Schlagwort-Archive: Beilagen

Ciabatta mit Vorteig…italienisch lecker

Für ein Abendessen mit Freunden brauchte ich ein tolles Ciabatta, aus dem ich dann Bruschetta zubereiten konnte. Aus diesem Grund habe ich das Brot auch schon am Vortag gebacken. Dieses Rezept braucht ein wenig mehr Aufmerksamkeit, aber es lohnt sich allemal. Die Inspiration dazu habe ich von Besonders gut, einem Blog mit vielen leckeren Brot – und Brötchenrezepten.

Weiterlesen

Focaccia mit Tomaten…kleiner Appetizer

Heute habe ich für euch eine Focaccia, die ich mit Tomatenscheiben belegt habe. Ich habe sie als Appetizer serviert, Häppchenweise sozusagen…war perfekt mit den Tomatenscheiben zu portionieren. Genauso gut kann man sie auch als Beilagenbrot nehmen oder einfach nur so zum Grillen oder zum Salat. Ich habe sie in einer grossen Emailleform gebacken, genaus könnt ihr den Teig auch auf einem Backblech verteilen, dann braucht ihr mehr Tomaten und die Focaccia wird nicht ganz so hoch. Weiterlesen

Fladenbrot mit Oliven aus der Pfanne oder vom Grill…Synchronbacken im Sommer

Eine neue Runde #synchronbacken fand am vergangenen Wochenende statt. Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen haben dafür ein Rezept von Food52 herausgesucht. Ein Fladenbrot mit Übernachtgare, welches optimalerweise auf dem Grill zubereitet wird. Genauso gut sind aber auch die Pfanne, die Grillpfanne oder der Backofen geeignet. Weiterlesen

Brot mit Cheddar, Speck und getrockneten Tomaten aus dem Topf…Synchronbacken im Juni

Endlich Sommer…Grillzeit…wie wäre es mit einem herzhaften, würzigen Brot als Beilage dazu ?  Zorra vom Kochtopf und Sandra von Fromsnuggskitchen haben da wieder ein tolles Rezept heraus gesucht, dieses Käse-Speck-Olivenbrot vom Plötzblog. Auch wenn ich meines nun nicht zum Grillen brauchte, mein Mann freut sich auch auf der Arbeit über leckeres Brot. Weiterlesen

Rustikale Wurzelbaguettes mit Übernachtgare

Um zum Frühstück frisch gebackenen Baguettes oder Brötchen zu haben ( um nicht mitten in der Nacht aufzustehen ), bereite ich Teige immer am Vorabend oder auch noch früher zu. Dieser Teig durfte gute 40 Stunden im Kühlschrank stehen ( eigentlich sollte er nur 24 Stunden, doch ich hatte mich im Tag vertan ). Aber das war nun gar nicht schlimm, und so hatte wir am Samstag früh dann frisches Brot. Weiterlesen

Einfaches Baguettebrot…magisches Baguette

Ein schnelles, einfaches Baguettebrot habe ich heute für euch. Den Begriff“ Magisches Baguette“ habt ihr sicher schon einige Male gelesen. Für dieses Rezept braucht ihr wirklich nur eine Schüssel und einen Holzlöffel, denn der Teig wird nicht geknetet, sondern nur zusammengerührt. Die Gehzeit tut dann ihr Übriges und es kommt ein wunderbares Baguettebrot heraus. Also wenns mal schnell gehen soll, dann wäre das eine tolle Alternative. Ich bin ja sowieso der Spontanbäcker. Weiterlesen

Ciabatta mit Bärlauch-Spinat-Parmesan-Swirl…locker, weich und lecker im Frühling

Heute gibt es einen Beitrag für das aktuelle Blogevent “ Frühling auf dem Teller „, welches bei Zorra im Kochtopf stattfindet. Die liebe Britta von Backmädchen1967  lädt dazu ein. Ein schönes Thema, wo wir doch alle so Wintermüde sind und uns endlich den Frühling herbei sehnen. Durch Zufall habe ich auch schon ein ( für mich ) passendes Rezept für euch gebacken, denn was passt besser in den Frühling als Bärlauch… Weiterlesen

Hartweizenbrot…Semolina-Bread…so schmeckt Italien

Heute ist World Bread Day und dazu gibt’s von mir ein Brot. Zorra vom Kochtopf hat eingeladen und aufgerufen, Brot zu backen. Und was gibt es Schöneres, als den Duft von frischem Brot, der durchs Haus streift.  Da ich mich gerade im Urlaub in Italien befinde, gibt es auch etwas italienisches…ein Semolina-Bread.

Das perfekte Beilagenbrot, ein typisch italienisches Brot, dass zu grossem Teil aus Hartweizen besteht, was sich auch in der Teigbeschaffenheit bemerkbar macht. Ein wenig mehr Aufwand macht der Teig, am Abend vorher setze ich schon einen Vorteig an, den ich dann am nächsten Tag mit verarbeite. Viele kleine Schritte in kurzen Zeitabständen sind nötig, aber wenn man gerade Zeit hat, lohnt es, es einmal auszuprobieren.

Weiterlesen

1 2 4
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)