Gegrillter Lachs mit Auberginenpüree…einfach und lecker

Ein kleines Rezept aus dem aktuellen Kochbuch von Ali Güngörmüs “ Mediterran“ gibts heute wieder für euch. Auch dieses ist wieder Low Carb und einfach zuzubereiten. Allerdings habe ich in der Zubereitung eine kleine Änderung vorgenommen. Ich habe die Aubergine am Schluss püriert, da sie sonst nicht diese Konsistenz eines Pürees gehabt hätte. Im Buch war dieses nicht so beschrieben, aber diese kleine Verbessrung tut keinem weh und so teile ich sie mit euch.

Den Lachs habe ich auch in einer Grillpfanne zubereitet, das würde ich beim nächsten Mal nicht wieder so machen, sondern den Lachs einfach in einer normalen Pfanne zubereiten. Finde ich persönlich besser. Das Rezept habe ich halbiert, da wir nur zu zweit sind…Die Mengen passen hier super und dazu ist es noch Low Carb. 

Aubergine-Lachs (1)

Zutaten ( 2 Portionen):

   2 grosse  Auberginen

   1 Zweig   Rosmarin

   1 Zweig   Thymian

      2           Knoblauchzehen, geschält, ein wenig angedrückt mit einem Messer

  50 ml       Olivenöl

     1             Schalotte, fein gewürfelt

     1 El         Olivenöl

Salz, Pfeffer, Zucker

    2             Lachsfilets mit Haut, auf der Fleischseite mit Salz gewürzt

Olivenöl und Butter zum Braten

Heizt den Backofen vor auf 160 °C Ober/Unterhitze.

Teilt die Auberginen längs, schneidet das Fruchtfleisch rautenförmig mit einem Messer ein.

Belegt ein Backblech mit einem Backpapier, darauf verteilt ihr nun die Kräuter, den Knoblauch und die 50 ml Olivenöl, legt die Auberginenhälften mit der eingeritzten Seite darauf. Gebt das Blech in den Backofen und backt eure Auberginen in ca. 40 Minuten, bis das Fruchtfleisch ganz weich ist.

Nehmt sie heraus und lasst sie einen Moment abkühlen, bevor ihr das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschabt. Die Kräuter vom Blech könnt ihr wegtun, den Knoblauch zum Auberginenfleisch geben.

Aubergine-Lachs

Erhitzt in einem Topf den 1 El Olivenöl, schwitzt darin die Schalotten an. Gebt nun das ausgeschabte Fruchtfleisch hinzu und lasst das Ganze 20 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren garen. Danach püriert ihr alles und schmeckt das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.

Aubergine-Lachs (7)

Erhitzt nun eine Pfanne, gebt ein wenig Olivenöl und Butter hinein, legt den Lachs mit der Fleischseite zuerst in die Pfanne und bratet die Filets 2 Minuten an, dreht sie nun auf die Hautseite und lasst den Lachs solange auf mittlerer Hitze braten, bis er innen glasig ist ( die Zeit ist hier extrem unterschiedlich, sie hängt von der Temperatur des Fisches, der Dicke der Filets und auch von euren Vorlieben ab, jeder mag den Fisch nicht glasig, sondern eher durch).

Würzt ihn nun noch mit Pfeffer und eventuell mit Salz.

Aubergine-Lachs (6)Aubergine-Lachs (3)

Serviert euren Lachs mit dem Auberginenpüree, bei uns gab es noch einen Salat dazu, was sehr gut passte. So wurde es zu einem vollwertigen, sattmachenden Abendessen ( schmeckt natürlich auch als Mittagessen).

Also bei diesem Rezept haben die Mengenangaben gepasst, das Einzige war die Verarbeitung der Aubergine, die ich ja noch püriert habe und die Zeit im Backofen musste ich auch verlängern.

Aubergine-Lachs (5)Aubergine-Lachs (2)

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Nachkochen und Geniessen, eure Birgit.

Nachgekocht aus “ Mediterran“ von Ali Güngörmüs aus dem DK-Verlag München, Seite 120

3 Kommentare

  1. Pingback: Mediterran…100 kreative Rezepte rund ums Mittelmeer von Ali Güngörmüs | Backen mit Leidenschaft

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: