Schlagwort-Archive: Weihnachten

Bananen-Dinkel-Gewürzkuchen…der schnelle Kuchengenuss

Bananenkuchen in dieser Art gab es bei mir vorher noch nie. Vor einiger Zeit sah man ja auf allen Medien Bananenkuchen…ich widerstand und dachte mir, ich back irgendwann mal einen, wenn ich grad Lust drauf habe. So kam es nun, dass mein Mann einen kleinen Kuchen brauchte ( oder eben nur Kuchen für Zwei ) und ich gerade nichts anderes im haus hatte zum Backen. Wie ich gesehen und gelesen habe, Weiterlesen

Haselnussgebäck…zum Advent

Die Weihnachtsbäckerei beginnt nun bei mir und dieses Jahr gibt es auch wieder ein paar “ neue “ Gebäcke bei mir. So habe ich hier ein Haselnussgebäck, welches sehr einfach herzustellen ist und auch optisch sehr anspricht. In Dosen verpackt, könnt ihr davon die ganze Adventszeit naschen.

Ein kleiner Tipp von mir…ich bereite an einem Tag immer mehrere Teige für verschiedenen Plätzchen vor, lege sie dann verpackt in Frischhaltefolie in den Kühlschrank und verarbeite sie dann nach und nach die Tage danach. Bei gewürzten Teigen ist das sogar ratsam, sie länger ruhen zu lassen, so können sich die Gewürze im Teig gut entfalten. Vor dem Verarbeiten lasse ich die Teige dann wieder auf Temperatur kommen, dass sie sich gut  ausrollen und Verarbeiten lassen.
Weiterlesen

Vollkorn-Früchtebrot mit Nüssen und Gewürzen…#Synchronbacken im November

Was für ein Start in den November…das Vollkorn-Früchtebrot mit Nüssen und Gewürzen ist ein Volltreffer, was Geschmack anbelangt. Ich habe vorher wirklich noch nie ein Früchtebrot gebacken, kenne auch nur die, die wirklich voller Trockenfrüchte stecken, und diese haben mich immer davon abgehalten, es auch mal selber zu backen. Denn für mich wäre das Zuviel des Guten in einem Brot ( es schmeckt sicherlich, keine Frage, aber eben nicht mir ). Weiterlesen

Cranberry Upside Down Muffins…einfach lecker

Nachdem ich im letzten Jahr einfach zu spät dran war, um frische Cranberries zu bekommen ( diese Muffins will ich nun schon seit einem Jahr backen ), habe ich dieses Jahr rechtzeitig Ausschau gehalten nach diesen leckeren, kleinen Moosbeeren. Ich kenne sie nur getrocknet und finde aber ihre Farbe im frischen Zustand einfach traumhaft. Weiterlesen

Toskanische Suppe mit Schwarzkohl und Brot

Wieder daheim koche ich natürlich auch gerne noch mit den Mitbringsel aus dem Urlaub. Ich habe mir ein wenig Schwarzkohl mitgenommen, ein paar Salsiccia und auch gleich die restlichen Zutaten für diese Suppe. Da ich in Italien immer Weissbrot übrig habe, dieses aber nicht weg schmeisse, hatte ich da auch noch ein wenig. Alles perfekt für eine schöne, schmackhafte Herbstsuppe, die von innen wärmt und der Seele gut tut. Das braucht man im Herbst doch schon an vielen Tagen. Weiterlesen

Rote Bete-Mousse mit Meerrettich und geräucherter Forelle…Vorspeise im Glas

Im Internet bei Steirer Dirndl Kocht habe ich eine leckere Vorspeise mit Roter Bete gefunden, die ich unbedingt ausprobieren wollte. Die Idee, Rote Bete als Mousse zu servieren ist nicht nur optisch ein Highlight. Einige kleine Änderungen habe ich wieder vorgenommen und für euch aufgeschrieben. Also wenn ich mal eine gut vorzubereitende Vorspeise braucht, probierts mal aus. Weiterlesen

Apfelkuchen…Kerry Apple Cake, irisch lecker

Ein schneller Kuchen musste her, und das mit möglichst den Zutaten, die ich im Haus hatte. Auf der Suche nach einem schnellen, einfachen Rezept bin ich wieder in meinem kleinen irischen Backbüchlein fündig geworden, da gibt’s den Kerry Apple Cake, dazu brauchte ich nicht einmal meine Küchenmaschine, einfach nur die Hände und einen Löffel zum Verarbeiten des Teiges. So mag ich es gerne, wenn es schnell gehen muss. Weiterlesen

Scones mit Himbeergelee…schnell und lecker

 

Lange gab es keine Scones mehr bei mir, nun rückt der Urlaub näher und auch die Sehnsucht nach Scones. Da sie ja wirklich sehr schnell gebacken sind und man auch keine Küchenmaschine dafür braucht, kann man sie wirklich so nebenher backen. Auch wenn mal unverhoffter Besuch kommt und man so gar nichts an Kuchen daheim hat, sind sie eine tolle Alternative. Die Zutaten für Scones hat man meistens zu Hause…Mehl, Zucker, Sahne oder Joghurt, Backpulver, Butter und Ei ( auch dieses könnte man weglassen ). Heute habe ich sie mit einem Himbeergelee gefüllt, ihr könnt dafür natürlich eure Lieblingskonfitüre nehmen. Weiterlesen

Dinkelvollkorn-Weizenbrötchen mit Livieto Madre…Brötchen mit Übernachtgare

Es wurde mal wieder Zeit, dass ich ein neues Brötchenrezept ausprobiere. Wir haben ja unsere Lieblingsbrötchen, die es im Wechsel sonntags zum Frühstück gibt. Aber auch ich liebe die Abwechslung und ich liebe es, neue Dinge zu probieren. Meinen Livieto Madre hatte ich gerade nach einer gefühlten Ewigkeit aufgefrischt und er freute sich sehr darüber, dass er aus dem Glas wollte. Weiterlesen

Kakaokuchen mit saurer Sahne…ein Klassiker aus meiner Kindheit

Heute gibt’s einen Frustkuchen…aus Frust gebacken, da am Morgen mein Auto streikte und ich nicht aus dem Haus konnte. Einen Kuchen, welchen es in meiner Kindheit oft gab, ein Rezept aus dem alten , handgeschriebenen Backbuch meiner Mama, noch mit Tassenangaben, die ich einfach mal umgerechnet habe in Gramm -Angaben. Das ist einfach genauer 🙂 Weiterlesen

1 2 5
Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG