Schlagwort-Archive: Beilagen

Focaccia mit Kartoffeln…Super weiches Beilagenbrot

Focaccia gibt es ja in etlichen Varianten, ich habe für euch heute eine sehr weiche Focaccia, dessen Teig ich Kartoffeln zugesetzt habe. Mit Kartoffeln backe ich immer wieder gerne, ich koche oft ein paar mehr davon, damit ich immer einen kleinen Vorrat im Kühlschrank habe und sofort loslegen kann. Weiterlesen

Hähnchen-Risotto…einfach lecker

Risotto gab es schon lange nicht mehr bei uns. Heute habe ich ein simples Risotto mit Hähnchen für euch. In Italien isst man Risotto als Primi Piatti, als kleinen ersten Gang. Ihr könnt natürlich das Risotto auch als Beilage servieren, aber das Fleisch ist ja schon mit enthalten, also empfehle ich euch einfach noch einen leichten Salat dazu. Das Rezept ist grosszügig ausgelegt und reicht für gute 6 Portionen. Weiterlesen

Vinschgauer…würziger Genuss

Manchmal darf es auch ein bisschen kräftiger und würziger sein bei Brötchen. Nicht gerade zum Sonntagsfrühstück, aber zu einem herzhaften Vesper oder als leckere Suppenbeilage. Dafür habe ich für euch heute ein Rezept für Vinschgauer. Eine Südtiroler Spezialität mit einem hohen Krustenanteil, da die paarweise angeordneten Brötchen eher flach sein sollen. Durch die weiche Teigführung und den hohen Roggenanteil halten die Fladenbrötchen lange frisch. Weiterlesen

Einfaches Weizenbrot mit Hefewasser …in Zeiten des Hefemangels

Viele klagen im Moment über Hefemangel, man ist dann sehr eingeschränkt beim Brot backen. Aber es gibt auch andere Methoden, Teig zum gehen zu bringen. Neben Sauerteig und Lievito Madre ( hat nicht jeder im Kühlschrank ) gibt es auch die Möglichkeit, ein Hefewasser herzustellen. Das kann mit frischen Früchte, Trockenfrüchte, Reis, Gemüse usw. geschehen. Hier bei der lieben Steffi von Kochtrotz findet ihr eine ausführlich Anleitung für das Hefewasser, welches schon nach wenigen Tagen aktiv genug ist, um einen Teig zu treiben. Weiterlesen

Krustenbrot…nach Richard Bertinet

Heute habe ich ein Brot aus einem Brotbackbuch für euch, welches ich demnächst rezensiere ( natürlich nach ausgiebigem Testen der Rezepte ). Dieses Brot ist ein einfaches Weizenmischbrot, welches mit einem kleinen Sauerteiganteil gebacken wird und einem kleinen Hefeanteil. Es hat zwar ziemlich lange Gehzeiten, die kann man aber gut in den Alltag einbauen. Weiterlesen

Kartoffel-Mischbrot mit Kürbiskernen aus dem Topf

Wenn ihr Kartoffeln übrig habt, backt damit unbedingt Brot. Von unserem letzten grossen Essen mit Freunden hatte ich viel zu viel Kartoffeln übrig, da musste ich mal wieder ein Brot mit backen und es hat sich so sehr gelohnt. Kartoffeln geben dem Brot das gewisse Etwas. Wer weiche, fluffige Brote mag, wird dieses lieben. Weiterlesen

Fougasse mit Gruyère, Speck und karamellisiertem Knoblauch ( nach Richard Bertinet )

Diese Fougasse kann ich euch nur ans Herz legen, ihr werdet danach nie wieder Probleme haben mit Vampiren . Glaubt ihr nicht ? Probiert´s aus…

Ne, aber im Ernst…diese Fougasse ist wirklich unglaublich lecker und durch die herzhafte, reichliche Füllung einfach unschlagbar. Das ist auch das erste Rezept aus dem Backbuch von Richard Bertinet “ Backwerkstatt“, welches mich auf Anhieb begeisterte. Es klappte alles problemlos nach Rezept, ohne dass ich Änderungen vornehmem musste. So soll es doch sein, oder ? Weiterlesen

Leopardenbrot ( oder auch Tigerbrot , nach Richard Bertinet )

Ich habe gerade wieder ein Buch, aus dem ich backe für euch. Da ich dieses rezensieren möchte, dauert es noch ein wenig, denn ich muss mir ja auch eine eigene Meinung bilden. Heute habe ich das Leopardenbrot für euch ( viele kennen es als Tigerbrot, aber im Buch steht es eben unter anderem Namen ). Einige Nerven hat mich das Rezept gekostet, da ich ein wenig daran rumschrauben musste, ansonsten wäre es wohl nicht zu einem ansehnlichen Brot geworden. Weiterlesen

Gebratener Rosenkohl mit lauwarmer Orangen-Vinaigrette ( nach Alexander Herrmann )

Saisonal zu Kochen ist mir mittlerweile sehr wichtig geworden. Ich brauche diese ganzen sogenannten “ Superfoods “ nicht, die von überall auf der Welt importiert werden und so unheimlich gesund sein sollen ( Bei sizilianischen Orangen mache ich aber eine Ausnahme, die hole ich aber hier vor Ort und weiss, dass diese unbehandelt sind und ich sie komplett verarbeiten kann ).  Weiterlesen

Haferflocken-Bierbrot aus dem Topf…schnelles, kleines Alltagsbrot

Ein kleines Brot aus dem Topf habe ich heute für euch, eine Hauptzutat ist Haferflockenmehl. Um ein wenig Würze in das Brot zu bekommen, habe ich es mit Bier gebacken, das mag ich ganz gerne. Dazu ist das Brot auch noch recht schnell gebacken und eignet sich so hervorragend für den Alltag. Weiterlesen

1 2 5
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)