Suppen

Ofenkürbissuppe mit Kurkuma und Zimt ( nach Alexander Herrmann )

Herbstzeit ist Suppenzeit, und da darf auch der Kürbis nicht zu kurz kommen. In Alexander Herrmann´s aktuellem Kochbuch ” Weil´s einfach besser ist…für jede Zutat die perfekte Zubereitungsart” finden sich tolle Suppenrezepte, die Basis dieser Suppe entsteht allerdings im Backofen, das gibt dem Gemüse wieder einen ganz anderen, intensiveren Geschmack. Ihr müsst es mal ausprobieren, ihr werdet begeistert sein. Weiterlesen

Mecklenburger Kartoffelsuppe mit Backpflaumen ( aus „ Norddeutsche Heimwehküche“ )…Erinnerungen

Heute habe ich ein Rezept für euch, welches mich an meine Kindheit, meine alte Heimat und natürlich an meine Mama erinnert. Nun, da sie nicht mehr da ist, wird es mir immer wichtiger, auch mal die Sachen zu kochen, die es früher gab. So auch diese Suppe. Ich rezensiere für euch demnächst das Kochbuch „ Norddeutsche Heimwehküche“ aus dem DK-Verlag, in welchem vieler solcher Rezepte, Weiterlesen

Tomaten-Paprika-Suppe mit Basilikumpaste nach Jamie Oliver ( aus ” Kochen mit Jamie Oliver / The Naked Chef, das Original “)

Die letzten Tomaten des Sommers müssen verarbeitet werden und was macht sich da besser als eine leckere Suppe. Der Herbst hat uns schon ganz gut im Griff, da passt das doch gut. Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch von Jamie Oliver, welches Anfang 2019 zum 20. Jubiläum seines ersten Kochbuches noch einmal neu aufgelegt wurde.  Da ich dieses wieder rezensiere, probiere ich einiges aus, was ich natürlich auch mit euch teilen möchte. Weiterlesen

Hähnchen in Kurkumabrühe…Simply Thai

Heute habe ich wieder ein Rezept aus dem Kochbuch ” Simply Thai ” für euch, welches ich euch demnächst in einer Rezension vorstellen werde. Da ich ja immer erst einige Rezepte ausprobiere, um etwas über ein Koch- oder Backbuch sagen zu können, dauert es immer eine Weile, bis es dann zur eigentlichen Rezension kommt. Nun aber zu diesem leckeren, leichten Rezept der Thai-Küche. Hierfür braucht es nicht viel, die Zutatenliste ist überschaubar und die Kochzeit von maximal 20 Minuten, wie im Buch angegeben, passt auch. Weiterlesen

Aquacotta…ein toskanischer Eintopf

Heute habe ich für euch ein einfaches, aber leckeres Rezept, welches als  “Arme Leute-Essen ” galt in der Toskana. Aquacotta…übersetzt gekochtes Wasser…wurde aus den Zutaten gekocht, die gerade vorrätig waren. Saisonales Gemüse, welches die Bauern selbst zogen, dazu altbackenes Brot und ein paar Eier, die die Suppe dann gehaltvoller machten. Auch ich habe das benutzt, was mein Kühlschrank an Gemüse zu geben hatte, Mangold ( wächst gerade im Garten ), Schwarzkohl, getrocknete Steinpilze, braune Champignons, Pastinake . Weiterlesen

Süsskartoffel-Brokkolisuppe…mit einer gewissen Schärfe

Es ist kalt und da passt an Besten ein Süppchen. Der Kühlschrank gibt noch Süsskartoffel und Brokkoli her und viel mehr braucht es hierfür auch nicht. Die geschmacklich sehr milde Suppe gewinnt durch die Harissapaste, die, am Ende zugegeben, der Suppe das gewisse Etwas gibt. Aber Vorsicht…nicht Zuviel des Guten davon in die Suppe geben 🙂 zu guter Letzt ist die Suppe noch vegan, wer mag, kann sie aber auch gerne mit Sahne verfeinern und die Schärfe eventuell wieder ein wenig mildern. Weiterlesen

Grüne Kartoffel-Currysuppe mit Gemüse

Winterzeit ist Suppenzeit. Da darf in der Suppe ruhig auch ein wenig mehr drin sein, denn das macht satt und glücklich. Seht ihr das auch so, oder mögt ihr lieber feine, pürierte Suppen ? Heute habe ich eine Suppe, die sogar vegan ist, das war zwar jetzt nicht unbedingt so gewollt, aber wenn´s schonmal so ist, dann soll es auch so bleiben. Geschmeckt hat sie mir hervorragend, da genügend Sattmacher enthalten sind und leckere Gewürze. Weiterlesen

Fenchel-Orangensuppe mit mariniertem Lachs á la ” Inge “…eine feine Leckerei

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für ” die-Inge “. Werbung aus Überzeugung 🙂

Nun ist unser 1. Bloggerevent #plazabloggt18 auf der Plaza Culinaria schon wieder eine Weile her und ich erinnere mich immer noch sehr gerne daran. Einer meiner Lieblingsstände war der mit ” Der Inge “, einem Ingwersirup, der nicht nur lecker warm und kalt zu geniessen ist, sondern sich auch toll zum Kochen und Backen eignet. Die ” Inge ” kommt übrigens komplett ohne Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe aus und gibt es auch als Likör, den ich nur zu sehr empfehlen kann, wer Ingwer mag, wird ihn lieben. Weiterlesen

Toskanische Suppe mit Schwarzkohl und Brot

Wieder daheim koche ich natürlich auch gerne noch mit den Mitbringsel aus dem Urlaub. Ich habe mir ein wenig Schwarzkohl mitgenommen, ein paar Salsiccia und auch gleich die restlichen Zutaten für diese Suppe. Da ich in Italien immer Weissbrot übrig habe, dieses aber nicht weg schmeisse, hatte ich da auch noch ein wenig. Alles perfekt für eine schöne, schmackhafte Herbstsuppe, die von innen wärmt und der Seele gut tut. Das braucht man im Herbst doch schon an vielen Tagen. Weiterlesen

1 2 5
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)