Vanille-Plätzchen…zarte Versuchung im Advent

Vanillekipferle kennt jeder, aber auch diese Vanille-Plätzchen sind einen Versuch wert. In diesem Jahr habe ich nicht soviel Sorten gebacken, aber es ist immer etwas Neues dabei, wie diese zarten Plätzchen. Versucht sie mal, vielleicht sind sie auch etwas für euch. Ich bevorzuge ja generell einfache Rezepte, die ohne viel Aufwand herzustellen sind. Da bin ich schon ziemlich bequem. Wie macht ihr das denn ? Lebt ihr euch beim Plätzchen backen so richtig aus und probiert, was das Zeug hält ?

Vanilleplätzchen (2)

Zutaten ( ca. 75 Stück, je nach Ausstechergrösse ):

300 g Weizenmehl 405

100 g Zucker

1 Pk Backpulver

1 Pr  Salz

1       Vanilleschote, das Innere herausgekratzt ( die leere Schote steckt ihr in Zucker, um daraus Vanillezucker zu bekommen )

200 g Butter, Zimmertemperatur

Ausserdem ( nach dem Backen ):

40 g Puderzucker

30 g Vanillezucker

50 g weisser Zucker

Mischt alle Zuckersorten miteinander in einem tiefen Teller und stellt diesen bereit…die Plätzchen werden heiss darin gewälzt ( genau wie Vanillekipferle ):

Gebt alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und verknetet sie zu einem glatten Teig. Wickelt diesen in eine Frischhaltefolie, drückt den Teig ein wenig platt und lasst ihn im Kühlschrank 2 Stunden ( gerne auch 2-3 Tage ) durchkühlen.

Vanilleplätzchen (10)

Nehmt ihn vor dem Backen rechtzeitig heraus zum Akklimatisieren.

Heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.

Belegt 2-3 Bleche mit Backpapier.

Knetet den Teig geschmeidig, rollt ihn aus…ca. 3mm dick. Stecht nun eure gewünschten Motive aus und legt diese auf die Backbleche.

Vanilleplätzchen (9)

Gebt nun die Bleche nach und nach in den Backofen und backt eure Plätzchen in ca. 15-20 Minuten. Die Plätzchen bekommen am Rand eine leichte Färbung, dann sind sie fertig, also behaltet sie bitte im Blick.

Nehmt das Blech heraus, schiebt gleich das nächste hinterher.

Die noch heissen Plätzchen wälzt ihr nun ganz vorsichtig in der Zuckermischung und lasst sie auf einem Gitter komplett auskühlen, bevor ihr sie in Dosen packt.

VanilleplätzchenVanilleplätzchen (3)

Vanilleplätzchen (4)Vanilleplätzchen (1)Vanilleplätzchen (5)

Nun wünsche ich euch eine wundervolle Adventszeit, viel Spass beim Backen und Gerissen, Eure Birgit.

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: