Schokostreusel-Käsekuchen mit Himbeeren

Ich liebe Käsekuchen, ich glaube, das habe ich schon ab und zu mal erwähnt.  Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte feierte ihren 5. Bloggeburtstag und veranstaltet zu diesem Anlass ein Blogevent mit einem tollen Gewinn. Sie wünscht sich Lieblingsgeburtstagskuchen, und da kommt bei mir eigentlich nur ein Käsekuchen in Frage. Mein allerliebster Käsekuchen ist die Käse-Sahne-Torte, das Rezept findet ihr aber schon auf meinem Blog. Da gibt’s eben einen Anderen, es gibt sie ja in so vielen Varianten und alle Arten von Käsekuchen schmecken einfach so unglaublich lecker.

Hier kommt also eine leckere Alternative…liebe Andrea…Herzlichen Glückwunsch zu 5 leckeren Jahren, ich wünsche dir uns uns noch viele weitere.

Käsekuchen (9)

Zutaten ( 20-er Form ):

Boden:

60 g  Weizenmehl 405

20 g  Kakao

1      Ei

1     gestrichener Tl Backpulver

30 g  brauner Zucker

40 g  Butter, in Stückchen

Verarbeitet alle Zutaten zu einem Teig und drückt diesen in eine gefettete Form als Boden.

Heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.

Käsekuchen1

Käsekuchenmasse:

25 g  brauner Zucker

2      Eier

Abrieb 1 Zitrone

1 El   Zitronensaft

250 g  Quark, 20 %-igen

100 g  Joghurt, natur

50 g  Milch

20 g  Speisestärke

30 g  geschmacksneutrales Öl

150 g  Himbeeren, gefroren

Verrührt die Eier mit dem Zucker schaumig, gebt nun alle Zutaten, bis auf das Öl und die Himbeeren, hinzu und verrührt diese gut. Zum Schluss rührt ihr das Öl unter die Masse.

Verteilt nun 2/3 der Himbeeren auf dem Boden und gebt die Quarkmasse darauf, darüber streut ihr die restlichen Himbeeren.

Käsekuchen2Käsekuchen3

Streusel:

70 g  Weizenmehl 405

30 g  brauner Zucker

10 g  Kakao

40 g  kalte Butter, in Stückchen

Verknetet alle Zutaten zügig zu Streuseln und verteilt dies auf der Oberfläche.

Käsekuchen4

Nun gebt ihr die Form in die Mitte des Backofens und backt euren Kuchen fertig in ca. 50 Minuten. Schaltet danach den Ofen aus, öffnet die Tür einen Spalt und lasst euren Kuchen mindestens 1 Stunde im Ofen stehen. Danach nehmt ihn heraus und stellt ihn bis zum Verzehr kalt.

Käsekuchen5Käsekuchen (8)

Frisch aus dem Kühlschrank schmeckt dieser Käsekuchen einfach traumhaft lecker, da er nicht zu süss ist und die Himbeeren eine leichte Säure haben, verleiht er eine gewissen Leichtigkeit und Frische.

Käsekuchen (5)Käsekuchen (7)

Ich hoffe, euch gefällt eines ,einer Lieblingskäsekuchenrezepte, eure Birgit.

Gewinnt

 

2 Kommentare

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d bloggers like this: