Naan mit Knoblauchbutter…unwiderstehlich

Zu meinem Curry oder auch anderen leckeren Sachen passt ein Naan sehr gut, das ist ein Hefebrotfladen aus der Pfanne,welches ich mit einer mit Knoblauch angereicherten Butter bestrichen habe. Nicht ganz fettfrei, aber umso leckerer. Und seid gewiss, es belästigt euch danach kein Vampir 😉Naan (2)

Zutaten ( 4 Fladenbrote ):

250 g Weizenmehl 550

4 g  Salz

5 g  brauner Zucker

4 g  Trockenhefe

1/4 Tl Backpulver

100 g  lauwarme Milch

110 g  Naturjoghurt ( 3,5 % )

Zum Bestreichen :

40 g  Butter

2       Knoblauchzehen, fein gehackt

Gebt die Butter mit den feine gehackten Knoblauchzehen in einen Topf und schmelzt diese kurz bevor ihr die Brote in der Pfanne backt.

Für die Naan mischt ihr die trockenen Zutaten, gebt diese in eine Rührschüssel. Gebt die Milch und den Joghurt dazu und verknetet alles zu einem Teig in ca. 7 Minuten. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig 60 Minuten gehen.

Nehmt den Teig heraus und teilt ihn auf einer leicht bemehlten Fläche in 4 Teile. Diese zieht ihr nun mit den Händen auseinander zu Fladen , nicht mit dem Teigroller .

Naan1

Erhitzt eine beschichtete Pfanne ohne Fettzugabe. Legt nun den ersten Fladen hinein und lasst ihn bräunen bei mittlerer Hitze. Es sollten sich auf der Oberseite Blasen bilden. Dreht ihn anschliessend um und backt ihn auch von dieser Seite braun. Passt aber auf, sie werden sehr schnell zu dunkel. Bestreicht nun schon die obere Seite mit der Knoblauchbutter, nehmt den Fladen aus der Pfanne und bestreicht die andere Seite mit der Butter.

Naan2

NaanNaan (3)Hackfleisch-Curry (6)

Backt nun die restlichen 3 Fladen genauso aus und legt sie übereinander auf einen Teller. Geniesst sie zu Curry’s oder andere Suppen oder Leckereien oder einfach ohne alles zu einem Gläschen Wein oder Bier,Eure Birgit.

 

 

 

1 Kommentar

  1. Pingback: Hackfleisch-Gemüse-Curry | Backen mit Leidenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: