Dessert

Schokoladen-Beeren-Cheesecake…so lecker und fruchtig

Käsekuchen in jeglicher Form kann ich kaum widerstehen. Wenn er dann auch noch eine fruchtige Komponente hat, dann ist es um mich geschehen. Diesen Kuchen hier habe ich eigentlich für die Arbeitskollegen meines Mannes gebacken, da ich aber auch gerne etwas davon essen wollte, habe ich ihn einfach ein wenig grösser gebacken, damit ich mir ein paar Stückchen beiseite legen kann. Denn ohne Kuchen ist auch keine Lösung, oder wie seht ihr das ? Im Teig habe ich auch kein Fett drin, da ich noch einen offenen Apfelmus im Kühlschrank hatte, habe ich dieses einfach dadurch ersetzt. Getoppt mit Beeren aus dem Garten, da könnt ihr gerne nach euren Vorlieben variieien. Weiterlesen

Brombeer-Limoncello-Sorbet…eiskalt, erfrischend, lecker

Ich habe ein neues Helferlein in der Küche…eine Eismaschine. Es ist ja nicht so, dass ich noch keine hätte, die ist allerdings schon alt. Ich kann sie nicht mehr alleine lassen, was mich sehr stört während der Eiszubereitung, denn sie steht im Keller ( aus Platzgründen und auch wegen der Lautstärke ). Natürlich funktioniert sie noch, weggeschmissen wird hier nichts, also hat kurzerhand mein Sohn nun eine neue “ alte “ Eismaschine 😉 Weiterlesen

Eierlikör-Apfelmus-Tiramisu

Ein Dessert, welches nicht unbedingt leicht ist, aber lecker. Darauf kommt es an bei Dessert, wie ich finde. Nach einem guten Essen gehört es für mich dazu und da möchte ich nicht unbedingt nur einen Obstsalat. Wie sehr ihr das ? Dieses Tiramisu solltet ihr unbedingt einen Tag vorher zubereiten, da es noch ordentlich durchziehen muss, die Löffelbisquits sollten schön weich werden und nicht mehr als Keks erkennbar sein. Weiterlesen

Käsekuchen im Schokostreuseln und Tonkabohne

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Colour Label Printer von Brother ( das Gerät wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt )

Heute habe ich ein Rezept für euch, welches ich nicht für mich gebacken habe, sondern für meinen Mann. Dass heisst, ich vertraue hier ganz auf den Geschmack meines Mannes, denn er hat den Kuchen gegessen. So konnte ich hier auch nur wenige Fotos für euch machen, denn ich wollte ja nicht den ganzen Kuchen anschneiden und verschandeln. Weiterlesen

Mohn-Käsekuchen mit Streuseln…man gönnt sich ja sonst nichts

Heute gibt’s mal wieder die perfekte Kombination im Kuchen für euch. Käsekuchen, Mohn und dann noch zusätzlich Streusel…da kann dann wohl keiner widerstehen. Ich kann es zumindest nicht. Zutaten, die ich meistens zu Hause habe…so ist dieser Kuchen heute ganz spontan entstanden. Zwei Tage hatte ich schon keinen Kuchen mehr, das geht so nicht weiter. Auch bei 35 Grad im Schatten wird gebacken, was soll´s, wenn einen die Kuchenlust packt. Weiterlesen

Madeleines im Miniformat…kleines französisches Gebäck

Endlich bin ich dazu gekommen, meine neue Backform für diese Mini-Madeleines auszuprobieren. Dieses Rezept ist ganz simpel und dieses kleine Gebäck wirklich lecker. Vor Allem ist es mit einem mal im Mund verschwunden, perfekt für ein Tässchen Kaffee am Nachmittag oder auch für ein kleines Zwischenfrühstück. Gerne kann man die kleinen Gebäckstücke auch in Limoncello tunken ( natürlich nicht schon zum Frühstück, aber vielleicht als Dessertvariante ) oder in flüssige Schokolade…da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Weiterlesen

Rhabarber-Erdbeer-Wähe…ein leckeres Dessert

Heute bringe ich euch ein leckeres Dessert mit. Noch gibt’s Rhabarber und zusammen mit Erdbeeren lässt sich dieses Dessert ( welches ihr natürlich auch gerne zum Kaffee servieren könnt ) wirklich gut vernaschen. Reicht dazu am besten eine Vanillesauce und vielleicht auch Vanilleeis. Am besten serviert ihr die Wähe noch warm und backfrisch, dann schmeckt sie am besten. Allerdings könnt ihr sie natürlich auch noch einmal erwärmen, falls etwas übrig bleibt. Weiterlesen

Rhabarber-Pie….gedeckter Rhabarberkuchen

Noch gibt’s Rhabarber, er wächst gut im Garten dieses Jahr und so muss ich natürlich noch Kuchen  backen. Ich liebe Pie´s in jeglicher Form. Dieser hier ist ganz schlicht gehalten, aber trotzdem kann man ein kleines Kunstwerk daraus machen, einfach die Optik verschönern, indem man einen Teil des Teiges in beliebigen Formen aussticht und den Teigdeckel damit belegt. Manchmal finde ich es schade, ihn anzuschneiden, aber ich überwinde mich zum Glück immer, denn das Ergebnis ( also der Geschmack ) will ich mir nicht entgehen lassen. Weiterlesen

1 2 19
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)