Zwetschgen- Buttermilch- Zimtkuchen

Im Moment haben die Zwetschgen ihre Hochsaison, da liegt es doch Nahe, auch mit ihnen zu backen. Selbst mein Mann fragte schon, wann es denn Zwetschgenkuchen gibt.Heute habe ich für euch diesen einfachen, schnellen, fruchtigen, saftigen Kuchen für euch. Am Besten geniesst ihr ihn ganz frisch und warm, dann kommt die Zucker-Zimtschicht oben sehr gut raus und duftet auch noch herrlich. Aber keine Angst, der Kuchen ist auch am nächsten Tag noch saftig und lecker und alles andere als trocken und verstaubt.

Zwetschgenkuchen (2)

Zutaten ( 26-er Springform ):

180 g Weizenmehl 405

10 g Backpulver

1/2 Tl Natron

1 Pr    Salz

60 g   Zucker

2       Eier

175 g Buttermilch

75 g  Butter, erwärmt und wieder abgekühlt

500 g entsteinte , halbierte ( oder geviertelte ) Zwetschgen

30 g brauner Zucker

1/2 Tl Zimt

Fettet eine Springform ein.

Heizt den Backofen vor auf 170 °C Umluft.

Gebt Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker in eine grössere Schüssel und vermischt alles miteinander.

In einer kleineren Schüssel verrührt ihr die Eier, die Buttermilch und die flüssige Butter miteinander.

Gebt nun die flüssigen Zutaten zu den Trockenen und verrührt alles mit einem Holzlöffel, bis ihr einen glatten Teig habt.

Zwetschgenkuchen (19)

Diesen füllt ihr nun in die Springform. Setzt ober drauf die Zwetschgen.

Vermischt den braunen Zucker mit dem Zimt und streut diese auf die Zwetschgen.

ZwetschgenkuchenZwetschgenkuchen (9)

Backt nun den Kuchen in der Mitte des Ofens ca. 35 Minuten, bis die Oberfläche schön karamellisiert ist. Nehmt ihn heraus und lasst ihr kurz in der Springform auskühlen, bevor ihr ihn herausnehmt und mit Puderzucker bestreut servieren könnt.

Zwetschgenkuchen (11)

Wunderbar fruchtig und saftig und schön locker…genauso kann man den Kuchen beschreiben. Dabei macht der kaum Arbeit und ist im Nu auf dem Kaffeetisch.

Viel Spass beim Ausprobieren, eure Birgit.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reise-Blog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: