Schlagwort-Archive: Weihnachten

Einfaches Baguette mit Übernachtgare…No Knead Bread


Auf der Suche nach einem einfachen Rezept für ein Baguettebrot, welches ich morgens nach kurzer Gehzeit einfach nur Backen muss, habe ich ein wenig experimentiert. Herausgekommen ist ein wirklich einfaches Rezept, dass auch für alle diejenigen geeignet ist, die zB. keine Küchenmaschine besitzen. Denn der Teig wird mit einem Löffel einfach nur grob verrührt.

Weiterlesen

Quarkstollen wie von Mama…Last Minute-Gebäck zu Weihnachten


Ich bin dabei…das erste Mal darf ich in Zorra´s legendärem Adventskalender ein Türchen für euch bestücken. Ich freue mich sehr darüber, dabei sein zu dürfen. Die Entscheidung fiel mir aber nicht leicht, denn zu jedem Türchen gehört auch immer eine Geschichte. Und ihr wisst, ich bin nicht so gut im Geschichte erzählen. Aber ich hab eine kleine Kindheitserinnerung für euch. Auch dieses Jahr gibt es wieder zwei Gewinnspiele im Adventskalender, da lohnt sich das Lesen doppelt. Also öffnet jedes Türchen und lest ganz genau, um die Fragen dann zu beantworten.

Weiterlesen

Snowcaps…schokoladiges Gebäck im Advent


Alle Jahre wieder backe ich meist die gleichen Sorten Plätzchen zur Adventszeit…selten kommt mal ein neues Rezept dazu. Gebacken wird, was meinen Kindern schmeckt, denn die bekommen ihre Plätzchen immer noch von mir gebacken. Ihr müsst wissen…und das wird euch sicher überraschen…ich selber esse keine Kekse oder Plätzchen. Ich backe sie, im Normalfall probier ich eines und dann kann ich sie links liegen lassen 😉 Dass heisst aber nicht, dass sie nicht schmecken, ich mag einfach kein keksiges Gebäck ( nur im Ausnahmefall essen ich vielleicht mal was in der Art ).

Weiterlesen

Zitrus-Panna Cotta mit saurer Sahne…Dessertvariante eines Klassikers


Panna Cotta ist ein wirklich einfaches, leckeres Dessert, welches bei uns sehr gerne gegessen wird. Nur ab und zu finde ich es langweilig und wünsche mir ein wenig mehr Pep. Heute habe ich eine Variante für euch, die fruchtig aromatisiert ein wenig frischen Wind hinein bringt.

Weiterlesen

Cheeseburger-Raclette…Burger meets Raclette Suisse


Werbung/Blogevent mit Unterstützung von Schweizer Käse

Winterzeit ist Raclette-Zeit, zumindest bei den Meisten. Bei Zorra im Kochtopf findet gerade zu diesem Thema ein Blogevent statt. Zorra und “ Schweizer Käse “ suchen “ Kreative Raclette-Pfännchen “ und haben uns dafür einen kleinen 2-er Racletteofen und den traditionellen Raclette Suisse zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Vanille-Plätzchen…zarte Versuchung im Advent


Vanillekipferle kennt jeder, aber auch diese Vanille-Plätzchen sind einen Versuch wert. In diesem Jahr habe ich nicht soviel Sorten gebacken, aber es ist immer etwas Neues dabei, wie diese zarten Plätzchen. Versucht sie mal, vielleicht sind sie auch etwas für euch. Ich bevorzuge ja generell einfache Rezepte, die ohne viel Aufwand herzustellen sind. Da bin ich schon ziemlich bequem. Weiterlesen

Espresso-Sponge-Cake…der Wachmacher im Kuchen


Die Idee für diesen Kuchen kam mir ganz spontan…ich wollte einmal Espresso als Pulver und in flüssiger Form in eine, Kuchen verarbeiten. Nun ist es eine kleine, einfache Torte geworden, die wirklich kaum Aufwand macht. Ihr könnt sie natürlich auch gerne noch verzieren, dann solltet ihr mehr von der Creme machen. Ansonsten finde ich sie auch so schlicht sehr schön. Ich hab es ja nicht so sehr mit dem Dekorieren. Weiterlesen

Fish-Pie…Reste lecker verwertet


Diesen Fish-Pie gab es bei uns nach Weihnachten. Dafür habe ich den restlichen Fisch, es gab Lachsforelle aus dem Ofen, verbraucht. Ich muss aber zugeben, ich hatte den Pie vorher schon geplant und extra ein wenig mehr Fisch gemacht, damit es auch lohnt. Ich finde Pie´s ja total lecker, wem geht es denn auch so ? Man kann sie so vielfältig gestalten und man hat ein absolut leckeres, warmes Essen auf dem Tisch. Vor Kurzem gab es ja schon eine Variante mit Hähnchenfleisch, schaut gerne mal HIER. Weiterlesen

Torta della Nonna…ein italienischer Klassiker


Schon ganz lange wollte ich eine Torta della Nonna, eine Torte nach Grossmutter-Art, backen. In Italien habe ich sie natürlich schon gegessen. Ich dachte ja immer, dass diese Torta sehr aufwändig zuzubereiten ist, aber Pustekuchen. Eigentlich habe ich sie so nebenher gebacken. Die Zutaten waren auch alle da, so dass ich sie im Handumdrehen gebacken hatte. Denn während der Mürbeteig im Kühlschrank ruht, bereitet man schon die Füllung, die Creme Pasiccera, vor, die auch ganz einfach ist. Weiterlesen

1 2 10
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten