Schlagwort-Archive: Kuchen

Madeleines im Miniformat…kleines französisches Gebäck

Endlich bin ich dazu gekommen, meine neue Backform für diese Mini-Madeleines auszuprobieren. Dieses Rezept ist ganz simpel und dieses kleine Gebäck wirklich lecker. Vor Allem ist es mit einem mal im Mund verschwunden, perfekt für ein Tässchen Kaffee am Nachmittag oder auch für ein kleines Zwischenfrühstück. Gerne kann man die kleinen Gebäckstücke auch in Limoncello tunken ( natürlich nicht schon zum Frühstück, aber vielleicht als Dessertvariante ) oder in flüssige Schokolade…da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Weiterlesen

Rhabarber-Erdbeer-Wähe…ein leckeres Dessert

Heute bringe ich euch ein leckeres Dessert mit. Noch gibt’s Rhabarber und zusammen mit Erdbeeren lässt sich dieses Dessert ( welches ihr natürlich auch gerne zum Kaffee servieren könnt ) wirklich gut vernaschen. Reicht dazu am besten eine Vanillesauce und vielleicht auch Vanilleeis. Am besten serviert ihr die Wähe noch warm und backfrisch, dann schmeckt sie am besten. Allerdings könnt ihr sie natürlich auch noch einmal erwärmen, falls etwas übrig bleibt. Weiterlesen

Rhabarber-Pie….gedeckter Rhabarberkuchen

Noch gibt’s Rhabarber, er wächst gut im Garten dieses Jahr und so muss ich natürlich noch Kuchen  backen. Ich liebe Pie´s in jeglicher Form. Dieser hier ist ganz schlicht gehalten, aber trotzdem kann man ein kleines Kunstwerk daraus machen, einfach die Optik verschönern, indem man einen Teil des Teiges in beliebigen Formen aussticht und den Teigdeckel damit belegt. Manchmal finde ich es schade, ihn anzuschneiden, aber ich überwinde mich zum Glück immer, denn das Ergebnis ( also der Geschmack ) will ich mir nicht entgehen lassen. Weiterlesen

Rhöner Schmandkuchen mit Äpfeln ( nach Nelson Müller )…einfach lecker

Hier kommt nun noch ein Rezept von Nelson Müller, dann hab ich erst einmal genug probiert aus seinem Buch und kann mich an die Rezension machen. Ein Sternekoch, der sich der einfachen, traditionellen Hausmannskost in seinem Kochbuch widmet, findet man nicht zu oft. Nelson Müller hat das ganz gut gemeistert, bisher funktionierten alle ausprobierten Rezepte, bis auf kleine Schönheitsfehler, die ich aber in den Rezepten hier korrigiert habe. Nun kommen wir zu einem Kuchenklassiker aus der Rhön, ob das so stimmt, weiss ich nicht, aber mir ist wichtig, dass er schmeckt…und das tut er. Weiterlesen

Heidelbeermuffins mit Frischkäse

Ich bin ja nicht so ein Muffin-Freund, aber für meine Tochter backe ich dann doch ab und zu mal welche. Dieses Mal hat sie sich welche mit Heidelbeeren gewünscht. Diese Muffins beinhalten Frischkäse im Teig, der macht sie unglaublich saftig über mehrere Tage. Also auch was für mich, denn trocken mag ich gar nicht. Weiterlesen

Rhabarber-Bananen-Kuchen…ein saftiges Stück Glück

Rhabarberzeit ist eine der schönsten Zeiten im Jahr. Es ist Frühling und im Garten erwacht alles so allmählich aus dem Schlaf. Ich warte ja generell auf meinen eigenen Rhabarber und ignoriere die ersten Stangen in den Supermärkten einfach, denn das ist mir manchmal doch einfach zu früh und passt nicht in die Saison ( das Gleiche gilt auch für Erdbeeren, denn die unter Folie schmecken nicht wirklich ). Weiterlesen

Donauwelle…ein Klassiker

Schon seit Jahren gab es bei mir keine Donauwelle mehr, fragt mich nicht, warum. Nun habe ich sie auf Wunsch meines Sohnes wieder einmal gebacken, und dabei auch gleich für euch mitgeschrieben und Fotos gemacht. Man kann sie gut ein / zwei Tage im Voraus backen, denn ich finde, sie schmeckt von Tag zu Tag besser. Ein Kuchen, der so richtig schön durchzieht im Kühlschrank…das mag ich. Denn so hat man länger was davon, gerade weil man so eine Donauwelle doch meistes in Blechgrösse backt. Weiterlesen

Scones mit getrockneten Aprikosen…ein schneller Genuss fürs Frühstück

Ich liebe Scones, und besonders mag ich sie, weil sie so unglaublich schnell zubereitet sind und dann noch warm gegessen ein himmlische Genuss sind. Samstag früh gibt es sie nun öfter bei uns, in nicht einmal 30 Minuten stehen sie auf dem Tisch und ihr braucht nicht einmal eine Küchenmaschine. Weiterlesen

Marmorkuchen nach Julie Jones ( aus „Einfach schön backen“)

Das Buch von Julie Jones “ Einfach schön backen…weil Kuchen glücklich machen „stelle ich euch in einer Rezension in ein paar Tagen vor. Hier habe ich nun ein einfaches Rezept für einen sehr dekorativen Marmorkuchen für euch aus diesem Buch…im Original heisst es “ Schokoladen-Vanille-Matschkuchen „. Weiterlesen

Apple-Pie ( nach Julie Jones, aus “ Einfach schön backen )…auch ein Genuss für´s Auge

Demnächst stelle ich euch das Backbuch “ Einfach schön backen, weil Kuchen glücklich machen “ von Julie Jones vor. Bevor ich euch an meiner Rezension teilhaben lasse, habe ich natürlich auch ein Rezept für euch aus dem Buch nachgebacken. Ein Zweites wird es auch noch geben… Weiterlesen

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)