Schlagwort-Archive: Mürbeteig

Erdbeer-Rhabarber-Schnitten mit Haferflocken-Crunch

Schnell, einfach, fruchtig und lecker sind diese Schnitten, es muss ja nicht immer üppig und opulent sein. Die einfachen Dinge sind doch meist besser und vor allem schneller im Alltag ungesetzt. Da Erdbeeren und Rhabarber gerade Saison haben und beide sehr gut geschmacklich zusammen passen, backe ich auch sehr gerne damit. Heute also mal kombiniert in einem Kuchen. Weiterlesen

Shortcake mit Sahne und Erdbeeren…schnell zubereitet und noch schneller vernascht

Etwas Schnelles für den kleinen Süsshunger habe ich heute für euch. Am vergangenen Sonntag packte mich die spontane Backlust…wie gut,, dass ich immer so einiges im Vorrat habe und so sind es diese leckeren, wirklich unkomplizierten Shortcakes geworden, die ich einfach mit geschlagener Sahne und frischen Erdbeeren gefüllt habe. Weiterlesen

Rhabarber-Rahmkuchen…erfrischend lecker

Wir befinden uns mitten im schönen Frühling und es gibt endlich wieder eigenen Rhabarber im Garten. Auf diese Zeit freue ich mich immer besonders ( genauso wie auf die Erdbeerzeit ). Heute habe ich einen fruchtig-frischen Rhabarberkuchen für euch, den ihr am besten leicht gekühlt geniesst. Viel frischer Rhabarber, vereint mit einem cremigen Guss auf einem Mürbeteigboden…eine tolle Kombination, wie ich finde. Weiterlesen

Schoko-Pecanuss-Crostata

Heute habe ich ein leckeres Rezept für euch, welches ihr noch ganz frisch als Dessert essen könnt mit einer Kugel Vanilleeis oder aber auch als Kuchen . Für die Crostata braucht ihr ein wenig Ricotta und Frischkäse, Schokolade und Pecannusskerne, die ihr natürlich auch gegen andere Nüsse, wie Haselnüsse oder Walnüsse austauschen könnt. Weiterlesen

Torta della Nonna…ein italienischer Klassiker

Schon ganz lange wollte ich eine Torta della Nonna, eine Torte nach Grossmutter-Art, backen. In Italien habe ich sie natürlich schon gegessen. Ich dachte ja immer, dass diese Torta sehr aufwändig zuzubereiten ist, aber Pustekuchen. Eigentlich habe ich sie so nebenher gebacken. Die Zutaten waren auch alle da, so dass ich sie im Handumdrehen gebacken hatte. Denn während der Mürbeteig im Kühlschrank ruht, bereitet man schon die Füllung, die Creme Pasiccera, vor, die auch ganz einfach ist. Weiterlesen

Buttermilk-Bisquits…buttrig lecker

Diese Buttermilk-Bisquits gab es vor Kurzem bei uns zum Frühstück. Dieses Gebäck ist nicht zu verwechseln mit unserem Bisquit, es ist eher zu vergleichen mit Scones, nur eben mit viel mehr Butter darin. Ein amerikanisches Gebäck, genauer gesagt aus den Südstaaten, aber ebenso auch in England verbreitet, passt es super zum Frühstück oder zum Nachmittagstee, aber genauso wird dieses ungesüsste Gebäck in Amerika auch als Beilage gegessen oder als Sandwich zubereitet. Weiterlesen

Linzer Schnitten…perfekt für den Plätzchenteller im Advent

Heute kommt nun das letzte (  im Moment ) Rezept für euch aus meiner diesjährigen Weihnachtsbäckerei. Die Linzer Schnitten sind ja eigentlich nichts anderes, als eine Linzer Torte, nur eben in kleineren Stücken. So kann man mehr von den Keksen essen und hat alles probiert. Ich bin ja nicht so der Plätzchen-Esser, allgemein mag ich Kekse nicht so gerne, aber die Linzer Schnitten schmecken mir durch die Konfitüre dann doch wieder richtig gut. Weiterlesen

Traumstücke mit Vanille…zart vanillig in den Advent

Bald ist der 1. Advent, viele fangen erst dann an mit der Weihnachtsbäckerei. ich bin schon fertig, da ich rechtzeitig beginne. Bei uns wurden die Plätzchen ausschliesslich vor und während der Vorweihnachtszeit gegessen. Da es an Weihnachten ja meist viel und lecker zu essen gibt, blieben die Kekse liegen. daraus habe ich meine Schlüsse gezogen und sie einfach früher gebacken. Weiterlesen

Kürbis-Cheesecake…herbstlich geniessen

Heute habe ich für euch einen leckeren Käsekuchen, den ich mit einem Kürbispüree getoppt habe. Dieses habe ich mit Zimt versehen, ich dachte mir, dass das ganz gut passt. Am Tag vorher gebacken, im Kühlschrank aufbewahrt, schmeckt der Cheesecake kalt sehr gut, aber auch wenn er schon eine Weile bei Zimmertemperatur ausharrt, ist er ebenso lecker. Da kommt das Kürbisaroma sogar ein wenig mehr heraus. Probierts mal aus, er ist auch nicht sehr süss, also wer es süsser mag, erhöht einfach die Zuckermenge. Weiterlesen

1 2 9
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)