Ofengeröstetes Spätsommergemüse…oder Resteverwertung deluxe

So kurz vor dem Urlaub räume ich immer meinen Kühlschrank leer, dann heisst es improvisieren, Reste verbrauchen. Besonders die frischen Sachen, was auch Obst und Gemüse betrifft, müssen verbraucht werden. So hatte ich nun noch die letzten Tomaten aus dem garten, ein wenig frischen Knoblauch, Zwiebeln, die allerletzte Zucchini des Sommers und einige rote Paprika im Kühlschrank. Das alles klein geschnitten, mit Öl und vielen Kräutern, Pfeffer und Salz versehen, ergibt ein wunderbar aromatisches Ofengemüse. Das wiederum kann man dann portionsweise noch einmal aufpeppen, zB. mit Käse überbacken. Bei mir war es Cheddar, der auch verbraucht werden musste. Den Rest der Gemüsepfanne gibt es dann zusammen mit Reis am nächsten Tag.

Ofengeröstetes Gemüse (6)

Zutaten ( 1 grosse Auflaufform gut gefüllt ):

300 g Zwiebeln, geschält und in Spalten geschnitten

340 g Zucchini, gewaschen, geviertelt und in Scheiben

300 g rote Paprika, entkernt und in Stücke geschnitten

1,5 kg  Tomaten, je nach Grösse, halbiert oder geviertelt

5       grosse Knoblauchzehen, in Scheiben

4 El    Olivenöl

1 Tl    Meersalz

Pfeffer

Einige Zweiglein Oregano, Thymian und Rosmarin

Heizt den Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Ofengeröstetes gemüse 1

Gebt alle Zutaten in eine grosse Auflaufform ( oder auf ein gefettetes Blech ), legt die Kräuterzweige dazwischen und vermischt alles gut miteinander.

Ofengeröstetes Gemüse 2

Gebt die Form nun in die Mitte des Backofens und backt das Ofengemüse fertig in ca. 70 Minuten.

Ofengeröstetes Gemüse 3Ofengeröstetes Gemüse (4)

Nehmt es heraus und serviert es so wie es ist. Oder ihr portioniert es und überbackt es mit Käse.

Oferngeröstetes Gemüse4Ofengeröstetes Gemüse (5)Ofengeröstetes Gemüse (7)

Die Reste davon schmecken auch noch am nächsten Tag, zB. zusammen mit Reis. Oder ihr nehmt es als Gemüsebeilage, es ist so vielseitig und schmeckt so köstlich…Aroma pur.

Eure Birgit.

 

2 Kommentare

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d bloggers like this: