Quesadillas mit Spinat, Pilzen und Cheddar…Fingerfood

Quesadillas habe ich tatsächlich noch nie gegessen. Dabei sind sie so schnell zubereitet, variabel, warm und kalt sehr lecker. Hierfür nutze ich heute die fertigen Tortilla-Wraps, natürlich kann man auch diese selber machen. Das wird es sicher bei mir auch mal geben. Aber nun zu diesem schnellen Fingerfood, perfekt auch als kleine Vorspeise oder kalt aufs Buffet oder als Partymitbringsel…Quesadilla (1)

Zutaten ( 2 Portionen):

2       Tortilla-Wraps ( die grossen )

1       Knoblauchzehe, gehackt

100 g     Champignons, in Scheiben

40 g     geraspelten Cheddar

30 g     geraspelten Cheddar extra

200 g     Blattspinat, gewaschen

Salz, Pfeffer, Muskat

1 El      Olivenöl

1/2 Tl    Butterschmalz

Ihr gebt den gewaschenen Spinat tropfnass in einen Topf und lasst diesen bei mittlerer Hitze zusammenfallen. Gebt ihn in ein Sieb und lasst ihn abtropfen, anschliessend drückt ihr das Wasser gut heraus und schneidet ihn ein wenig klein.

Quesadilla2

Gebt das Butterschmalz in eine Pfanne und schwitzt darin die Pilze und den Knoblauch an, aber bitte nicht zu lange. Die Pilze sollen kein Wasser ziehen.

Quesadilla1

Nun gebt ihr den ausgedrückten Spinat, die angeschwitzten Pilze, die 40 g Cheddar, Salz, Pfeffer und Muskat in eine Schüssel und verrührt alles gut. Schmeckt die Masse würzig ab.

Quesadilla3

Gebt in eine grosse Pfanne ( sie sollte genauso gross sein, wie die Tortilla-Wraps) das Olivenöl und lasst es warm werden auf mittlerer Temperatur. Gebt nun einen Tortillawrap hinein. Streut die Hälfte des restlichen Cheddar´s darauf, verteilt die Spinatmasse komplett, streut den restlichen Cheddar darauf. Deckt das Ganze nun mit dem 2. Wrap ab und drückt alles gut fest. An der Seite sollte nichts herausquillen.

Quesadilla4

Nun lasst ihr die Unterseite langsam bräunen, dreht anschliessend die Wraps um und lasst auch die 2. Seite langsam goldbraun werden.

Zum Wenden habe ich einen Teller umgekehrt auf die Fladen gelegt, mit der Pfanne umgedreht, dann den Fladen in die Pfanne gleiten lassen.

Quesadilla6

Nun nehmt ihr eure Quesadilla aus der Pfanne und schneidet sie mit einem Pizzaschneider in beliebige Stücke. Ihr könnt sie nun heiss servieren oder auch abgekühlt. Beides schmeckt hervorragend.

Quesadilla (4)Quesadilla (2)Quesadilla (3)Quesadilla (5)

ich hoffe, euch gefallen solch einfache Rezepte, die man wirklich mal schnell zwischendurch machen kann, eure Birgit.

 

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: