French Brioche…keine so armen Ritter

Ich habe ja vor Kurzem ein Brioche-Brot gebacken mit der Absicht, French Toast daraus zu machen. Zum Glück sind ein paar Scheiben übrig geblieben und so gab es an einem Samstag früh zum nicht so frühen Frühstück diese leckeren French Brioches ( ich würd ja auch French Toast sagen, aber es ist kein Toast ;)) Nun gut, lecker  waren sie…schön mit Obst und Zimt-Zucker machen sie gut satt ( die Brioche ist ja von Haus aus schon sehr, sehr gehaltvoll ). Es lohnt auf jeden Fall, sie mal nachzumachen. Wer mag, nimmt einfach Toastbrot dazu, denn so eine Brioche hat man ja auch nicht ständig im Haus.

French Brioche (17)

Zutaten ( 2-3 Portionen ):

5    Scheiben Brioche-Brot ( das Rezept dazu findet ihr hier )…ca.1,5cm dick geschnitten

2     Eier

200 g Milch

1 Pr Salz

Ausserdem:

reichlich Butter zum Braten

ein wenig Olivenöl zum Braten

Zucker und Zimt zum Bestreuen

Ahornsirup ( wer mag ) zum Servieren

reichlich Obst zum Dazuessen ( eine gesunde Komponente braucht es )

Verrührt die Milch, die Eier und die Prise Salz miteinander, gebt alles in eine grössere, flache Form, damit ihr die Brotscheiben da hineinlegen könnt.

Schneidet die Briochescheiben schrag durch, legt diese nun nach und nach ( je nachdem, wieviel in eure Pfanne passen ) in die Eier-Milch, lasst sie auf beiden Seiten kurz die Flüssigkeit aufsaugen. Sie sollte aber nicht matschig werden.

French Brioche

In dieser Zeit gebt ihr ein gutes Stück Butter und 1 El Olivenöl in eine Pfanne und erhitzt diese. Legt nun die Briochescheiben in die Pfanne und lasst diese von beiden Seiten bei mittlerer Temperatur goldbraun anbraten. Gebt diese nun auf einen Teller, und verfahrt mit der restlichen Brioche genauso. ( haltet die fertige French Brioche am Besten warm im Backofen, den ihr auf 80 °C Umluft vorgeheizt habt )

French Brioche (21)

Legt diese aber erst jetzt in die Eier-Milch, bei mir haben die letzten Scheiben auch die gesamte Flüssigkeit aufgebraucht. Gebt wieder ein Stück Butter und 1 El Olivenöl in die Pfanne und bratet die restlichen Scheiben fertig.

French Brioche (13)French Brioche (1)French Brioche (16)French Brioche (15)

Streut nun den Zimt-Zucker darüber und serviert das Ganze mit Ahornsirup und reichlich leckerem Obst.

Lasst es euch schmecken, eure Birgit.

 

 

 

1 Kommentar

  1. Pingback: French Brioche…keine so armen Ritter - Artikel über Rezepte

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reise-Blog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: