Schlagwort-Archive: Brötchen

Partybrötchen mit Knoblauch-Rosmarin-Butter…Bubble Bread

Kleine feine Brötchen als Beilage zum Grillen, die dann auch noch Knoblauch-Rosmarinbutter bestrichen sind, das schmeckt…als Beilage perfekt. Schnell sind sie dazu auch noch zubereitet mit wenigen Zutaten, was will man mehr. Alle zusammen auf einem Blech oder in einer Form dicht an dicht gebacken, kann sich dann jeder sein Brötchen nehmen und geniessen. Weiterlesen

Saaten-Stücke…Brötchen zum Sattwerden mit Übernachtgare

Heute habe ich mal wieder ein neues Brötchenrezept für euch, und das ist gar nicht so schlecht, denn es macht satt. Es enthält viele Saaten, die das Brötchen so nahrhaft macht. Und wie immer darf der Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen, damit es am Sonntag früh nicht zu lange dauert bis zum Essen. Weiterlesen

Dinkel-Kartoffel-Wurzeln…einfaches Übernacht-Rezept

Mit Kartoffeln backen ist ein Genuss, heute habe ich ein paar Dinkel-Kartoffel-Wurzeln für euch, ganz einfach und schnell, denn der Teig wird wieder am Tag zuvor vorbereitet und darf dann über Nacht im Kühlschrank reifen. So geht das Formen und backen am nächsten Tag ziemlich schnell und man muss ,gerade am Wochenende, nicht mitten in der Nacht aufstehen, um frische Brötchen zum Frühstück zu haben. Weiterlesen

Weltmeisterbrötchen 2.0…das kernige Frühstücksbrötchen mit Übernachtgare

Heute habe ich ein “ altes “ Rezept für euch, welches ich schon vor über 3 Jahren verbloggt habe. Die Weltmeisterbrötchen in der damaligen Version findet ihr natürlich noch HIER… Leider ist es ja oft so, dass die Rezepte dann in  der Versenkung verschwinden, wenn immer mehr Neue dazu kommen. Weiterlesen

Vinschgauer…würziger Genuss

Manchmal darf es auch ein bisschen kräftiger und würziger sein bei Brötchen. Nicht gerade zum Sonntagsfrühstück, aber zu einem herzhaften Vesper oder als leckere Suppenbeilage. Dafür habe ich für euch heute ein Rezept für Vinschgauer. Eine Südtiroler Spezialität mit einem hohen Krustenanteil, da die paarweise angeordneten Brötchen eher flach sein sollen. Durch die weiche Teigführung und den hohen Roggenanteil halten die Fladenbrötchen lange frisch. Weiterlesen

Dinkelvollkorn-Weizen-Leinsamenbrötchen mit Joghurt

Heute habe ich mal wieder ein neues Brötchenrezept für euch. Dinkelvollkornmehl und Leinsamen machen diese Brötchen zu sattmachenden, leckeren Sonntagsbrötchen. der Teig durfte natürlich wieder über Nacht im Kühlschrank bleiben, damit es sonntags nicht so lange dauert, bis das Frühstück auf dem Tisch steht. Weiterlesen

Dinkelseelen…einen Versuch wert

Heute kommt nun das Rezept für die Dinkelseelen. Ich war ja ein wenig hin und her gerissen, ob ich das Rezept schreiben soll. Aber sie haben uns so gut geschmeckt und es gab auch schon einige von euch, die das Rezept gerne haben wollten. Zur Inspiration diente mir das Rezept vom Plötzblog, allerdings war ich mit dem Teig beim ersten mal so gar nicht zufrieden, denn der war mehr als weich und kaum zu händeln. Weiterlesen

Laugencroissants…mein #synchronbacken im März

Auch im März haben Zorra vom Kochtopf und Sandra von Fromsnuggskitchen wieder zum #synchronbacken eingeladen, das 34. ist es schon. Herausgesucht haben sie ein Rezept vom Homebakingblog, es sollte Laugengebäck gebacken werden, natürlich wieder mit einem Vorteig, den alle Teilnehmer am Samstag ansetzten. Da ich ja schon 2 Rezepte vom Laugengebäck in meinem Blog habe, wollte ich mal was Anderes ausprobieren und entschied mich, Weiterlesen

Dinkel-Walnuss-Krusties…wunderbares Frühstück

Ein neues Brötchenrezept gibt es heute für euch, wieder mit Übernachtgare, damit es morgens schneller geht und ihr nicht mitten in der Nacht aufstehen müsst, um frische Brötchen zum Frühstück zu servieren. Diese Brötchen bestehen zu 100 % aus Dinkelmehl und Walnüssen, zu denen sich auch noch Sonnenblumenkerne gesellt haben. Der Teig wird mit einem Kochstück angesetzt, die Nüsse und Saaten werden vorher angeröstet. Weiterlesen

1 2 5
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reise-Blog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)