Hefeschnecken mit Feigen…saftig und lecker

Ich muss meine Feigen verbrauchen, der Kühlschrank ist voll und es werden täglich mehr ( es sei denn, die Stare feiern Party im Feigenbaum ). Also gibts heute mal schnelle Hefeschnecken mit Feigen, aufgepimpt mit einem geriebenen Apfel, denn so ein wenig Säure ist bei den süssen Feigen nicht schlecht.

Also, ich red nun nicht lang drumherum…hier ist das Rezept für euch.

Hefeschnecken (2)

Zutaten ( 10 Schnecken ):

Hefeteig:

300 g Weizenmehl 550

100 g kalte, gekochte Pellkartoffel, gepellt und mit einer Gabel zerdrückt

   1       Prise Salz

  30 g Zucker

  80 g weiche Butter

   2      Eier ( Grösse M )

  15 g frische Hefe

Abrieb 1/2 Zitrone

Füllung:

  40 g weiche Butter

  30 g brauner Zucker

  1 Tl   Zimt

   1      Apfel, gerieben

Saft 1/2 Zitrone

500 g frische Feigen, in Stücke geschnitten

Puderzuckerglasur:

100 g Puderzucker

ca. 4 Tl Zitronensaft

Für den Hefeteig gebt ihr alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese in ca. 7 Minuten zu einem glatten, weichen und noch leicht klebrigen Teig. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig nun bei Zimmertemperatur ca. 60 Minuten aufs Doppelte aufgehen.

Hefeschnecken

In der Zeit kümmert ihr euch schon um die Füllung. Schneidet die Feigen klein, raspelt den Apfel und vermengt ihn mit dem Zitronensaft. Mischt den Zucker mit dem Zimt.

Rührt die Puderzuckerglasur an, sie sollte zäh vom Löffel fliessen.

Fettet eine Auflaufform ( alternativ Springform ) gut mit Butter ein.

Gebt nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche, Formt ihn rund und rollt ihn anschliessend zu einem Rechteck von ca. 35 x 25 cm aus. Pinselt die weiche Butter drauf, darüber verteilt ihr den Zimt/Zucker.

Darauf kommen nun die geraspelten Äpfel, verteilt diese gut, bevor ihr die Feigen auf der Oberfläche gleichmässig verteilt.

Hefeschnecken (6)

Hefeschnecken (8)

Rollt die Platte nun von der langen Seite her auf, hebt sie ein wenig an, dass ihr die Füllung nicht rausschiebt. Schneidet nun mit einem zackigen Messer 10 Teile, die ihr in der Auflaufform verteilt. Deckt diese ab und lasst die Schnecken noch einmal ca. 60 Minuten ruhen.

Hefeschnecken (7)

Heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.

Gebt die Form nun in die Mitte des Backofens und backt die Schnecken fertig in ca. 28 Minuten. Nehmt sie heraus und verteilt auf den heissen Schnecken die Puderzuckerglasur.

Hefeschnecken (3)Hefeschnecken (4)

Lasst sie nun ein wenig abkühlen und dann könnt ihr die leckeren, saftigen, herbstlich-fruchtigen Hefeschnecken auch schon geniessen.

Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept, erzählt mir doch gerne in den Kommentaren, wie ihr eure Feigen am Liebsten esst, Eure Birgit.

 

 

 

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: