Ciabattinis…kleine Brötchen backen zum Aperitiv

Heute habe ich kleine Ciabattinis für euch, die ich anlässlich eines Aperitivs gebacken habe. Die Grösse hier kann man selber bestimmen, ich finde sie klein und handlich am Besten. Ausserdem sind sie sehr unkompliziert vorzubereiten und im Nu fertig gebacken.Gerade wenn Gäste da sind, mag man nicht Stunden in der Küche stehen, aber trotzdem was Leckeres zubereiten.

Ciabattini (1)

Zubereitung ( Menge richtet sich nach der Grösse der Brötchen ):

500 g Pizzamehl 00 ( alternativ Weizenmehl 550, dann ein wenig Wasser zurückbehalten )

10 g Salz

5 g Zucker

20 g Olivenöl

10 g frische Hefe

320 g lauwarmes Wasser

Ausserdem:

Olivenöl und Mehl zum Bearbeiten

Gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese in ca. 12 Minuten zu einem weichen, aber kaum klebrigen Teig. Er sollte auf jeden Fall schön geschmeidig werden. Gebt nun ein wenig Olivenöl auf den Teig in der Schüssel und wendet ihn in der Schüssel mit den Händen, so dass er vom Öl umschlossen ist. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig 90 Minuten bei Zimmertemperatur gehen. Er sollte sich verdoppeln.

Ciabattini (13)

Belegt ein Blech mit einem Backpapier, gebt da den Teig drauf und bestäubt ihn ein wenig mit Mehl.

Drückt und zieht ihn nun vorsichtig in die gewünschte Breite ( 2 cm hoch sollte der Teig ungefähr bleiben, ca. 25 x 30 cm ), achtet dabei darauf, nicht Zuviel Luft herauszudrücken.

Ciabattini (15)

Nun bestäubt ihn wieder mit ein wenig Mehl und teilt die Stückchen mit einer Teigkarte ab. Versucht nun, mit bemehlter Teigkarte, die Teile ein wenig auseinander zu drücken, nur soweit, dass die Kanten sichtbar bleiben beim Backen.

Deckt das Blech mit einem Tuch ab und lasst eure Teiglinge noch einmal 20 Minuten ruhen.

Ciabattini (17)

In dieser Zeit heizt ihr den Backofen vor auf 240 °C Ober/Unterhitze.

Gebt das Blech in die Mitte des Backofens und sprüht sofort Wasser hinein. Backt eure Ciabattinis nun 12 Minuten bei 240 °C O/U, stellt anschliessend die Temperatur herunter auf 210 °C O/U und backt sie fertig in ca. 7 Minuten. Ein wenig Farbe dürfen sie bekommen.

Da jeder Ofen anders backt, kann sich die Zeit bei euch ändern, also achtet in den letzten Minuten bitte auf euer Gebäck.

Ciabattini (14)Ciabattini (7)

Ciabattini (2)Ciabattini (3)Ciabattini (6)

Nun nehmt sie heraus und serviert sie auch ofenfrisch oder leicht abgekühlt zu eurem Aperitiv.

Viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit.

5 Kommentare

  1. Pingback: Ciabatta zum Abbrechen – DELvegan

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: