Schlagwort-Archive: Grillen

Fougasse mit Gruyère, Speck und karamellisiertem Knoblauch ( nach Richard Bertinet )

Diese Fougasse kann ich euch nur ans Herz legen, ihr werdet danach nie wieder Probleme haben mit Vampiren . Glaubt ihr nicht ? Probiert´s aus…

Ne, aber im Ernst…diese Fougasse ist wirklich unglaublich lecker und durch die herzhafte, reichliche Füllung einfach unschlagbar. Das ist auch das erste Rezept aus dem Backbuch von Richard Bertinet “ Backwerkstatt“, welches mich auf Anhieb begeisterte. Es klappte alles problemlos nach Rezept, ohne dass ich Änderungen vornehmem musste. So soll es doch sein, oder ? Weiterlesen

Leopardenbrot ( oder auch Tigerbrot , nach Richard Bertinet )

Ich habe gerade wieder ein Buch, aus dem ich backe für euch. Da ich dieses rezensieren möchte, dauert es noch ein wenig, denn ich muss mir ja auch eine eigene Meinung bilden. Heute habe ich das Leopardenbrot für euch ( viele kennen es als Tigerbrot, aber im Buch steht es eben unter anderem Namen ). Einige Nerven hat mich das Rezept gekostet, da ich ein wenig daran rumschrauben musste, ansonsten wäre es wohl nicht zu einem ansehnlichen Brot geworden. Weiterlesen

Oliven-Kräuter-Brotstangen

Heute habe ich für euch wieder ein paar leckeres Brotstangen, in die ich ein paar restliche Oliven und frische Kräuter aus dem Garten eingearbeitet habe. Ohne grosse Vorlaufzeit könnt ihr beginnen und dann am gleichen Tag geniessen. Sie schmecken sehr lecker und herzhaft durch die Einlagen, also eher als Beilage geeignet oder zum Grillen, als fürs süsse Frühstück. Weiterlesen

Pinsa Romana…die Mutter aller Pizzen zum 40. #synchronbacken

Wieder einmal ein wahrer Volltreffer von Zorra vom Kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen, was die Auswahl des Rezeptes zum #synchronbacken betrifft. Sie haben eine Pinsa Romana von Lamiacucina herausgesucht. Schon lange steht die Mutter aller Pizzen, die aus Rom stammt, auf meiner Liste zum Ausprobieren. Auch die besonderen Mehle, die dem Teig ausser Weizenmehl zugesetzt werden, hatte ich schon daheim. Weiterlesen

Zucchini-Tomaten-Pfanne…Ernte aus dem Garten

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinen Zucchinipflanzen tragen sie noch immer wie verrückt. Das Gleiche gilt für meine Tomaten, aber nun ist sicher bald Schluss mit eigener Ernte…der Herbst ist da. Das Gemüse muss verarbeitet werden, so gibt es momentan viel eigenes Gemüse aus der Pfanne. Dieser Gemüsepfanne habe ich noch ein wenig Speck gegönnt, der bringt ja auch noch zusätzlichen Geschmack, denn an Gewürzen ist hier nicht viel drin. Mal wieder ein Rezept, welches komplett Low Carb ist, aber wann passt das besser, als im Sommer mit dem eigenen Gemüse ? Weiterlesen

Dinkelseelen…einen Versuch wert

Heute kommt nun das Rezept für die Dinkelseelen. Ich war ja ein wenig hin und her gerissen, ob ich das Rezept schreiben soll. Aber sie haben uns so gut geschmeckt und es gab auch schon einige von euch, die das Rezept gerne haben wollten. Zur Inspiration diente mir das Rezept vom Plötzblog, allerdings war ich mit dem Teig beim ersten mal so gar nicht zufrieden, denn der war mehr als weich und kaum zu händeln. Weiterlesen

Erbsenpüree ( Fava ) zu Gemüsesticks…Mezze für das Blogevent

Bei Zorra im Kochtopf finden ja monatliche Events statt. Diesen Monat sucht Susan von Labsalliebe Mezze…diese orientalischen Vorspeisen, die in geselliger Runde gegessen werden, je vielfältiger die Auswahl, umso besser. Dabei ist es egal, ob sie kalt oder warm sind…der Genuss mit Freunden und Familie kommt nicht zu kurz. Weiterlesen

Ciabatta mit Vorteig…italienisch lecker

Für ein Abendessen mit Freunden brauchte ich ein tolles Ciabatta, aus dem ich dann Bruschetta zubereiten konnte. Aus diesem Grund habe ich das Brot auch schon am Vortag gebacken. Dieses Rezept braucht ein wenig mehr Aufmerksamkeit, aber es lohnt sich allemal. Die Inspiration dazu habe ich von Besonders gut, einem Blog mit vielen leckeren Brot – und Brötchenrezepten.

Weiterlesen

Focaccia mit Tomaten…kleiner Appetizer

Heute habe ich für euch eine Focaccia, die ich mit Tomatenscheiben belegt habe. Ich habe sie als Appetizer serviert, Häppchenweise sozusagen…war perfekt mit den Tomatenscheiben zu portionieren. Genauso gut kann man sie auch als Beilagenbrot nehmen oder einfach nur so zum Grillen oder zum Salat. Ich habe sie in einer grossen Emailleform gebacken, genaus könnt ihr den Teig auch auf einem Backblech verteilen, dann braucht ihr mehr Tomaten und die Focaccia wird nicht ganz so hoch. Weiterlesen

1 2 7
Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)