Apfelkuchen…Torta di Mele…italienischer Apfelkuchen


Der eine wahre Apfelkuchen…so beginnt Letitia Clark dieses Rezept. Jede Familie in Italien hat ihr Rezept für eine Torta di Mele, einen einfachen und sehr leckeren Apfelkuchen. Ein Rezept, welches von Generation zu Generation weitergegeben wird, ohne es zu verändern. Heute habe ich für euch eines davon , ein sehr einfaches, leckeres Rezept. Gefunden in “ La Vita e Dolce“ von Letitia Clark aus dem DK-Verlag. Ich habe mich auch ans Rezept gehalten, nur die Zuckermenge habe ich reduziert, das mache ich generell, ich schreibe euch aber die genauen Mengen dazu.

Weiterlesen

Zucchini-Ricotta-Pasta…sommerlich und lecker


Mögt ihr Pasta ? Pasta kann man auch gut im Sommer essen, mit einer entsprechend leichten Sauce, die vor Allem auch schnell und einfach zubereitet ist. Und das Beste, die Sauce wird nicht gekocht, sondern nur kalt angerührt mit Ricotta. Ricotta liebe ich ja sehr, auch wenn der, den es hier bei uns zu kaufen gibt, nicht soviel mit dem Originalen aus Italien zu tun hat. Aber in dieser Sauce ist das Nebensache, denn sie schmeckt göttlich.

Weiterlesen

Aprikosen-Käsekuchen mit Streuseln…fruchtig-frischer Käsekuchengenuss im Sommer


Heute ( 30.07.2022 ) wird in den USA der Tag des Käsekuchens begangen. Normalerweise ist es mir egal, wann welcher Kuchen gefeiert wird, denn essen tu ich ihn eh dann, wenn ich Lust drauf habe. Nun habe ich aber heute trotzdem dieses Käsekuchenrezept, was aber eher ein Zufall ist…ich hoffe, ihr nehmt es trotzdem und backt es fleissig nach. Denn der Kuchen ist so lecker, die Aprikosen so fruchtig-saftig…und das Beste: Kalt aus dem Kühlschrank ein echter Sommergenuss.

Weiterlesen

Panuozzo napoletano…italienisches Streetfood zum 66.#synchronbacken


Es ist heiss in Deutschland…naja, zumindestens im südlichen Teil des Landes. Es ist Sommer und da darf es auch heiss sein, finde ich. Trotz alledem wird gebacken, denn das Synchronbacken ist immer was ganz Besonderes und so gibt es dieses Mal auch was aus dem heissen Süden. Ein Panuozzo napoletano, ein Pizzasandwich, welches man toll auf die Hand nehmen kann zum Essen und Geniessen. Zorra vom Kochtopf hat ein Rezept von Giallo Zafferano herausgesucht, nur dass wir hier mit Übernachtgare arbeiten.

Weiterlesen

Hähnchen in Pilz-Senf-Rahmsauce…lecker mit Pasta


Heute gibst was Feines…gekocht in meiner neuen Pfanne, die ich mir unbedingt gönnen musste. Corona sei Dank, ab und zu hebt sowas die Laune, solltet ihr auch mal probieren. Auf jeden Fall habe ich sie mit diesem Gericht eingeweiht. Pasta gibts grad ziemlich oft bei uns, wie siehts bei euch aus, was kocht ihr euch, um eurer Seele was Gutes zu tun ?

Weiterlesen

Pasticcini…italienische Minitörtchen


Kennt ihr die kleinen Pasticcini aus Italien ? Da trifft Mürbeteig auf eine süsse Crema Pasticcera und das Ganze wird von frischen Früchten gekrönt. Genau diese kleinen Leckereien habe ich heute für euch als Rezept. Was nach viel Arbeit aussieht, ist es aber nicht…denn die Mürbeteigböden lassen sich super vorbacken und in einer Dose aufbewahren und auch die Crema Pasticcera bereitet man besser einen Tag vorher zu, denn diese muss vor dem Aufspritzen komplett abgekühlt sein.

Weiterlesen

Käsekuchen mit Beeren und Schokoboden…cremig und fruchtig


Wo sind die Käsekuchen-Fans unter euch ? ich weiss, da gibts ganz viele, ich eingeschlossen. Cremige Käsekuchenmasse mit fruchtigen Beeren, was gibt es Besseres im Moment…besonders, wenn die Beeren aus dem eigenen Garten kommen. Für Käsekuchen lasse ich ja Vieles stehen, ich liebe ihn einfach, schon immer. Und dabei ist es mir ganz egal, ob er klassisch, gebacken, aus dem Kühlschrank, fruchtig usw. ist. Ich liebe sie alle.

Weiterlesen

„Ein unverschämt gutes Kochbuch“ von Joshua Weissmann ( der New York Times Bestseller ) aus dem DK-Verlag


Werbung/ Rezension

Heute habe ich wieder einmal eine Rezension für euch. „Ein unverschämt gutes Kochbuch“ von Joshua Weissmann ist im Dezember 2021 im Dorling-Kindersley-Verlag München erschienen.

„Selbstgemacht schmeckt am Besten“, das will uns der Autor vermitteln. Von Grund aus selbstgemacht ZB. beim Burger das Patti, den Bun und die Sauce…das gibt uns aussergewöhnlich Geschmackserlebnisse. Basics und weiterführenden Rezepte stellt uns Joshua Weissmann vor und plädiert dabei für „radikales“ Selbstmachen. Weiterlesen

Klippfisch nach Messiner Art…heute mal Genuss in sizilianisch


Viele Jahre bin ich um diesen eingesalzenen Fisch im Italien-Urlaub herumgeschlichen…nun habe ich mich endlich mal rangetraut. Baccalà heisst dieser und muss vor dem Genuss 2 Tage gewässert werden, damit das Salz wieder aus dem Fisch heraus kommt. Das Ergebnis ist sehr lecker und ich kann es jedem nur empfehlen, es auch mal zu testen.

 

Weiterlesen

1 2 102
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten