Schlagwort-Archive: Hefeteig

Einfaches Baguette mit Übernachtgare…No Knead Bread

Auf der Suche nach einem einfachen Rezept für ein Baguettebrot, welches ich morgens nach kurzer Gehzeit einfach nur Backen muss, habe ich ein wenig experimentiert. Herausgekommen ist ein wirklich einfaches Rezept, dass auch für alle diejenigen geeignet ist, die zB. keine Küchenmaschine besitzen. Denn der Teig wird mit einem Löffel einfach nur grob verrührt.

Weiterlesen

Speck-Zwiebelbrot…herzhaft nach Südtiroler Art

Brot backen ist und bleibt meine liebste Beschäftigung. In Südtirol kam ich ja an diversen Büchern nicht vorbei, dabei war auch ein Buch mit Brotrezepten, aus dem es heute ein Rezept für euch gibt. Aus der Reihe “ So kocht Südtirol…Brot“ habe ich mir das Speck-Zwiebelbrot ausgesucht, denn ich habe mir natürlich auch Speck mitgebracht. Dieses Brot ist ein unkompliziertes, schnelles Brot mit Zutaten, die man üblicherweise zu Haus hat und mit Einsatz von Hefe, somit zeitlich was für den schnellen Brotbedarf.

Weiterlesen

Zimtschnecken, schwedischer Art ( Kanelbullar )…skandinavisch Backen und der Seele was Gutes tun

Ein Blogevent jagt das Nächste. Bei der lieben Zorra im Kochtopf gibts schon wieder ein tolles Blogevent…“ Skandinavisch Backen“, welches sich Kathrin von Sanddorn & Seegras ausgesucht hat. Im hohen Norden gehts ja meist gemütlich “ hyggelig“ zu und dazu gehört auch für mich ein Zimtgebäck…die Schwedischen Zimtschnecken kennt wohl Jeder und es kommt auch kaum einer an ihnen vorbei. Ich auch nicht, wenn es um Hefeteig und Zimt geht, sowieso nicht.

Weiterlesen

Ensaimada de Mallorca mit Zimt…#Synchronbacken im September

Yeah…die wollte ich schon lange mal backen und hatte auch extra schon Schweineschmalz im Kühlschrank. Ja, Schweineschmalz, denn nur damit sind es “ Echte“ Ensaimada´s de Mallorca. Wenn schon, denn schon 🙂 Im Original habe ich sie noch nie gegessen, ich war auch noch nie auf Mallorca und werde es wahrscheinlich in naher Zukunft auch nicht sein. Umso besser, dass Zorra vom Kochtopf dieses Rezept zum Synchronbacken im September heraus gesucht hat. Das Original stammt vom Iban Yarza und ist mit Übernachtgare, die allerdings nicht im Kühlschrank statt findet, sondern im geschlossenen Backofen. Am nächsten Tag wird die Ensaimada nur noch gebacken, eigentlich perfekt für ein Frühstück, oder ?

Weiterlesen

Monsterhörnchen mit Quark und Zwetschgen…monstermässig gross und lecker

Hefeteigliebe…ganz grosse Hefeteigliebe…aber das wisst ihr ja schon. Heute habe ich endlich mal wieder ein leckeres Hefegebäck für euch. Zugegeben, es ist ein wenig gross geraten, aber solch „Monstergebäck“ kann man ja auch teilen. Gefüllt habe ich diese mit einer Quarkcreme und Zwetschgen, die ich im Moment immer vorrätig habe, ist ja auch grad Saison. Und da bin ich auch beim Thema “ Leckeres für die Herbstzeit“, denn dieses Thema hat sich Caroline von Linal´s Backhimmel beim aktuellen Blogevent in Zorras Kochtopf ausgesucht. Weiterlesen

Zwetschgen-Zimtschnecken mit einem Hauch von Schokolade

Im aktuellen Blogevent von Zorra gehst um “ Reasons to Celebrate„, welches sie anlässlich ihres 17. Bloggeburtstages im September zusammen mit Kenwood Deutschland ausrichten darf. Gründe zum Feiern gibts viele…Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Geburt, Einschulung usw.. Aber bei uns gibts Kuchen nicht nur zu diesen feierlichen Anlässen. Ich feiere den “ Alltag “ mit Kuchen, von Montag bis Freitag gibts bei uns Kuchen zu essen. Und deswegen widme ich meine Zwetschgen-Zimtschnecken auch dem “ Alltag“, denn den muss man sich ja auch versüssen und geniessen. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir im Alltag. Weiterlesen

Rhabarber-Zimtschnecken mit einem Hauch Himbeere…fruchtig leckeres Soulfood

Wie gewünscht gibts nun das Rezept dieser leckeren, fruchtigen Rhabarber-Zimtschnecken, die fast alles vereinen, was ich so gerne mag. Deswegen sind sie für mich absolutes Soulfood. Rhabarber liebe ich schon immer, Zimt ist mein Lieblingsgewürz und mit Hefeteig backe ich einfach am Liebsten. Einen Hauch Himbeere gibts sich noch dazu, in Form einer Himbeerkonfitüre und einem rosa Frosting… manchmal kommt auch bei mir das Mädchen durch.

Weiterlesen

Orangen-Schokoladen-Schnecken…die perfekte Kombination

Wer kennt sie nicht, die Orangenschokolade…entweder man mag sie oder nicht. Ich liebe diese Kombination sehr und so sind nun auch die Hefeschnecken mit einer Kombination aus Orange und Schokolade entstanden. Ich wollte mal was anderes als Zimt in diesen Schnecken haben ( obwohl Zimt ja eigentlich immer geht ), aber es gibt gerade noch so leckere, saftige, süsse Orangen, die mussten nun einfach sein.

Weiterlesen

Einfache Hefeschnecken mit Vanille…zum sofortigen Genuss

Heute habe ich für euch mal wieder ein Hefegebäck. Einfache Hefeschnecken, die nur mir einer Creme aus Butter, Zucker und Vanille gefüllt sind. Gedacht sind sie für den sofortigen Genuss, denn sie sind ganz frisch und noch leicht warm am Allerbesten. Ist ja bei Hefegebäck meist so. Natürlich kann man sie auch wieder aufwärmen und so auch noch am nächsten Tag geniessen.

Weiterlesen

Wollknäuelbrot mit Crème Pâtissière…zum 55.#Synchronbacken ( Woolrollbread )

Das könnte mal wieder ein Trend werden. Trends hinke ich immer hinterher, aber wenn es um Hefeteig geht, dann bin ich dabei. Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen haben wieder ein tolles Rezept ausgesucht. Das Woolrollbread gibts seit ein paar Wochen auf Youtube und ich hatte es tatsächlich schon auf meine Liste zum Nachbacken gesetzt. Umso erfreuter war ich, dass wir es zum 55. #synchronbacken backen würden.  Dazu gabs das Rezept auf deutsch von Baketotheroots. Allerdings backen wir beim Synchronbacken immer mit Übernachtgare, so dass jeder selber entscheiden konnte, ob er nur den Teig oder das gesamte, geformte kleine Kunstwerk im Kühlschrank schlafen lassen würde.

Weiterlesen
1 2 26
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten