Schlagwort-Archive: Vegetarisch

Rote Bete-Sauerteigbrot aus dem Topf…ein Brot zum World Bread Day 2019

Jedes Jahr am 16. Oktober ist World Bread Day…an diesem Tag seht ihr auf sämtlichen sozialen Plattformen Brote aus aller Welt. Das kann unheimlich inspirierend sein, soviel Vielfalt liebe ich sehr. Zorra vom Kochtopf sammelt an diesem Tag wieder sämtliche Brote ein in ihrem Blog, natürlich nur die, die sich auch bei ihr eintragen. Aber es kommt immer unheimlich viel zusammen aus unterschiedlichen Ländern. Weiterlesen

Käsekuchen…einfach lecker

Lange, lange ist es her, dass ich diesen Käsekuchen gebacken habe. Nun endlich habe ich ihn mal hervorgekramt und zeige ihn euch, also stört euch nicht an der Tulpe, die so überhaupt nicht in den Herbst passt.

Käsekuchenzeit. Heute habe ich einen ganz einfachen, leckeren, cremigen Käsekuchen für euch. Ich weiss ja, ihr mögt den genauso gerne wie ich. Und da man ihn so schön vorbacken kann und dann am nächsten Tag geniessen ( am Besten aus dem Kühlschrank ), ist er einfach perfekt. Weiterlesen

Tomaten-Paprika-Suppe mit Basilikumpaste nach Jamie Oliver ( aus ” Kochen mit Jamie Oliver / The Naked Chef, das Original “)

Die letzten Tomaten des Sommers müssen verarbeitet werden und was macht sich da besser als eine leckere Suppe. Der Herbst hat uns schon ganz gut im Griff, da passt das doch gut. Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch von Jamie Oliver, welches Anfang 2019 zum 20. Jubiläum seines ersten Kochbuches noch einmal neu aufgelegt wurde.  Da ich dieses wieder rezensiere, probiere ich einiges aus, was ich natürlich auch mit euch teilen möchte. Weiterlesen

Feigen-Rührkuchen…einfacher geht’s kaum

Ein paar Feigen sollten verarbeitet werden, momentan sind es wieder vielen, so dass wir sie nicht schaffen. Aber gebacken mögen wir sie auch gerne, so gibt’s heute diesen kleinen, feinen, sehr einfach Rührkuchen mit Feigen. Einfach alle Zutaten ( ausser die Feigen natürlich ) in eine Schüssel, mit dem Handmixer verrühren, ab in die Form, Feigen drauf und backen. Weiterlesen

Pinsa Romana…die Mutter aller Pizzen zum 40. #synchronbacken

Wieder einmal ein wahrer Volltreffer von Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen, was die Auswahl des Rezeptes zum #synchronbacken betrifft. Sie haben eine Pinsa Romana von Lamiacucina herausgesucht. Schon lange steht die Mutter aller Pizzen, die aus Rom stammt, auf meiner Liste zum Ausprobieren. Auch die besonderen Mehle, die dem Teig ausser Weizenmehl zugesetzt werden, hatte ich schon daheim. Weiterlesen

Mascarpone-Sahnetörtchen mit Preiselbeeren, Pfirsich und Eierlikör…auch eine Torte muss es mal sein

Torten gibt es nicht sehr viele bei mir im Blog. Ich esse sie zwar gerne, aber da wir ja nur noch zu nzweit sind, ist eine grosse Torte eigentlich immer sehr unpraktisch. Aber manchmal muss es eben auch Torte sein, also habe ich mal ein kleines Törtchen gebacken in einer 18-er Springform. Die sollte zu zweit doch zu schaffen sein. Besonders dann, wenn sie so gut schmeckt, wie diese 😉 Weiterlesen

Zucchini-Tomaten-Pfanne…Ernte aus dem Garten

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinen Zucchinipflanzen tragen sie noch immer wie verrückt. Das Gleiche gilt für meine Tomaten, aber nun ist sicher bald Schluss mit eigener Ernte…der Herbst ist da. Das Gemüse muss verarbeitet werden, so gibt es momentan viel eigenes Gemüse aus der Pfanne. Dieser Gemüsepfanne habe ich noch ein wenig Speck gegönnt, der bringt ja auch noch zusätzlichen Geschmack, denn an Gewürzen ist hier nicht viel drin. Mal wieder ein Rezept, welches komplett Low Carb ist, aber wann passt das besser, als im Sommer mit dem eigenen Gemüse ? Weiterlesen

Dinkelvollkorn-Weizen-Leinsamenbrötchen mit Joghurt

Heute habe ich mal wieder ein neues Brötchenrezept für euch. Dinkelvollkornmehl und Leinsamen machen diese Brötchen zu sattmachenden, leckeren Sonntagsbrötchen. der Teig durfte natürlich wieder über Nacht im Kühlschrank bleiben, damit es sonntags nicht so lange dauert, bis das Frühstück auf dem Tisch steht. Weiterlesen

Zwetschgen- Buttermilch- Zimtkuchen

Im Moment haben die Zwetschgen ihre Hochsaison, da liegt es doch Nahe, auch mit ihnen zu backen. Selbst mein Mann fragte schon, wann es denn Zwetschgenkuchen gibt.Heute habe ich für euch diesen einfachen, schnellen, fruchtigen, saftigen Kuchen für euch. Am Besten geniesst ihr ihn ganz frisch und warm, dann kommt die Zucker-Zimtschicht oben sehr gut raus und duftet auch noch herrlich. Aber keine Angst, der Kuchen ist auch am nächsten Tag noch saftig und lecker und alles andere als trocken und verstaubt. Weiterlesen

Arancini mit Tomatensauce…aus dem Airfryer

Lange, lange, lange….wollte ich schon einmal Arancini selber machen. Heute gibt es nun endlich mal die nicht frittierte Variante für euch, die anderen muss ich immer noch ausprobieren.Ich bin ja wieder an einer Buchrezension dran, die mir dieses Mal so gar nicht leicht fällt. Ich probiere ja immer erst einige Rezepte aus dem entsprechenden Buch aus und diese Mal fällt es mir sehr schwer. Weiterlesen

1 2 42
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)