Schlagwort-Archive: Sahne

Ofenkürbissuppe mit Kurkuma und Zimt ( nach Alexander Herrmann )

Herbstzeit ist Suppenzeit, und da darf auch der Kürbis nicht zu kurz kommen. In Alexander Herrmann´s aktuellem Kochbuch ” Weil´s einfach besser ist…für jede Zutat die perfekte Zubereitungsart” finden sich tolle Suppenrezepte, die Basis dieser Suppe entsteht allerdings im Backofen, das gibt dem Gemüse wieder einen ganz anderen, intensiveren Geschmack. Ihr müsst es mal ausprobieren, ihr werdet begeistert sein. Weiterlesen

Käsekuchen…einfach lecker

Lange, lange ist es her, dass ich diesen Käsekuchen gebacken habe. Nun endlich habe ich ihn mal hervorgekramt und zeige ihn euch, also stört euch nicht an der Tulpe, die so überhaupt nicht in den Herbst passt.

Käsekuchenzeit. Heute habe ich einen ganz einfachen, leckeren, cremigen Käsekuchen für euch. Ich weiss ja, ihr mögt den genauso gerne wie ich. Und da man ihn so schön vorbacken kann und dann am nächsten Tag geniessen ( am Besten aus dem Kühlschrank ), ist er einfach perfekt. Weiterlesen

Mascarpone-Sahnetörtchen mit Preiselbeeren, Pfirsich und Eierlikör…auch eine Torte muss es mal sein

Torten gibt es nicht sehr viele bei mir im Blog. Ich esse sie zwar gerne, aber da wir ja nur noch zu nzweit sind, ist eine grosse Torte eigentlich immer sehr unpraktisch. Aber manchmal muss es eben auch Torte sein, also habe ich mal ein kleines Törtchen gebacken in einer 18-er Springform. Die sollte zu zweit doch zu schaffen sein. Besonders dann, wenn sie so gut schmeckt, wie diese 😉 Weiterlesen

Eierlikör-Apfelmus-Tiramisu

Ein Dessert, welches nicht unbedingt leicht ist, aber lecker. Darauf kommt es an bei Dessert, wie ich finde. Nach einem guten Essen gehört es für mich dazu und da möchte ich nicht unbedingt nur einen Obstsalat. Wie sehr ihr das ? Dieses Tiramisu solltet ihr unbedingt einen Tag vorher zubereiten, da es noch ordentlich durchziehen muss, die Löffelbisquits sollten schön weich werden und nicht mehr als Keks erkennbar sein. Weiterlesen

Mohn-Käsekuchen mit Streuseln…man gönnt sich ja sonst nichts

Heute gibt’s mal wieder die perfekte Kombination im Kuchen für euch. Käsekuchen, Mohn und dann noch zusätzlich Streusel…da kann dann wohl keiner widerstehen. Ich kann es zumindest nicht. Zutaten, die ich meistens zu Hause habe…so ist dieser Kuchen heute ganz spontan entstanden. Zwei Tage hatte ich schon keinen Kuchen mehr, das geht so nicht weiter. Auch bei 35 Grad im Schatten wird gebacken, was soll´s, wenn einen die Kuchenlust packt. Weiterlesen

Sächsische Klopse ( nach Nelson Müller ) mit einem Karotten-Sellerie-Salat…Hausmannskost aus unseren Landen

Heute habe ich ein Rezept aus dem aktuellen Kochbuch von Nelson Müller für euch. Bevor ich es rezensiere, koche und backe ich natürlich einiges nach, damit auch dieses in die Rezension mit einfliessen kann. Heute gibt es eine kleine Abwandlung der Königsberger Klopse, die ja bekanntlich aus Königsberg kommen und durch leckere Kapern in der Sauce aufwarten können. Weiterlesen

Streuselkuchen…besonders lecker und saftig

Einfache Rezepte sind immer noch die Leckersten, das seht ihr auch so, wie ich vor Kurzem mitbekommen habe, als ich meinen Zuckerkuchen gebacken habe. Hier habe ich wieder ein besonders einfaches und schnelles Rezept für euch, welches aber umso leckerer ist. Vielleicht mögt ihr ja auch diesen Kuchen so wie wir. Streusel gehen doch eigentlich immer, da können es nie zu viele sein auf dem Kuchen, hier sind es sehr viele. Weiterlesen

Tres Leches…saftiger Milchkuchen

Den saftigsten Kuchen, den ich je gebacken habe, zeige ich euch heute. Es ist ein Tres Leches…ein Drei-Sorten-Milchkuchen…gezuckerte und normale Kondensmilch und Sahne tränken einen Bisquitboden, das macht ihn so unwiderstehlich saftig. sann nur noch mit einer Sahnehaube bedeckt und ein paar Früchten nach Wahl…ab damit in den Kühlschrank und bis zu 4 Tagen geniessen. Schon lange stand dieser Kuchen auf meiner noch viel längeren Liste, nun endlich hab ich es mal geschafft. Probiert ihn mal aus, ihr werdet es nicht bereuen. Weiterlesen

Créme Brûlée a l`orange…cremig/fruchtig/lecker

Innerhalb von 1 Woche habe ich dieses Créme Brûlée nun zubereitet, einmal in kleineren Schälchen und einmal in grossen. Und beide Male war es so lecker, so cremig, so zart, dass es auf der Zunge zergeht. Wir mögen es nicht so sehr, wenn es zu fest und puddingmässig wird, daher die cremige Konsistenz. Die knackige Zuckerkruste darauf macht dieses Dessert zu einem Erlebnis des Genusses. Wie mögt ihr es denn am Liebsten ? Hier zeige ich euch nun meine Variante, die mit ein wenig Orangenabrieb aromatisiert wird. Weiterlesen

Hackbällchen in Tomaten-Joghurt-Sauce

Hackfleisch ist sehr vielseitig, es kommt bei uns oft auf den Tisch und wir mögen es sehr. Durch verschiedene Zubereitungsarten und vor allem, unterschiedliche Würzungen, schmeckt es immer wieder anders. Auch bei den Beilagen dazu kann man seinen Vorlieben freien Lauf lassen…ganz egal ob ohne Beilage, mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln oder einfach nur Brot…es schmeckt immer lecker. Weiterlesen

1 2 7
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)