Schlagwort-Archive: Weizenmehl

Italienisches Brot mit Sesam…ein einfaches Brot zum Weltbrottag 2021

Auch in diesem Jahr nehme ich beim Weltbrottag teil und habe für euch ein Brot gebacken ( mach ich ja sonst auch, aber auch zu diesem Ehrentag des Brotes ist es mir wichtig ). Zorra vom Kochtopf sammelt wie jedes Jahr die Rezepte in ihrem Blog. Ich habe für euch ein einfaches, leckeres Brot…es muss ja nicht immer aufwändig und schwierig sein. Und da ich mich wie immer im Urlaub befinde, gibts ein Brot aus dem jeweiligen Land. Italien war auch dieses Jahr mein Urlaubsland und so hab ich für euch dieses Rezept herausgesucht. Das Original habe ich bei King Arthur Flour gefunden.

Weiterlesen

Ensaimada de Mallorca mit Zimt…#Synchronbacken im September

Yeah…die wollte ich schon lange mal backen und hatte auch extra schon Schweineschmalz im Kühlschrank. Ja, Schweineschmalz, denn nur damit sind es “ Echte“ Ensaimada´s de Mallorca. Wenn schon, denn schon 🙂 Im Original habe ich sie noch nie gegessen, ich war auch noch nie auf Mallorca und werde es wahrscheinlich in naher Zukunft auch nicht sein. Umso besser, dass Zorra vom Kochtopf dieses Rezept zum Synchronbacken im September heraus gesucht hat. Das Original stammt vom Iban Yarza und ist mit Übernachtgare, die allerdings nicht im Kühlschrank statt findet, sondern im geschlossenen Backofen. Am nächsten Tag wird die Ensaimada nur noch gebacken, eigentlich perfekt für ein Frühstück, oder ?

Weiterlesen

Auffrischbrötchen mit Karotte…leckere Brötchen zur Verwertung von Anstellgut

Heute habe ich für euch ganz besondere Brötchen. Diese werden mit einem guten Teil übrig gebliebenen Anstellgutes versehen. Beim Auffrischen desselben bleibt ja immer wieder etwas übrig, mal mehr, mal weniger. Und da ich gerade mein Anstellgut sehr gut pflege, habe ich auch immer wieder Reste, die im Kühlschrank verharren und nun endlich mal nützlicherweise zum Einsatz kommen. Diese Brötchen habe ich nun gleich zweimal gebacken, beim 2. Mal noch ein wenig verändert und nun kann ich euch das Rezept zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

Monsterhörnchen mit Quark und Zwetschgen…monstermässig gross und lecker

Hefeteigliebe…ganz grosse Hefeteigliebe…aber das wisst ihr ja schon. Heute habe ich endlich mal wieder ein leckeres Hefegebäck für euch. Zugegeben, es ist ein wenig gross geraten, aber solch „Monstergebäck“ kann man ja auch teilen. Gefüllt habe ich diese mit einer Quarkcreme und Zwetschgen, die ich im Moment immer vorrätig habe, ist ja auch grad Saison. Und da bin ich auch beim Thema “ Leckeres für die Herbstzeit“, denn dieses Thema hat sich Caroline von Linal´s Backhimmel beim aktuellen Blogevent in Zorras Kochtopf ausgesucht. Weiterlesen

Mohn-Streuselkuchen vom Blech…Genuss pur für Mohnliebhaber

Wie lange gab res bei mir keinen Wohnküchen mehr…Zeit wird’s. Und weil wir Mohn sehr mögen, gibts den heute in voller Pracht, ohne viel Gedöns mit dicker Mohnfüllung. Mögt ihr auch ? Dann freue ich mich sehr, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mir eure Meinung dazu mitteilt. Ich habe auf einem Blech in einem Backrahmen gebacken, das macht so ca. ein 3/4 eines Backbleches aus.

Weiterlesen

Empanadas mit Hackfleisch und einem Dip

Heute habe ich mich mal an Empanadas probiert. Das sind gefüllte Teigtaschen, die in Spanien, Mittel-und Südamerika verbreitet sind. Die Füllungen hier sind ´sehr variabel und absolut dem eigenen Geschmack anpassbar. Wir haben diese halbmondförmigen Teigtaschen als Fingerfood verspeist mit einem Dip aus Creme fraiche, dazu einfach noch einen Salat…so war unser Abendessen komplett.

Weiterlesen

Zwetschgen-Zimtschnecken mit einem Hauch von Schokolade

Im aktuellen Blogevent von Zorra gehst um “ Reasons to Celebrate„, welches sie anlässlich ihres 17. Bloggeburtstages im September zusammen mit Kenwood Deutschland ausrichten darf. Gründe zum Feiern gibts viele…Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Geburt, Einschulung usw.. Aber bei uns gibts Kuchen nicht nur zu diesen feierlichen Anlässen. Ich feiere den “ Alltag “ mit Kuchen, von Montag bis Freitag gibts bei uns Kuchen zu essen. Und deswegen widme ich meine Zwetschgen-Zimtschnecken auch dem “ Alltag“, denn den muss man sich ja auch versüssen und geniessen. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir im Alltag. Weiterlesen

Gnocchi auf Blumenkohlcreme…Topini con Crema di Cavolfiore

Heute habe ich ein mediterran angehauchtes Rezept für euch, welches ich auf Instagram im Rahmen einer Aktion des Dk-Verlages vorgestellt habe. Auch wenn die Kombination erstmal ungewöhnlich erscheint, passt das doch super zusammen und ergab ein wirklich köstliches Essen für uns. Also immer mal wieder was Neues probieren erweitert den Horizont und die Geschmacksnerven freuen sich.

Weiterlesen

Helles Weizenmeischbrot mit Roggensauerteig…Reines Sauerteigbrot aus dem Topf

Heute habe ich für euch noch einmal ein Rezept aus einem Buch…“ Brot im Topf“ aus dem DK-Verlag von Ilona Chovancova. Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, dass ich so einige Anlaufschwierigkeiten mit den Rezepten aus dem Buch hatte. Aber versteht es nicht falsch, die Rezepte im Buch lesen sich alle toll und machen absolut Lust zum Nachbacken. Nur an der Durchführung scheiterte es ein paar Mal, denn auch wenn ich mich mit Sauerteig auskenne ( dachte ich zumindest ), klappte es ab und zu nicht so, dass das Ergebnis auch zufriedenstellend war. Aber dazu dann eine wenig mehr in der Rezension zu diesem Buch, die ich dann auch demnächst veröffentlichen werde.

Weiterlesen

Boston Cream Cake…cremig, Schokoladig , lecker

Seit einigen Tagen schwirrte mir der Boston Cream Cake im Kopf umher, viele Rezepte später, die ich angeschaut habe, habe ich nun meine zusammengewurschtelte Variante gebacken, für lecker befunden und somit gibts das Rezept natürlich auch für euch. Der Kuchen, klassisch auch als Boston Cream Pie bekannt, hat einen wunderbar lockeren, leckeren Boden, gefüllt ist dieser mit einer selbst gemachten Vanillecreme und getippt wird das Ganze von einer Ganache aus Bitterschokolade.

Weiterlesen

1 2 12
° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten