Hackfleisch-Käse-Muffins…oder auch Buffins ( Burger in Muffinform )

Diese Buffins sind momentan der Renner bei uns, entweder warm aus dem Backofen oder kalt fürs Buffet oder zur Arbeit…egal wie, sie schmecken immer. Mit selbstgemachten Burger-Bun-Teig und leckerem Hackfleisch, Käse und Tomate und Gürkchen. Buffins (1)

Zutaten ( 12 Stück in einer Muffinsform ):

Teig:

200 g Wasser, lauwarm

20 g Milch, lauwarm

15 g Zucker

12 g frische Hefe

400 g Weizenmehl 550

90 g Weizenmehl 405

80 g weiche Butter

1     Ei, mit der Gabel verschlagen

Gebt Wasser, Milch, Zucker und Hefe in eine Rührschüssel und vermischt alles gut, lasst das Ganze nun 10 Minuten stehen.

Fügt nun die restlichen Zutaten dazu und verknetet diese zu einem geschmeidigen Teig. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig bei Zimmertemperatur 60 Minuten gehen.

Buffins1

Füllung:

140 g   Zwiebel, ( 1 grosse ), gewürfelt

2 El   Olivenöl

500 g  Hackfleisch, gemischt

4 El  Tomatenmark

2 El  Ketchup

Salz, Pfeffer

100 g Schmelzkäsescheiben, gewürfelt

Ausserdem :

12  Scheiben Tomaten

100 g  Schmelzkäsescheiben, zerteilt

12 kleine Gürkchen aus dem Glas, fächrig geschnitten

Gebt das Öl in eine Pfanne und schwitzt darin die Zwiebeln an, bevor ihr das Hackfleisch, Tomatenmark, Ketchup, Salz, Pfeffer dazu gebt und alles krümelig anbratet. Nehmt nun die Pfanne vom Herd und gebt den geschnittenen Käse hinein. Stellt alles beiseite.

Buffins2

Wenn der Teig gegangen ist, gebt ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn noch einmal durch, teilt ich anschliessend in 12 gleichgrosse Teile, die ihr rund schleift. Deckt diese Teiglinge nun mit einem Tuch ab und lasst sie 60 Minuten gehen.

Fettet die Muffinsform gut ein, heizt den Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze vor.

Buffins3

Drückt nun jeden Teigling flach und gebt ihn jeweils in die Mulden, drückt ihn gut hinein. Gebt nun die Hackmasse in die Mulden, drückt sie gut mit einem Löffel runter und verteilt sie komplett. Darauf gebt ihr nun jeweils 1 Scheibe Tomate und verteilt den Käse in Stückchen obendrauf.

Buffins4

Gebt nun das Muffinsblech auf das Gitter in den Backofen ( legt ein Backpapier auf das Gitter, da der Käse herunterlaufen könnte). Backt dort die herzhaften Muffins in ca. 20 – 22 Minuten fertig, bis der Käse anfängt, Farbe zu bekommen. Nehmt sie anschliessend aus dem Ofen und nach kurzer Ruhezeit auch aus der Form.

Buffins (4)Buffins (6)Buffins (1)Buffins (7)

Verteilt nun auf jedem Muffins ein Gürkchen und serviert die kleinen Cheeseburger-Muffins gleich heiss…Gerne könnt ihr noch Ketchup und Senf dazu reíchen ( das hat sich mein Sohn noch zusätzlich darauf gemacht)…aber da sind die Geschmäcker ja unterschiedlich.

Wie gefällt euch das Rezept? Ich freue mich auf euer Feedback, eure Birgit.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: