Schlagwort-Archive: Mürbeteig

Zwetschgen-Rahm-Wähe…fruchtig-saftig-lecker

Es gibt schon wieder frische Zwetschgen auf dem Wochenmarkt, da musste doch gleich welche mit . Da sie schon sehr reif waren, habe ich sie auch gleich verbacken in dieser Wähe, die wirklich sehr saftig ist, daher auch das Chaos auf dem Teller. Aber auch hier entscheidet der Geschmack und frisch aus dem Kühlschrank ist sie einfach unschlagbar lecker. Die saftige Zwetschge auf dem festen Mürbeteig, gekrönt von einem Schmandguss, der cremig daher kommt. Weiterlesen

Apfel-Brombeer-Crumble…das warme Dessert

Nach einem leckeren Menu kommt ein Dessert, das ist bei mir irgendwie ein Muss. Ein fruchtiges Crumble habe ich heute für euch, welches ich mit der selbstgemachten Custard und einem selbstgemachten Vanilleeis serviert habe. Diese Kombination…süss-säuerlich…kalt…warm…weich…leicht knusprig…passt super zusammen, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Klar, leicht ist es nicht gerade, aber dafür sehr lecker. Natürlich kann man so ein Crumble auch gut zum Kaffee backen und dann geniessen, das ist Jedem freigestellt. Was ich an einem Crumble immer gut finde, ist, dass man es toll vorbereiten kann und im Kühlschrank wartet es dann auf seinen Einsatz. Weiterlesen

Schweizer Chäswähe für´s Chäsplättli

Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Schweizer Käse wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und wird bis auf den letzten, leckeren Krümel von uns vernascht 🙂

Der letzte Tag für das Blogevent “ Chäsplättli“ bei Zorra im Kochtopf ist angebrochen und ich habe noch ein leckeres Chäsplättli für euch. Dafür habe ich eine Schweizer Käsewähe gebacken, die 3 der Käsesorten enthält, die ich von  Schweizer Käse zugesendet bekommen habe. Ich bin immer noch ganz Hin und Weg von diesem grossen Käsepaket. Ich wohne ja im Dreiländer-Eck, da sind die Schweiz und Frankreich ganz nah. Ich muss gestehen, dass ich bisher eher nach Frankreich gefahren bin, um mir dort Käse zu kaufen. Nun kam ich in den wundervollen Genuss, diese leckeren Schweizer Käsesorten zu probieren und damit ein oder mehrere kreative Chäsplättli anzurichten, wobei der Käse die Hauptrolle spielen sollte. Und das tut er definitiv, denn mein Mann, unsere Gäste und ich sind begeistert und freuen uns jeden Tag auf diesen wundervollen Genuss.

Im Paket enthalten waren Appenzeller Mild Würzig, Le Gruyère AOP, Schweizer Emmentaler AOP, Tête de Moine AOP, Sbrinz AOP, Vacherin Fribourgeois AOP und Tomme Vaudoise. Ausserdem ein Möckli-Stecher für den Sbrinz und eine Girolle für den Tête de Moine AOP. Näheres zu allen Käsesorten findet ihr in meinem Beitrag für das 1. Chäsplättli.

Weiterlesen

Rhabarber-Streuselkuchen…in der Einfachheit liegt das Geheimnis

Die einfachsten Dinge sind doch meistens noch die Besten, seht ihr das auch so ? Ich backe zur Zeit ständig Streuselkuchen in allen Varianten. Egal, welche Früchte man benutzt, er schmeckt immer lecker und immer anders. Und das Beste daran, er schmeckt auch noch nach 2 Tagen so gut, dass man meinen könnte, er würde immer besser. Noch gibt’s Rhabarber, die Saison ist nun auch fast vorbei, aber dieser Kuchen schmeckt natürlich auch mit anderen Früchten lecker und immer anders. Weiterlesen

Käsekuchen mit Erdbeeren und Streuseln

Heute habe ein sehr leckeres Rezept für euch für einen fruchtigen Käsekuchen, gebacken mit frischen Erdbeeren und getoppt mit Streuseln. Ich liebe es, wenn Erdbeeren im Kuchen sind, egal ob frisch oder gebacken. Genauso gut könnt ihr auch andere Früchte nehmen, je nachdem, was gerade verfügbar ist. Auch dieser Kuchen sollte kalt aus dem Kühlschrank gegessen werden, dann schmeckt er erst so richtig gut. Also einfach am Tag vorher backen und dann kalt stellen. Weiterlesen

Rhabarber-Pudding-Kuchen

Ganz einfach und lecker ist dieser Rhabarber-Puddimg-Kuchen. Ich mag es, wenn der Kuchen eine Puddingschicht hat, das ist dann immer sehr erfrischend und der Kuchen ist nicht ganz so mächtig. Zumindest kommt mir das so vor. Gerne kann man hier auch das fertige Puddingpulver weglassen und durch Speisestärke und echter Vanille ersetzen. ich allerdings hatte noch Puddingpulver da, welches verbraucht werden musste, denn den Pudding so als Nachtisch gekocht, mag ich zB. gar nicht.  Weiterlesen

1 2 7
Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG