Vorspeisen

Ciabatta-Brötchen mit Roter Bete beim Synchronbacken im Juli

Und schon wieder ist es Zeit fürs Synchronbacken mit Zorra vom Kochtopf, die wieder immer ein super tolles Rezept ausgesucht hat. Das Rezept für die Ciabatta-Brötchen stammt im Original von Maurizio von The perfect Loaf , Zorra hat in ihrem Beitrag das Rezept für uns übersetzt, so steht einem entspannten backen nichts im Wege. Im Original werden die Ciabatta-Brötchen mit Sauerteig gebacken, aber auch die Variante mit einem Vorteig inklusive einem Krümelchen Hefe sollte funktionieren, denn nicht jeder verfügt über einen Sauerteig. Ich habe nicht heute auch für die Hefe-Variante entschieden, da mein Weizensauerteig nicht fit genug ist.

Weiterlesen

Risotto mit Kokosmilch, Paprika und Lachs…Risotto mal eine wenig anders

Risotto kennen wir ja alle. Man kann es toll variieren und geschmacklich nach seinen Vorlieben verfeinern. Heute habe ich für euch ein Risotto, welches eine wenig anders ist. Ich finde es fast ein bisschen asiatisch angehaucht durch die Zugabe von Kokosmilch und gerösteten Kokosraspeln. Deswegen habe ich es auch mit frischem Koriander bestreut, das passte wunderbar.

Weiterlesen

Pane di grana duro…Hartweizenbrot beim Synchronbacken im Juni

Es ist wieder Zeit fürs #synchronbacken…gebacken wird dieses Mal ein Hartweizenbrot…das Pane di Grana Duro vom Plötzblog. Zorra vom Kochtopf lädt einmal im Monat zum gemeinsamen Backen in den sozialen Medien…schaut mal bei ihr vorbei und seht, was es die letzten Jahre alles gab. Macht mal mit, ihr braucht dafür keinen Blog.

Weiterlesen

Paprika-Rhabarber-Suppe…nach Ali Güngörmüs

Heute habe ich eine einfache Suppe für euch, allerdings ist das eine Kombination, an die ich vorher nie gedacht hätte. Diese stammt aus dem Kochbuch “ Mediterran“ von Ali Güngörmüs, welches ich für euch rezensiere. Heute gibts aber noch dieses Rezept für euch, vielleicht traut ihr euch ja, diese Kombination mal auszuprobieren. Ich war überrascht, dass der Rhabarber gar nicht so raus schmeckt, er verleiht der Suppe eine gewisse Säure. Weiterlesen

Bärlauch-Mischbrot aus dem Topf…einfach und lecker

Der Bärlauch wächst und gedeiht, auch wenn das Wetter im Moment sehr wechselhaft ist und nachts die Temperaturen gerne auch nochmal in den Frostbereich gehen. Aber auf den Bärlauch ist Verlass und so kommt dieser nun häufiger zum Einsatz bei mir in der Küche, die Zeit muss einfach genutzt werden.

Weiterlesen

Dinkel-Leinsamen-Brötchen…purer Dinkelgenuss

Habt ihr Lust auf ein neues Brötchenrezept? Brötchen aus 100 % Dinkelmehl, einem Quellstück und relativ schnell auf dem Tisch gibts dann heute für euch. Das Quellstück besteht aus Dinkelmehl und geschroteten Leinsamen, dieses muss nur auf Zimmertemperatur abkühlen, dann kann man schon loslegen mit dem Hauptteig. Am Ende bekommt ihr leckere, milde, sättigende, lockere Brötchen, die wenig Arbeit machen, versprochen.

Weiterlesen

Fischeintopf nach irischer Art…Seafood Chowder auf meine Art

Ich liebe alles an Irland, auch das Essen. Beim letzten Mal probierte ich überall, wo ich war, eine Seafood-Chowder, einen Fischeintopf, der wirklich überall anders schmeckt und auch zubereitet wurde. Meinen Favoriten habe ich gefunden, in Dublin, in unserem Lieblings-Pub. Da stimmte alles an diesem irischen Fischeintopf. Heute bin ich gerade wieder voller Erinnerungen und so wurde es Zeit, mich auch einmal an einen Seafoos-Chowder zu wagen.Schwer ist die Zubereitung nicht, allerdings fehlen hier bei uns in Deutschland einige Zutaten, wie der geräucherte Schellfisch.

Weiterlesen

Baguettes mit Poolish…so lecker

Ab und zu backe ich mal ein paar Baguette und auch neue Rezepte werden probiert. Heute habe ich ein Rezept mit einem Poolish für euch, einem Vorteig, der über Nacht gehen kann, zuerst bei Zimmertemperatur, später dann im Kühlschrank bis zum nächsten Tag. Das gibt dem Baguette später einen tollen Geschmack und auch die Krume kann sich sehen lassen. Der Teig lässt sich wunderbar bearbeiten.

Passend zum aktuellen Blogevent “ Frühstücksideen“ von

Zorra vom Kochtopf und Ilka von Was machst du eigentlich so ?  gibts nun kurz vor Ostern diese Baguettes, die ich mittlerweile schon mehrfach nachgebacken habe und zu meinen Lieblingsbaguettes auserkoren hab. Die doppelte Menge lässt sich übrigens auch sehr gut verarbeiten. Falls euch die 3 Baguettes zu wenig sein sollten…

Weiterlesen

Baguettebrot mit Vorteig…einfach und lecker

Ab und zu brauchen neu entwickelte Rezepte einen 2. Versuch, bis sie es schaffen, hier auf den Blog zu kommen. So wie dieses…beim ersten Versuch hat mir die Optik nicht gefallen, es hat aber schon sehr lecker geschmeckt. Somit hat es auf jeden Fall eine 2. Chance von mir bekommen…und siehe da, es klappte so, wie ich es mir wünschte. Nun teile ich es natürlich auch gerne mit euch. Weiterlesen

1 2 31
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten