Yorkshirepudding mit Meerrettichfrischkäse und Lachs

Heute habe ich für euch mal eine Vorspeise im Gepäck. Bei unserem letzten Besuch in der Kochschule gab es die englische Küche und dabei waren natürlich auch Yorkshirepuddings, wie soll es auch anders sein, sie gehören einfach dazu. Ich hatte sie zuvor noch nie gegessen und fand sie gleich interessant. Da ich aber nicht ständig einen Sonntagsbraten mit Sauce auf den Tisch bringe ( das kommt bei mir wirklich sehr, sehr selten vor ), wollte ich sie gerne mal als Vorspeise probieren, hier mit einem Dip als Sauce und gebratenem Lachs. Ich finde, das sehr lecker und es passt wirklich als Vorspeise, probiert es mal aus.

Und momentan nehme ich mit diesem Rezept auch am Koch-u. Backwettbewerb von Kerrygold teil, da ich diese riesigen, knusprigen Yorkshirepuddings im Butterschmalz von Kerrygold gebacken habe.

Yorkshirepudding (2)

Zutaten ( Vorspeise für 6 Personen ):

Frischkäsedip:

150 g  Frischkäse, Vollfettstufe

30 g  Sahnemeerrettich

20 g  Milch

Pfeffer, Salz

Spritzer Zitronensaft

frischer Meerrettich, gerieben…nach Geschmack

Verrührt alle Zutaten und stellt sie bis zum Verzehr in den Kühlschrank.

Yorkshirepudding2

gebratener Lachs:

300 g  Lachs am Stück mit Haut

1 El   Butterschmalz ( hier: Kerrygold)

Salz, Pfeffer

Fleur de Sel, frisch geriebener Meerrettich, Spritzer Zitronensaft

Yorkshirepudding:

2     Eier

100 ml Milch

100 g    Weizenmehl

1 Pr     Salz

60 g   Butterschmalz für die Förmchen ( hier: Kerrygold)

eine Muffinform

Zuerst heizt ihr den Backofen vor auf 190 °C Umluft.

Gebt die Eier in eine grosse Schüssel und verschlagt diese mit dem Schneebesen. Dazu kommt die Milch, die ihr unterrührt. Siebt nun das Mehl und die Prise Salz hinzu und verschlagt alles solange, bis der teig ohne Klümpchen ist. Giesst das Ganze in einen Krug mit Ausgiesser, dann funktioniert das Einfüllen später leichter. Nun lasst ihr den Teig noch solange ruhen, bis die Form ausgeheizt ist.

Yorkshirepudding1

Gebt nun in 6 Mulden der Muffinform je 10 g Butterschmalz und stellt die Form in den Backofen, damit das Fett ordentlich aufgeheizt wird, 15 Minuten sollten es schon sein.

Nun nehmt ihr die heisse Form vorsichtig aus dem Ofen und füllt den Teig in die 6 Mulden mit dem geschmolzenem Butterschmalz, gebt die Form sofort zurück in den Backofen und backt dort eure Yorkshirepuddings in ca. 22 Minuten fertig. Ihr könnt zusehen, wie toll sie aufgehen. Aber bitte öffnet die Ofentüre nicht in dieser Zeit. 

Yorkshirepudding3

In dieser Zeit bratet ihr euren Lachs. erhitzt dazu das Butterschmalz in einer Pfanne und legt den trocken getupften Lachs mit der Hautseite in das Fett und bratet auf recht hoher Hitze 5 Minuten an. Dreht ihn anschliessend auf die Fleischseite und bratet diese bei mittlerer Hitze 5 Minuten weiter. Nun dreht ihr den Lachs wieder auf die Hautseite und würzt die Fleischseite mit Pfeffer und Salz. Deckt nun einen Deckel drauf und bratet bei mittlerer Hitze den Lachs nun in ca. 5 Minuten fertig.

Diese Zeiten sind allerdings nur Richtwerte, denn es kommt auch immer drauf an, wie kalt der Lachs vorher war und wie dick das Stück ist, also verlasst euch da bitte auf die eigenen Erfahrungen.

Yorkshirepudding4

Nehmt nun den Yorkshirepudding aus dem Ofen und löst sie aus der Form, falls sie am Boden ein wenig anhängen, löst sie mit einem Messer vorsichtig heraus.

Den Lachs zerrupft ihr nun ein wenig, gebt ein wenig Fleur de Sel und einen Spritzer Zitronensaft dazu und raspelt frischen Meerrettich darüber. Nun könnt ihr servieren. Dazu nehmt ihr einen Yorkshirepudding, den ihr in der Mitte aufbrecht, streicht Frischkäse darauf und gebt vom Lachs dazu.

Yorkshirepudding (9)Yorkshirepudding (1)Yorkshirepudding (4)

Lasst es euch schmecken, ich hoffe, das Rezept gefällt euch so wie mir. Die Anregung dazu habe ich mir bei Jamie Oliver geholt. Eure Birgit.

 

 

 

 

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

A FAIR FASHION & GREEN LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: