Schlagwort-Archive: Kuchen

Kirsch-Rahm-Pie mit Streuseln…Cherrie-Sour Cream-Crumb-Pie

Heute habe ich für euch wieder einen besonders leckeren Kuchen, der natürlich gerade in die Saison der Kirschen passt. Frische Kirschen sind nochmal was ganz anderes, als die aus dem Glas, wir backen viel zu selten mit den frischen Früchtchen. Zugegeben, die Saison ist auch nicht wirklich lang, deshalb nutze ich sie dieses Jahr mal so richtig aus. Wir geniessen gerade täglich frische Kirschen, die schmecken aber Rauch super gut.

Weiterlesen

Boston Cream Cake…cremig, Schokoladig , lecker

Seit einigen Tagen schwirrte mir der Boston Cream Cake im Kopf umher, viele Rezepte später, die ich angeschaut habe, habe ich nun meine zusammengewurschtelte Variante gebacken, für lecker befunden und somit gibts das Rezept natürlich auch für euch. Der Kuchen, klassisch auch als Boston Cream Pie bekannt, hat einen wunderbar lockeren, leckeren Boden, gefüllt ist dieser mit einer selbst gemachten Vanillecreme und getippt wird das Ganze von einer Ganache aus Bitterschokolade.

Weiterlesen

Schmand-Aprikosen-Kuchen…luftig, lecker und einfach

Wie lange gab es bei mir schon keinen Käsekuchen mehr. Es wird allerhöchste Zeit…und da es nicht nur ein Käsekuchen werden sollte, sondern auch eine fruchtige Komponente beinhalten sollte und dann auch noch besonders lecker und locker sein…hab ich für euch dieses Schmandkuchen für euch. Der lohnt sich auf jeden Fall, mal zu probieren. ich habe ihn weniger süss gemacht…falls ihr die Masse eher süss mögt, dann erhöht einfach die Zuckermenge um ca. 50 g.

Weiterlesen

Ricotta-Zitronen-Tarte / Crostata al Limone…italienisch lecker mit Limoncello

Heute habe ich für euch eine einfache Ricotta-Zitronen-Tarte, italienisch inspiriert. Eine Crostata findet man in Italien überall in verschiednen Versionen. Ricotta wird auch sehr gern zum Backen genutzt, die Konsistenz ist aber anders, als wir es von Frischkäse oder Quark gewohnt sind. Ricotta ist nach dem Backen eher fest und trockener, aber immer noch leicht cremig. Deswegen ist meine Tarte auch sehr dünn, in Verbindung mit dem Mürbeteig und der flachen Füllung passt super.

Weiterlesen

Rhabarber-Frischkäse-Kuchen…saftig und locker

Mein Rhabarber im Garten kann nun geerntet werden, es lohnt sich immer, zu warten. Heute habe ich einen schnellen, einfachen und dennoch extrem leckeren Kuchen für euch. Versprochen…mein Mann war begeistert und auch auf Instagram wurde schon vermehrt nach dem Rezept gefragt. Nun möchte ich euch auch nicht zu lange warten lassen, denn die Rhabarberzeit geht ja nun mal nicht ewig und in dieser zeit möchte man dieses Gemüse ja oft genug essen. Geht euch das auch so ? Dann komm ich jetzt auch schnell zum Rezept.

Weiterlesen

Traditionelle Irish Scones…immer wieder lecker

Ich habe ja schon einige Scones-Rezepte im Blog, heute kommt mal wieder ein neues, sehr einfaches ( sind sie aber eigentlich alle ) und mit ganz normalen Zutaten, die man immer zu Hause hat ( im Normalfall natürlich ). Ich habe meinen Scones getrockneten Cranberries zugefügt, man kann diese natürlich auch austauschen und Rosinen nehmen oder man lässt sie komplett weg. Dann hat man die sogenannten Plain Scones. Da seid ihr in eurer Entscheidung frei.

Weiterlesen

Orangen-Schokoladen-Schnecken…die perfekte Kombination

Wer kennt sie nicht, die Orangenschokolade…entweder man mag sie oder nicht. Ich liebe diese Kombination sehr und so sind nun auch die Hefeschnecken mit einer Kombination aus Orange und Schokolade entstanden. Ich wollte mal was anderes als Zimt in diesen Schnecken haben ( obwohl Zimt ja eigentlich immer geht ), aber es gibt gerade noch so leckere, saftige, süsse Orangen, die mussten nun einfach sein.

Weiterlesen

Einfache Hefeschnecken mit Vanille…zum sofortigen Genuss

Heute habe ich für euch mal wieder ein Hefegebäck. Einfache Hefeschnecken, die nur mir einer Creme aus Butter, Zucker und Vanille gefüllt sind. Gedacht sind sie für den sofortigen Genuss, denn sie sind ganz frisch und noch leicht warm am Allerbesten. Ist ja bei Hefegebäck meist so. Natürlich kann man sie auch wieder aufwärmen und so auch noch am nächsten Tag geniessen.

Weiterlesen

Madeirakuchen…einfacher Kuchen ohne Alkohol

Der Name ist verwirrend, das stimmt. Der Madeirakuchen kommt aber ganz ohne Alkohol aus, auch wenn der Name anderes vermuten lässt. Er ist ein traditioneller bisquitähnlicher Kuchen, der aus der englischen-irischen Küche stammt, zu dem ein Glas Madeira gereicht wurde. Gegessen wurde er zur Teatime. Da sind wir auch schon beim Thema. Ich habe dieses Rezept aus dem aktuellen Buch “ Domton Abbey-Teatime“ aus dem DK-Verlag, welches ich für euch rezensieren werde. Aber vorher wird wie immer getestet.

Weiterlesen

Wollknäuelbrot mit Crème Pâtissière…zum 55.#Synchronbacken ( Woolrollbread )

Das könnte mal wieder ein Trend werden. Trends hinke ich immer hinterher, aber wenn es um Hefeteig geht, dann bin ich dabei. Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen haben wieder ein tolles Rezept ausgesucht. Das Woolrollbread gibts seit ein paar Wochen auf Youtube und ich hatte es tatsächlich schon auf meine Liste zum Nachbacken gesetzt. Umso erfreuter war ich, dass wir es zum 55. #synchronbacken backen würden.  Dazu gabs das Rezept auf deutsch von Baketotheroots. Allerdings backen wir beim Synchronbacken immer mit Übernachtgare, so dass jeder selber entscheiden konnte, ob er nur den Teig oder das gesamte, geformte kleine Kunstwerk im Kühlschrank schlafen lassen würde.

Weiterlesen
1 2 30
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten