Hähnchen in Pilz-Senf-Rahmsauce…lecker mit Pasta


Heute gibst was Feines…gekocht in meiner neuen Pfanne, die ich mir unbedingt gönnen musste. Corona sei Dank, ab und zu hebt sowas die Laune, solltet ihr auch mal probieren. Auf jeden Fall habe ich sie mit diesem Gericht eingeweiht. Pasta gibts grad ziemlich oft bei uns, wie siehts bei euch aus, was kocht ihr euch, um eurer Seele was Gutes zu tun ?

Weiterlesen

Pasticcini…italienische Minitörtchen


Kennt ihr die kleinen Pasticcini aus Italien ? Da trifft Mürbeteig auf eine süsse Crema Pasticcera und das Ganze wird von frischen Früchten gekrönt. Genau diese kleinen Leckereien habe ich heute für euch als Rezept. Was nach viel Arbeit aussieht, ist es aber nicht…denn die Mürbeteigböden lassen sich super vorbacken und in einer Dose aufbewahren und auch die Crema Pasticcera bereitet man besser einen Tag vorher zu, denn diese muss vor dem Aufspritzen komplett abgekühlt sein.

Weiterlesen

Käsekuchen mit Beeren und Schokoboden…cremig und fruchtig


Wo sind die Käsekuchen-Fans unter euch ? ich weiss, da gibts ganz viele, ich eingeschlossen. Cremige Käsekuchenmasse mit fruchtigen Beeren, was gibt es Besseres im Moment…besonders, wenn die Beeren aus dem eigenen Garten kommen. Für Käsekuchen lasse ich ja Vieles stehen, ich liebe ihn einfach, schon immer. Und dabei ist es mir ganz egal, ob er klassisch, gebacken, aus dem Kühlschrank, fruchtig usw. ist. Ich liebe sie alle.

Weiterlesen

„Ein unverschämt gutes Kochbuch“ von Joshua Weissmann ( der New York Times Bestseller ) aus dem DK-Verlag


Werbung/ Rezension

Heute habe ich wieder einmal eine Rezension für euch. „Ein unverschämt gutes Kochbuch“ von Joshua Weissmann ist im Dezember 2021 im Dorling-Kindersley-Verlag München erschienen.

„Selbstgemacht schmeckt am Besten“, das will uns der Autor vermitteln. Von Grund aus selbstgemacht ZB. beim Burger das Patti, den Bun und die Sauce…das gibt uns aussergewöhnlich Geschmackserlebnisse. Basics und weiterführenden Rezepte stellt uns Joshua Weissmann vor und plädiert dabei für „radikales“ Selbstmachen. Weiterlesen

Klippfisch nach Messiner Art…heute mal Genuss in sizilianisch


Viele Jahre bin ich um diesen eingesalzenen Fisch im Italien-Urlaub herumgeschlichen…nun habe ich mich endlich mal rangetraut. Baccalà heisst dieser und muss vor dem Genuss 2 Tage gewässert werden, damit das Salz wieder aus dem Fisch heraus kommt. Das Ergebnis ist sehr lecker und ich kann es jedem nur empfehlen, es auch mal zu testen.

 

Weiterlesen

Aprikosen-Mandel-Tarte…fruchtig und lecker


Wenn ich Aprikosen sehe, muss ich mindestens einen Kuchen damit backen. Ich liebe diese süssen Früchtchen, die gebacken dann doch eher leicht säuerlich werden. Das passt für mich wunderbar zu einem süssen Mürbeteig, denn die Aprikosen werden auch wunderbar saftig beim backen. Gebettet in eine Eier-Mandel-Masse kann sich das schon sehen lassen.

Weiterlesen

Rustikales Wurzelbrot mit Sauerteig


Na, habt ihr Lust auf ein wirklich leckeres, rustikales Brot ? Dann hab ich hier was für euch, dieses Wurzelbrot ist verdammt lecker, versprochen. Schön herzhaft durch die Zugabe von Sauerteig und ein Frühstück aus ( wenn möglich selbstgemachte ) Semmelbröseln. Der Sauerteig wird natürlich am Vortag zubereitet, ansonsten ist es recht einfach in der Herstellung, es braucht allerdings auch am Backtag einige Stunden der Ruhe. Das solltet ihr mit einplanen.

Weiterlesen

Gnocchi mit Basilikumpesto…mein grüner Teller, einfach und lecker


Heute habe ich einen Beitrag für euch, der perfekt für das aktuelle Blogevent “ Grün“ bei Zorra vom Kochtopf und Manuela von Vive la Réduction passt. Die Gnocchi werden von der Basilikumpesto umhüllt und erstrahlen dann auf deinem Teller in einem frühlingshaften Grün. Meine Hauptzutat für das “ Grün“ ist Basilikum, welches ich zur Pesto verarbeite und diese als Sauce dient zu diesen lockeren, leckeren Gnocchi, die auf der Zunge zergehen.

Weiterlesen

One-Pan-Reis mit Hühnchen…Wunderbare Resteverwertung


Heute habe ich ein tolles Rezept zur Resteverwertung für euch. Ich hatte vor Kurzem ein ganzes Hähnchen aus dem Airfryer, und da wir nur zu zweit sind, ist natürlich auch immer etwas übrig. Daraus, oder besser gesagt, mit den Resten und einigen Gemüseresten aus dem Kühlschrank entstand dieses leckere Rezept.

Weiterlesen

° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten