Schlagwort-Archive: Fruchtig

Feigen-Rührkuchen…einfacher geht’s kaum

Ein paar Feigen sollten verarbeitet werden, momentan sind es wieder vielen, so dass wir sie nicht schaffen. Aber gebacken mögen wir sie auch gerne, so gibt’s heute diesen kleinen, feinen, sehr einfach Rührkuchen mit Feigen. Einfach alle Zutaten ( ausser die Feigen natürlich ) in eine Schüssel, mit dem Handmixer verrühren, ab in die Form, Feigen drauf und backen. Weiterlesen

Mascarpone-Sahnetörtchen mit Preiselbeeren, Pfirsich und Eierlikör…auch eine Torte muss es mal sein

Torten gibt es nicht sehr viele bei mir im Blog. Ich esse sie zwar gerne, aber da wir ja nur noch zu nzweit sind, ist eine grosse Torte eigentlich immer sehr unpraktisch. Aber manchmal muss es eben auch Torte sein, also habe ich mal ein kleines Törtchen gebacken in einer 18-er Springform. Die sollte zu zweit doch zu schaffen sein. Besonders dann, wenn sie so gut schmeckt, wie diese 😉 Weiterlesen

Zwetschgen- Buttermilch- Zimtkuchen

Im Moment haben die Zwetschgen ihre Hochsaison, da liegt es doch Nahe, auch mit ihnen zu backen. Selbst mein Mann fragte schon, wann es denn Zwetschgenkuchen gibt.Heute habe ich für euch diesen einfachen, schnellen, fruchtigen, saftigen Kuchen für euch. Am Besten geniesst ihr ihn ganz frisch und warm, dann kommt die Zucker-Zimtschicht oben sehr gut raus und duftet auch noch herrlich. Aber keine Angst, der Kuchen ist auch am nächsten Tag noch saftig und lecker und alles andere als trocken und verstaubt. Weiterlesen

Brownie mit Frischkäse und Heidelbeeren…Schokoladengenuss pur

Manchmal muss es Schokolade sein…ja…auch bei mir, die ja bekanntlich nicht so gerne mit Schokolade backt. Aber manchmal muss es sein, da braucht es auch keinen bestimmten Grund. Doch ! Einen Grund gab es dieses Mal. Ich wollte endlich meine neue Brownieform einweihen, die ich mir aus Irland mitgebracht hatte. Nun also ein sehr schokoladiger Kuchen in Form eines Brownies mit Frischkäse und Heidelbeeren. Die Kombination passt super, genauso gut könnt ihr auch andere Beeren nehmen oder einfach komplett weglassen. Weiterlesen

Joghurt-Beeren-Dessert im Glas…fruchtig lecker

Heute habe ich für euch ein ganz simples Rezept für ein erfrischend, leckeres Dessert im Glas. Gefrorene Beeren ( da ist es ganz egal, welche ihr nehmt, ich habe Himbeeren und gemischte Beeren genommen ) geschichtet mit leckerem Joghurt, leicht gesüsst…das schmeckt im Sommer als Dessert oder auch mal als kleines Abendessen oder auch als erfrischendes Frühstück. Das Dessert könnt ihr gut einen Tag vorher vorbereiten und macht kaum Arbeit. Weiterlesen

Schokoladen-Beeren-Cheesecake…so lecker und fruchtig

Käsekuchen in jeglicher Form kann ich kaum widerstehen. Wenn er dann auch noch eine fruchtige Komponente hat, dann ist es um mich geschehen. Diesen Kuchen hier habe ich eigentlich für die Arbeitskollegen meines Mannes gebacken, da ich aber auch gerne etwas davon essen wollte, habe ich ihn einfach ein wenig grösser gebacken, damit ich mir ein paar Stückchen beiseite legen kann. Denn ohne Kuchen ist auch keine Lösung, oder wie seht ihr das ? Im Teig habe ich auch kein Fett drin, da ich noch einen offenen Apfelmus im Kühlschrank hatte, habe ich dieses einfach dadurch ersetzt. Getoppt mit Beeren aus dem Garten, da könnt ihr gerne nach euren Vorlieben variieien. Weiterlesen

Eierlikör-Apfelmus-Tiramisu

Ein Dessert, welches nicht unbedingt leicht ist, aber lecker. Darauf kommt es an bei Dessert, wie ich finde. Nach einem guten Essen gehört es für mich dazu und da möchte ich nicht unbedingt nur einen Obstsalat. Wie sehr ihr das ? Dieses Tiramisu solltet ihr unbedingt einen Tag vorher zubereiten, da es noch ordentlich durchziehen muss, die Löffelbisquits sollten schön weich werden und nicht mehr als Keks erkennbar sein. Weiterlesen

Rhabarber-Erdbeer-Wähe…ein leckeres Dessert

Heute bringe ich euch ein leckeres Dessert mit. Noch gibt’s Rhabarber und zusammen mit Erdbeeren lässt sich dieses Dessert ( welches ihr natürlich auch gerne zum Kaffee servieren könnt ) wirklich gut vernaschen. Reicht dazu am besten eine Vanillesauce und vielleicht auch Vanilleeis. Am besten serviert ihr die Wähe noch warm und backfrisch, dann schmeckt sie am besten. Allerdings könnt ihr sie natürlich auch noch einmal erwärmen, falls etwas übrig bleibt. Weiterlesen

Rhöner Schmandkuchen mit Äpfeln ( nach Nelson Müller )…einfach lecker

Hier kommt nun noch ein Rezept von Nelson Müller, dann hab ich erst einmal genug probiert aus seinem Buch und kann mich an die Rezension machen. Ein Sternekoch, der sich der einfachen, traditionellen Hausmannskost in seinem Kochbuch widmet, findet man nicht zu oft. Nelson Müller hat das ganz gut gemeistert, bisher funktionierten alle ausprobierten Rezepte, bis auf kleine Schönheitsfehler, die ich aber in den Rezepten hier korrigiert habe. Nun kommen wir zu einem Kuchenklassiker aus der Rhön, ob das so stimmt, weiss ich nicht, aber mir ist wichtig, dass er schmeckt…und das tut er. Weiterlesen

1 2 13
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)