Weihnachtsbäckerei

Rhubarb-Steamed-Pudding…gedämpfter Pudding mit Rhabarber…ein englisches Dessert


Heute habe ich für euch noch einen englischen Klassiker…einen Steamed Pudding…einen gedämpften Kuchen ( Pudding ) mit einer Haube aus Rhabarberkompott. Auch dieser Klassiker ist wieder ein Beitrag für das aktuelle Blogevent „Pudding für die Queen“, welches bei Zorra im Kochtopf ( zusammen mit Kenwood Deutschland ) stattfindet. Heute ist auch der letzte Tag, ich habs zum Glück noch geschafft, war ich doch bis vor einer Woche noch im Urlaub in Irland. Was man übrigens alles unter Pudding versteht, könnt ihr bei Zorra im Beitrag nachlesen.

Weiterlesen

Streuseltaler…Lockeres, leckeres Hefegebäck


Und schon wieder gibts hier ein Hefeteig-Rezept…ihr wisst ja, ich liebe Hefeteig. Und genau deshalb nehme ich auch mit diesem Rezept beim aktuellen Blogevent bei Zorra vom Kochtopf und Britta von Backmaedchen1967 mit dem Thema “ Hefeteigliebe“ teil. Ihr könnt das verstehen, stimmts´s 😉

Streuselschnecken kennt ja jeder, ich frage mich nur immer, warum sie Streuselschnecken heissen, denn mit ner Schnecke haben sie ja nichts gemeinsam…also heissen meine Streuseltaler. Aber ansonsten erinnern sie natürlich an die Klassiker.

Weiterlesen

Mohn-Streuselkuchen mit Preiselbeeren und Schmand


Sehr, sehr lange ( viel zu lange ) gab es keinen Mohnkuchen mehr bei uns. Nun hatte ich Milch übrig und ein angefangenes Glas Preiselbeeren und daraus geworden ist ein leckerer, saftiger Mohnkuchen mit Streuseln. Sehr cremig und lecker und schnell gemacht. Nur die Zeit des Abkühlen war mal wieder so schwer, dass ich nicht warten konnte und somit die Fotos wieder ein wenig unschön sind, denn die Mohnfüllung war natürlich noch sehr warm und viel zu weich zum Anschneiden.

Weiterlesen

Quarkstollen wie von Mama…Last Minute-Gebäck zu Weihnachten


Ich bin dabei…das erste Mal darf ich in Zorra´s legendärem Adventskalender ein Türchen für euch bestücken. Ich freue mich sehr darüber, dabei sein zu dürfen. Die Entscheidung fiel mir aber nicht leicht, denn zu jedem Türchen gehört auch immer eine Geschichte. Und ihr wisst, ich bin nicht so gut im Geschichte erzählen. Aber ich hab eine kleine Kindheitserinnerung für euch. Auch dieses Jahr gibt es wieder zwei Gewinnspiele im Adventskalender, da lohnt sich das Lesen doppelt. Also öffnet jedes Türchen und lest ganz genau, um die Fragen dann zu beantworten.

Weiterlesen

Snowcaps…schokoladiges Gebäck im Advent


Alle Jahre wieder backe ich meist die gleichen Sorten Plätzchen zur Adventszeit…selten kommt mal ein neues Rezept dazu. Gebacken wird, was meinen Kindern schmeckt, denn die bekommen ihre Plätzchen immer noch von mir gebacken. Ihr müsst wissen…und das wird euch sicher überraschen…ich selber esse keine Kekse oder Plätzchen. Ich backe sie, im Normalfall probier ich eines und dann kann ich sie links liegen lassen 😉 Dass heisst aber nicht, dass sie nicht schmecken, ich mag einfach kein keksiges Gebäck ( nur im Ausnahmefall essen ich vielleicht mal was in der Art ).

Weiterlesen

Zimtschnecken, schwedischer Art ( Kanelbullar )…skandinavisch Backen und der Seele was Gutes tun


Ein Blogevent jagt das Nächste. Bei der lieben Zorra im Kochtopf gibts schon wieder ein tolles Blogevent…“ Skandinavisch Backen“, welches sich Kathrin von Sanddorn & Seegras ausgesucht hat. Im hohen Norden gehts ja meist gemütlich “ hyggelig“ zu und dazu gehört auch für mich ein Zimtgebäck…die Schwedischen Zimtschnecken kennt wohl Jeder und es kommt auch kaum einer an ihnen vorbei. Ich auch nicht, wenn es um Hefeteig und Zimt geht, sowieso nicht.

Weiterlesen

Apfelstrudel nach Südtiroler Art mit Mürbeteig…Urlaubserinnerungen


Gerne denke ich an unseren vergangenen Urlaub in Südtirol zurück. Den Urlaub in vollen Zügen zu geniessen und das auch mit allen Sinnen, das mache ich schon lange. Genuss gehört für mich dabei an erster Stelle, auch wenn ich dieses Mal nicht selbst gekocht habe ( aus Gründen waren wír in einem super schönen Hotel mit einer noch tolleren Küche ). Allerdings konnte ich es nicht lassen ( trotz Rund-um-die-Uhr-Versorgung im Hotel ), auch mal unterwegs was landestypischer zu probieren, ich wär ja nicht Ich, wenn ich es nicht getan hätte.

Weiterlesen

Orangen-Schokoladen-Schnecken…die perfekte Kombination


Wer kennt sie nicht, die Orangenschokolade…entweder man mag sie oder nicht. Ich liebe diese Kombination sehr und so sind nun auch die Hefeschnecken mit einer Kombination aus Orange und Schokolade entstanden. Ich wollte mal was anderes als Zimt in diesen Schnecken haben ( obwohl Zimt ja eigentlich immer geht ), aber es gibt gerade noch so leckere, saftige, süsse Orangen, die mussten nun einfach sein.

Weiterlesen

Einfache Hefeschnecken mit Vanille…zum sofortigen Genuss


Heute habe ich für euch mal wieder ein Hefegebäck. Einfache Hefeschnecken, die nur mir einer Creme aus Butter, Zucker und Vanille gefüllt sind. Gedacht sind sie für den sofortigen Genuss, denn sie sind ganz frisch und noch leicht warm am Allerbesten. Ist ja bei Hefegebäck meist so. Natürlich kann man sie auch wieder aufwärmen und so auch noch am nächsten Tag geniessen.

Weiterlesen

Canelés…kleines, köstliches Gebäck aus Frankreich


Canelés sind eine Spezialität aus Frankreich, genauer gesagt aus dem Bordeaux. Aussen knusprig karamellisiert und innen weich, fast cremig, sind sie ein wahrer Genuss, den man mit nichts Anderem vergleichen kann.

Heute habe ich für euch ein Rezept aus dem Buch “ Downton Abbey Teatime“ aus dem DK-Verlag, denn sie wurden im frühen 20. Jahrhundert beliebter Bestandteil der britischen Teatime.

Weiterlesen

1 2 9
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten