Schlagwort-Archive: Ostern

Rindfleisch-Ragú mit Gemüse…italienisch geniessen


Heute habe ich für euch ein langsam gegartes Rindfleisch-Ragú mit viel Gemüse, welches ich im letzten Urlaub in Italien zubereitet habe. Nun gehts bald wieder nach Italien und es wird allerhöchste Zeit, dass ich dieses Rezept nun endlich mal mit euch teile. Es lässt sich super in grösserer Menge zubereiten, gut vorbereiten und wie bei Schmorgerichten üblich, schmeckt es nach nochmaligem Aufwärmen einfach nochmal besser.

Weiterlesen

Apfelkuchen…Torta di Mele…italienischer Apfelkuchen


Der eine wahre Apfelkuchen…so beginnt Letitia Clark dieses Rezept. Jede Familie in Italien hat ihr Rezept für eine Torta di Mele, einen einfachen und sehr leckeren Apfelkuchen. Ein Rezept, welches von Generation zu Generation weitergegeben wird, ohne es zu verändern. Heute habe ich für euch eines davon , ein sehr einfaches, leckeres Rezept. Gefunden in “ La Vita e Dolce“ von Letitia Clark aus dem DK-Verlag. Ich habe mich auch ans Rezept gehalten, nur die Zuckermenge habe ich reduziert, das mache ich generell, ich schreibe euch aber die genauen Mengen dazu.

Weiterlesen

Pasticcini…italienische Minitörtchen


Kennt ihr die kleinen Pasticcini aus Italien ? Da trifft Mürbeteig auf eine süsse Crema Pasticcera und das Ganze wird von frischen Früchten gekrönt. Genau diese kleinen Leckereien habe ich heute für euch als Rezept. Was nach viel Arbeit aussieht, ist es aber nicht…denn die Mürbeteigböden lassen sich super vorbacken und in einer Dose aufbewahren und auch die Crema Pasticcera bereitet man besser einen Tag vorher zu, denn diese muss vor dem Aufspritzen komplett abgekühlt sein.

Weiterlesen

Ricotta-Pancakes mit Erdbeeren ( Ricotta-Pfannkuchen )


Seit einiger Zeit liegt bei mir ein Buch, welches ich noch rezensieren muss. Daraus gibts heute für euch ein Rezept. „Ein unverschämt gutes Kochbuch“ von Joshua Weissmann aus dem Dk-Verlag ist mehr oder weniger ein Grundkochbuch, also für Einsteiger super geeignet. Heute hab ich für euch diese wirklich leckeren Ricotta-Pancakes, die ich mit marinierten Erdbeeren getoppt habe. Perfekt für ein Frühstück am Wochenende.

Weiterlesen

Rhabarber-Apfel-Vanillecreme-Tarte…fruchtig, saftig, lecker und so hübsch


Und wie versprochen, habe ich für euch heute noch ein Rezept mir Rhabarber, es soll ja hier auch vor Allem saisonal zugehen. Nach den Streuseltalern gibts nun wieder eine Tarte, die es in sich hat, es gibt einiges zu tun, aber das ist alles nacheinander machbar, teilweise auch gut vorzubereiten.

Weiterlesen

Streuseltaler mit Quark und Rhabarber…lecker fruchtig und Variabel


Mein Rhabarber im Garten wächst und gedeiht. was liegt da näher, als daraus auch was Leckeres zu backen. So habe ich für euch diese Streuseltaler aus Hefeteig mit einer Füllung aus Quark und Mascarpone und mit Rhabarber und Haferflocken-Streuseln getoppt. Die Taler sind natürlich auch saisonal wandelbar, tauscht einfach das Obst aus gegen eines eurer Wahl.

Weiterlesen

Rhubarb-Steamed-Pudding…gedämpfter Pudding mit Rhabarber…ein englisches Dessert


Heute habe ich für euch noch einen englischen Klassiker…einen Steamed Pudding…einen gedämpften Kuchen ( Pudding ) mit einer Haube aus Rhabarberkompott. Auch dieser Klassiker ist wieder ein Beitrag für das aktuelle Blogevent „Pudding für die Queen“, welches bei Zorra im Kochtopf ( zusammen mit Kenwood Deutschland ) stattfindet. Heute ist auch der letzte Tag, ich habs zum Glück noch geschafft, war ich doch bis vor einer Woche noch im Urlaub in Irland. Was man übrigens alles unter Pudding versteht, könnt ihr bei Zorra im Beitrag nachlesen.

Weiterlesen

Bread and Butter Pudding mit Erdbeeren…einfaches Dessert


Die Queen feiert ihr 70-jähriges Thronjubiläum…und dieses hat sich Zorra vom Kochtopf zusammen mit Kenwood Deutschland zum Anlass genommen, ein Blogevent mit dem Thema “ Pudding für die Queen“ zu veranstalten. Gesucht werden süsse Puddings, die übrigens nicht nur den Pudding meinen, den wir kennen, sondern auch gebackene, gedämpfte usw…. Welche Arten sich “ Pudding“ nennen in Grossbritannien, könnt ihr bei Zorra nachlesen.

Weiterlesen

Focaccia mit Kartoffeln, Speck, Zwiebeln und wildem Fenchel


Gerade backe ich eher die herzhaften Sachen, das liegt wohl an der Jahreszeit, überall sieht man nur süsse Gebäcke auf allen Kanälen. Aber bei mir ist das ja so, wenn ich was Herzhaftes gegessen habe, mag ich danach immer gleich was Süsses haben…und natürlich auch umgekehrt. Aber ich glaube, das geht nicht nur mir so, oder ? Auf jeden Fall gibts für euch heute diese sehr herzhafte Focaccia als Rezept.

Weiterlesen

Einfaches Baguette mit Übernachtgare…No Knead Bread


Auf der Suche nach einem einfachen Rezept für ein Baguettebrot, welches ich morgens nach kurzer Gehzeit einfach nur Backen muss, habe ich ein wenig experimentiert. Herausgekommen ist ein wirklich einfaches Rezept, dass auch für alle diejenigen geeignet ist, die zB. keine Küchenmaschine besitzen. Denn der Teig wird mit einem Löffel einfach nur grob verrührt.

Weiterlesen

1 2 20
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten