Schlagwort-Archive: Fruchtig

Toffee-Waffeln…nach Jamie Oliver

Ein Rezept von Jamie Oliver aus seinem aktuellen Kochbuch “ Veggies “ habe ich noch für euch. Es sind “ gesunde“ Waffeln, wie vielleicht der Ein oder Andere sagen würde, denn darin ist kein zusätzlicher Zucker enthalten, kein zusätzliches Fett und sie sind mit Vollkornmehl gebacken. Das mit dem “ Gesund “ ist aber immer so eine Sache. Ihr kennt mich ja, ich backe nicht mit Zuckeraustauschstoffen Weiterlesen

Apfel-Zimt-Schnecken…für die Seele

Hefeteig bedeutet für mich Soulfood, und wenn dann noch Zimt im Spiel ist…noch viel besser. Heute habe ich ein Rezept, in welches ich Reste verarbeitet habe…Reste von gekochter Kartoffel, Äpfel, die unbedingt verbraucht werden mussten und angefangener Joghurt und Buttermilch aus dem Kühlschrank. Weiterlesen

Brombeer-Zimt-Mascarpone-Streuselkuchen

Lange habe ich nicht mehr gebacken, der Urlaub ist nun auch schon wieder vorbei, die Zeit vergeht viel zu schnell. Es geht so langsam auf den Frühling zu, der Tiefkühlschrank platzt noch immer fast aus allen Nähten. Was liegt da näher, als mal ein wenig eingefrorenes Obst zu verbrauchen. Der nächste Sommer kommt, da wird wieder Platz benötigt. Weiterlesen

Orangen-Schicht-Dessert im Glas…kleine Leckerei

Im Winter gibt’s die leckersten Orangen. Wir kaufen immer sizilianische, unbehandelte Orangen, da kann man auch unbedenklich die Schale mit verarbeiten, oder zumindest den Abrieb. Heute habe ich ein kleines , leckeres Dessert für euch, welches von der Orange eine besondere Frische bekommt. Da kann so ein kleines Gläschen schon zu wenig sein 🙂 Weiterlesen

Feigen-Rührkuchen…einfacher geht’s kaum

Ein paar Feigen sollten verarbeitet werden, momentan sind es wieder vielen, so dass wir sie nicht schaffen. Aber gebacken mögen wir sie auch gerne, so gibt’s heute diesen kleinen, feinen, sehr einfach Rührkuchen mit Feigen. Einfach alle Zutaten ( ausser die Feigen natürlich ) in eine Schüssel, mit dem Handmixer verrühren, ab in die Form, Feigen drauf und backen. Weiterlesen

Mascarpone-Sahnetörtchen mit Preiselbeeren, Pfirsich und Eierlikör…auch eine Torte muss es mal sein

Torten gibt es nicht sehr viele bei mir im Blog. Ich esse sie zwar gerne, aber da wir ja nur noch zu nzweit sind, ist eine grosse Torte eigentlich immer sehr unpraktisch. Aber manchmal muss es eben auch Torte sein, also habe ich mal ein kleines Törtchen gebacken in einer 18-er Springform. Die sollte zu zweit doch zu schaffen sein. Besonders dann, wenn sie so gut schmeckt, wie diese 😉 Weiterlesen

Zwetschgen- Buttermilch- Zimtkuchen

Im Moment haben die Zwetschgen ihre Hochsaison, da liegt es doch Nahe, auch mit ihnen zu backen. Selbst mein Mann fragte schon, wann es denn Zwetschgenkuchen gibt.Heute habe ich für euch diesen einfachen, schnellen, fruchtigen, saftigen Kuchen für euch. Am Besten geniesst ihr ihn ganz frisch und warm, dann kommt die Zucker-Zimtschicht oben sehr gut raus und duftet auch noch herrlich. Aber keine Angst, der Kuchen ist auch am nächsten Tag noch saftig und lecker und alles andere als trocken und verstaubt. Weiterlesen

Brownie mit Frischkäse und Heidelbeeren…Schokoladengenuss pur

Manchmal muss es Schokolade sein…ja…auch bei mir, die ja bekanntlich nicht so gerne mit Schokolade backt. Aber manchmal muss es sein, da braucht es auch keinen bestimmten Grund. Doch ! Einen Grund gab es dieses Mal. Ich wollte endlich meine neue Brownieform einweihen, die ich mir aus Irland mitgebracht hatte. Nun also ein sehr schokoladiger Kuchen in Form eines Brownies mit Frischkäse und Heidelbeeren. Die Kombination passt super, genauso gut könnt ihr auch andere Beeren nehmen oder einfach komplett weglassen. Weiterlesen

Joghurt-Beeren-Dessert im Glas…fruchtig lecker

Heute habe ich für euch ein ganz simples Rezept für ein erfrischend, leckeres Dessert im Glas. Gefrorene Beeren ( da ist es ganz egal, welche ihr nehmt, ich habe Himbeeren und gemischte Beeren genommen ) geschichtet mit leckerem Joghurt, leicht gesüsst…das schmeckt im Sommer als Dessert oder auch mal als kleines Abendessen oder auch als erfrischendes Frühstück. Das Dessert könnt ihr gut einen Tag vorher vorbereiten und macht kaum Arbeit. Weiterlesen

1 2 14
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)