„Nothing Fancy“…von Alison Roman, eine Rezension

Werbung/ Rezension

Heute habe ich für euch ein wirklich tolles Kochbuch. “ Nothing Fancy“…entspannt kochen für Freunde, der New-York-Times-Bestseller von Alison Roman, erschienen im Januar 2022 im Dorling Kindersley-Verlag München. 

Auf dieses Buch habe ich mich ganz besonders gefreut, entspannt kochen ist ja genau mein Ding. Aber wer mag das nicht. Wir alle wissen ja, wie es ist, wenn Gäste im Haus sind, die man lecker bekochen möchte…da kann es schon mal stressiger werden, je aufwändiger das Essen sein soll. Mit einer guten Planung bekommt man das natürlich hin, allerdings gehts auch anders, denn auch mit weniger aufwändigeren Rezepten kann man seine Gäste beeindrucken und kann dabei auch noch ganz entspannt mit ihnen zusammensitzen.

Alison Romans Kochstil ist einzigartig, denn Lässigkeit trifft auf Köstlichkeit. Das zeigt sie uns hier mit ihren Rezepten. Ohne grossen Aufwand, aber trotzdem mit WOW-Effekt, sind ihre Rezepte, die sie mit uns teilt.

Rezension (2)

Die Autorin: 

Alison Roman ist eine US-amerikanische Kochbuchautorin, Köchin und Foodbloggerin. Sie ist Kolumnistin der New-York-Times Cooking und Bon Appétit, sie teilt ihre Rezepte aber auch auf Youtube.

Rezension (1)

Das Buch:

Das Buch kommt mit einem festen Einband und in einer ansprechenden Grösse. Das Design ist schlicht und ansprechend, das Rezeptfoto glänzt und sticht dadurch hervor.

Alison Roman möchte keine Show beim Kochen, es geht ihr um das entspannte Zusammensein mit Freunden, aber trotzdem was Leckeres, Unkompliziertes auf den Tisch zu bringen. Alltägliche Zutaten sind hier Programm, ab und zu mal eine Geheimzutat, lassen die Rezepte alltagstauglich werden.

Rezension (3)

Der Aufbau:

Inhalt / Rezepte sortiert nach Kategorien, diese dann jeweils noch einmal unterteilt / Hilfreiche Tipps / Grundzutaten, Einkaufstipps, Ausstattung, Vorratshaltung / Rezepte / Danksagung / Register nach Alphabet sortiert

Die Rezepte :

Zu fast jedem Rezept gibts eine kleine Anekdote, ausserdem Anmerkungen und Tipps, ausserdem ist die Anzahl der Personen angegeben, die satt werden. Die Rezept sind 2-spaltig angeordnet, die Zutatenliste ist kurz und übersichtlich, die keine aussergewöhnlichen Zutaten enthält. Die Vorbereitung der Zutaten ist gleich mit angeführt. Die einzelnen Zubereitungsschritte sind übersichtlich angeordnet.

Zu jedem Rezept gibt es ausserdem Tipps, wie man das Rezept am Besten vorbereiten kann, so dass man am Tag des Kochens Zeit einsparen kann und diese dann mit den Freunden verbringen kann.

Die Fotos sind schlicht, ansprechend, fokussiert und es gibt Fotos zu fast jedem Rezept.

Rezept-Beispiele:

Cremiger Sesam-Kurkuma-Dip / Scharfer Feta in Tomatenmarinade / Sesam-Mohn-Brotstangen mit Parmesan / Cremiges Blumenkohl-Zwiebel-Gratin / Chili-Hähnchen mit süss-saurer Ananas / Zitrus-Hähnchen im Kräuterbett / Sauerkirsch-Sesam-Galette / Süss-salzige Frischkäse- Tarte / Teekuchen mit Zitrone und Kurkuma

Rezension (10)

Mein Fazit:

Ich habe es am Anfang ja schon erwähnt…das ist genau mein Buch.Selten gibt es soviele Rezepte in einem Kochbuch, die ich am Liebsten alle sofort ausprobieren möchte. ( Das geht mir meistens nur so bei Jamie Oliver´s Rezepten ). Die Liste ist also lang, sehr lang; alles hört sich so unglaublich lecker an und ist in der Zubereitung so einfach, aber trotzdem geeignet, um es Gästen zu servieren, weil das Ergebnis alles andere als langweilig ist.

Und weil ich hier ganz viele Klebezettelchen ins Buch geklebt habe, fehlt mir auch nicht das Merkbändchen, denn soviele, wie ich hier bräuchte, gibts nicht.

Also noch einmal offiziell: absolute Empfehlung von mir für euch. Aber macht euch selber einen Eindruck, schaut mal ins Buch hinein und entscheidet für euch, ob es auch etwas für euch wäre.

Meine nachgekochten Rezepte sind alle super geworden und auch die Mengenangaben haben gestimmt.

Oregano-Hähnchen

Hühnchen, in Kokosmilch geschmort mit Kichererbsen und Limetten

Fleischbällchen, mit Fenchel gewürzt in Tomatensauce

Herzlichen Dank an den DK-Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplares.

Diese Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider und wurde in keinster Weise von Jemandem beeinflusst.

Alison Roman
Nothing Fancy
Entspannt kochen für Freunden, Der New-York-Times-Bestseller
ISBN 978-3-8310-4240-1
320 Seiten, 210 x 260 mm
Über 150 farbige Fotos
€ 29,95 ( D )/ € 30,80 ( A )

Coverbild Nothing Fancy von Alison Roman, 9783831042401

 

Hier gibts einen Einblick ins Buch direkt beim DK-Verlag

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: