Schlagwort-Archive: mediterran

Kochen mit Jamie Oliver…The Naked Chef- Das Original ( Rezension )

Werbung / Rezension

Heute stelle ich euch ein neues ” altes ” Buch von Jamie Oliver vor. Das einstige Erstlingswerk des Koch´s erschien im April 2019, anlässlich des 20-jährigen Jubiläums, als Sammlerausgabe im Dorling Kindersley Verlag München. Dieses Buch war seinerzeit sein Einstieg in die Welt des Kochens, es hatte grossen Einfluss bei den Menschen, mobilisierte es diese doch , sich gesünder zu ernähren und selbst zu kochen. Weiterlesen

Hackfleischbällchen in Tomatensauce nach Jamie Oliver

Einfach und lecker essen, das bedeuten die Rezepte von Jamie Oliver für mich. Heute habe ich wieder ein Rezept aus ” Kochen mit Jamie Oliver, The Naked Chef-Das Original “, der Jubiläumsausgabe seines ersten Kochbuches, das genau das verkörpert. Einfache Rezepte, die aber alles Andere als langweilig sind. Weiterlesen

Focaccia mit Tomaten…kleiner Appetizer

Heute habe ich für euch eine Focaccia, die ich mit Tomatenscheiben belegt habe. Ich habe sie als Appetizer serviert, Häppchenweise sozusagen…war perfekt mit den Tomatenscheiben zu portionieren. Genauso gut kann man sie auch als Beilagenbrot nehmen oder einfach nur so zum Grillen oder zum Salat. Ich habe sie in einer grossen Emailleform gebacken, genaus könnt ihr den Teig auch auf einem Backblech verteilen, dann braucht ihr mehr Tomaten und die Focaccia wird nicht ganz so hoch. Weiterlesen

Aquacotta…ein toskanischer Eintopf

Heute habe ich für euch ein einfaches, aber leckeres Rezept, welches als  “Arme Leute-Essen ” galt in der Toskana. Aquacotta…übersetzt gekochtes Wasser…wurde aus den Zutaten gekocht, die gerade vorrätig waren. Saisonales Gemüse, welches die Bauern selbst zogen, dazu altbackenes Brot und ein paar Eier, die die Suppe dann gehaltvoller machten. Auch ich habe das benutzt, was mein Kühlschrank an Gemüse zu geben hatte, Mangold ( wächst gerade im Garten ), Schwarzkohl, getrocknete Steinpilze, braune Champignons, Pastinake . Weiterlesen

Pollo Fino-Ragout mit Pasta

Einen neuen gusseisernen Topf wollte ich unbedingt einweihen, und was passt da besser, als ein kleines Schmorgericht und dazu Pasta ? Ich hatte gerade Pollo fino gekauft, das sind ausgelöste Hähnchenschenkel…hier auch ohne Haut. Dieses Fleisch eignet sich besonders zum längeren Garen, da es nicht so schnell trocken wird, wie eine Hähnchenbrust. Ein wenig sizilianisch habe ich die Sauce gekocht, mit Sardellenfilets und Kapern und meiner geliebten Salsiccia, die ich glücklicherweise auch noch frisch gekauft habe. Weiterlesen

Crespelle mit Spinat und Ricotta unter einer Bechamelhaube…Soulfood auf italienisch

Im Moment bin ich am Überlegen, was es zu meinem Geburtstag zu essen geben soll. Ein paar Freunde kommen und da soll es natürlich auch was Feines geben. Diese dünnen Pfannkuchen, gefüllt mit frischem Blattspinat und Ricotta, die mit einer dicken Bechamelschicht und ein wenig Tomatensauce überbacken sind, wird es als kleine Vorspeise geben. Sie sind gut vorzubereiten, so dass ich dann am Abend nur noch die Form in den Backofen schieben muss, um sie zu überbacken.

Weiterlesen

Reistopf mit Rotwein, Salsiccia und Borlotti-Bohnen…bodenständig italienisch

Heute gibt es Reis, denn Susan von Labsalliebe  veranstaltet zu ihrem 3. Bloggeburtstag ein Event, bei dem es um Reis geht ” Reis, Reis, Baby ” .  Liebe Susan, herzlichen Glückwunsch zu deinem 3. Bloggeburtstag, mach weiter so, ich wünsche dir viele weitere leckere Blogjahre, in denen du mich und deine Leser inspirierst.

Reisgerichte aller Art sucht sie, das Liebste soll es womöglich sein. Mit einem Lieblingsreisgericht kann ich gar nicht dienen, aber das hindert mich nicht, euch dieses leckere Rezept vorzustellen, welches ich im gerade erst vergangenen Urlaub in der Toskana gekocht habe. Weiterlesen

Hartweizenbrot…Semolina-Bread…so schmeckt Italien

Heute ist World Bread Day und dazu gibt’s von mir ein Brot. Zorra vom Kochtopf hat eingeladen und aufgerufen, Brot zu backen. Und was gibt es Schöneres, als den Duft von frischem Brot, der durchs Haus streift.  Da ich mich gerade im Urlaub in Italien befinde, gibt es auch etwas italienisches…ein Semolina-Bread.

Das perfekte Beilagenbrot, ein typisch italienisches Brot, dass zu grossem Teil aus Hartweizen besteht, was sich auch in der Teigbeschaffenheit bemerkbar macht. Ein wenig mehr Aufwand macht der Teig, am Abend vorher setze ich schon einen Vorteig an, den ich dann am nächsten Tag mit verarbeite. Viele kleine Schritte in kurzen Zeitabständen sind nötig, aber wenn man gerade Zeit hat, lohnt es, es einmal auszuprobieren.

Weiterlesen

Hackfleisch-Gemüse-Ragout mit handgemachten Gnocchetti Sardi

Zu meiner frischen, handgemachten Pasta gibt es natürlich eine leckere Sauce, die auch nach Urlaub schmeckt. Unser nächster Urlaub führt uns ja wieder in die Toskana, so ist dies ein guter Weg, wieder so richtig auf den Geschmack zu kommen. Während ihr den Nudelteig ruhen lasst oder eventuell schon die Nudeln fertig habt, bereitet ihr eure Sauce vor. Diese ist natürlich sehr mediterran und passt perfekt zu den Gnocchetti, da die Pasta wunderbar Sauce aufnehmen kann. Weiterlesen

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)