme Süsse, die super zur Schärfe passt. Dieses Rezept stammt aus dem Buch “ Ui…ein Kochbuch für heute “ aus dem DK-Verlag, welches ich für euch rezensieren möchte, nachdem ich auch ordentlich was ausprobiert habe daraus.

Weiterlesen

Auberginen-Bärlauch-Roulade mit Spinat und Orangenbutter…klein und fein

In meinem neuesten Rezensionsexemplar finden sich viele mediterrane Rezepte, die ich nun nach und nach ( nicht alle natürlich ) durcharbeite. Eines davon ist dieses hier. Das aktuelle Buch von Ali Güngörmüs “ Mediterran“ beinhaltet 100 Rezepte…da findet sich das Ein oder Andere zum Ausprobieren. Auberginen Gehörne einfach zur mediterranen Küche und so hab ich für euch heute dieses Rezeptlein. Im Buch sollen es 4 Portionen sein…dann aber eher als Mini-Mini-Vorspeise, sag ich mal ehrlich dazu. Also wir sind nur zu zweit und haben alles als kleines Abendessen, Low Carb gegessen, einen riesengrossen Hunger darf man dann aber auch nicht haben.

Weiterlesen

Hähnchen aus dem Ofen “ Italian Style „…so schmeckt der Sommer

So ein ganzes Hähnchen muss auch mal sein, zusammen mit den leckersten Zutaten im Ofen gegart…ein Genuss. Ich habe es italienisch angehaucht mit ganz vielen Kräutern und eigenen Tomaten und viel Knoblauch…einfach nur lecker das Ergebnis. Wer mag, kann es ohne Beilagen essen, dann ist es natürlich Low Carb, wie haben uns Kartoffeln dazu gekocht ( ja auch in Italien werden viele Kartoffeln gegessen ), die passten wunderbar dazu. Weiterlesen

Bolognese-Suppe…herzhafte Hackfleisch-Gemüsesuppe…ein Klassiker in neuem Gewand

Bolognese kennt wohl jeder. Heute habe ich diesen Klassiker einmal abgewandelt als Suppe. Ein wenig kühl war es draussen und da geht warm und herzhaft ja immer. Und wie es bei einer klassischen Bolognese der Fall ist, dass sie nach erneutem Erwärmen besser schmeckt, ist es auch bei dieser herzhaften Suppe der Fall. Also kocht ruhig ein wenig mehr davon und geniesst diese leckere Suppe gerne noch am 2. Tag. Weiterlesen

Tomaten-Paprika-Suppe mit Basilikumpaste nach Jamie Oliver ( aus “ Kochen mit Jamie Oliver / The Naked Chef, das Original „)

Die letzten Tomaten des Sommers müssen verarbeitet werden und was macht sich da besser als eine leckere Suppe. Der Herbst hat uns schon ganz gut im Griff, da passt das doch gut. Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch von Jamie Oliver, welches Anfang 2019 zum 20. Jubiläum seines ersten Kochbuches noch einmal neu aufgelegt wurde.  Da ich dieses wieder rezensiere, probiere ich einiges aus, was ich natürlich auch mit euch teilen möchte. Weiterlesen

Pinsa Romana…die Mutter aller Pizzen zum 40. #synchronbacken

Wieder einmal ein wahrer Volltreffer von Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen, was die Auswahl des Rezeptes zum #synchronbacken betrifft. Sie haben eine Pinsa Romana von Lamiacucina herausgesucht. Schon lange steht die Mutter aller Pizzen, die aus Rom stammt, auf meiner Liste zum Ausprobieren. Auch die besonderen Mehle, die dem Teig ausser Weizenmehl zugesetzt werden, hatte ich schon daheim. Weiterlesen

Zucchini-Tomaten-Pfanne…Ernte aus dem Garten

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinen Zucchinipflanzen tragen sie noch immer wie verrückt. Das Gleiche gilt für meine Tomaten, aber nun ist sicher bald Schluss mit eigener Ernte…der Herbst ist da. Das Gemüse muss verarbeitet werden, so gibt es momentan viel eigenes Gemüse aus der Pfanne. Dieser Gemüsepfanne habe ich noch ein wenig Speck gegönnt, der bringt ja auch noch zusätzlichen Geschmack, denn an Gewürzen ist hier nicht viel drin. Mal wieder ein Rezept, welches komplett Low Carb ist, aber wann passt das besser, als im Sommer mit dem eigenen Gemüse ? Weiterlesen

Focaccia mit Tomaten…kleiner Appetizer

Heute habe ich für euch eine Focaccia, die ich mit Tomatenscheiben belegt habe. Ich habe sie als Appetizer serviert, Häppchenweise sozusagen…war perfekt mit den Tomatenscheiben zu portionieren. Genauso gut kann man sie auch als Beilagenbrot nehmen oder einfach nur so zum Grillen oder zum Salat. Ich habe sie in einer grossen Emailleform gebacken, genaus könnt ihr den Teig auch auf einem Backblech verteilen, dann braucht ihr mehr Tomaten und die Focaccia wird nicht ganz so hoch. Weiterlesen

1 2 5
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten