Rindfleischtopf mit Guinness…nach Jamie Oliver

Gerade koche ich aus dem neuen Buch von Jamie Oliver  “ 7 mal anders “ und bin schon wieder begeistert, denn ich wurde von seinen Rezepten noch nie enttäuscht. Es schmeckt, die Portionen sind ordentlich kalkuliert ( nichts ist schlimmer, als hungrig vom Tisch aufzustehen, denn wir sind schon gute Esser) und die Zutaten sind immer überschaubar und nicht aussergewöhnlich.Wahrscheinlich erzähle ich euch immer dasselbe, wenn ich ein Rezept aus seinen Büchern nachkoche, aber so ist es nun mal…Nun aber zum Rezept. Zum Glück lagerte bei mir im Keller noch Guinness, ist ja nicht immer der Fall, aber ich wollte gerne mal was damit kochen und nun war es endlich soweit ( der Guinnesskuchen wartet auch schon lange, gebacken zu werden ). Alle anderen Zutaten sind bei mir immer vorrätig, Hackfleisch habe ich meistens noch im TK.

Guinnestopf (4)

Zutaten ( 4 Portionen ):

  1 El Olivenöl

250 g Karotten, schälen und in 3 cm Stücke schneiden

250 g Zwiebeln, geschält und in grobe Spalten geschnitten ( Original Perlzwiebeln aus dem Glas, hatte ich gerade nicht in Haus )

500 g Hackfleisch, gemischt ( Original: Rinderhackfleisch, mager )

  20 g Salbeiblätter, in Streifen geschnitten

  1 El  ( gehäuft ) schwarze Johannisbeerkonfitüre

800 g Kartoffeln mit Schale, gebürstet…200 g zum Pürieren…600 g in 5 mm dicke Scheiben geschnitten

  1 l    Gemüsebrühe ( ist recht viel, aber beim nochmaligen Aufwärmen braucht es die Flüssigkeit )

220 ml  Guinness

 Olivenöl zum Beträufeln der Kartoffeln

Salz, Pfeffer

Schmortopf, am Besten eine flache Schmorpfanne mit extra hohem Rand…backofenfest

Heizt den Backofen vor auf 180 °C Umluft.

Erhitzt 1 El Olivenöl in der Schmorpfanne, gebt die Karotten hinein und bratet diese 5 Minuten bei starker Hitze an.

Fügt nun die Zwiebelspalten hinzu und schwitzt diese 3 Minuten unter Rühren mit an.

Guinnestopf (2)

Gebt anschliessend das Hackfleisch hinzu und bratet dieses krümelig an, in ca. 15 Minuten sollte es fertig sein und auch ein wenig Farbe bekommen haben. Nach 7 Minuten gebt ihr die Salbeiblätter hinzu. Würzt das Ganze nun mit Salz und Pfeffer.

Guinnesstopf (1)

Rührt nun die Schwarze Johannisbeerkonfitüre in das Hackfleisch und lasst diese 2 Minuten karamellisieren.

Gebt nun 200 g Kartoffeln in Stückchen und das Guinness in einen grossen, hohen Behälter und püriert das Ganze miteinander. Gebt die Masse zum Hackfleisch und lasst dieses kurz einköcheln und andicken.

Guinnesstopf (2)

Giesst anschliessend das Ganze mit der Brühe auf und lasst alles zusammen aufkochen und stellt anschliessend den Herd aus.

Die restlichen Kartoffeln schneidet ihr in 5 mm dicke Scheiben und legt diese überlappend so auf die Oberfläche, dass alles von Kartoffeln bedeckt ist. es macht auch nichts, wenn sie teilweise in der Brühe versinken.

Träufelt nun 1-2 El Olivenöl auf die Kartoffelscheiben und stellt die Schmorpfanne in die Mitte eures Backofens. Backt das Ganze dort ca. 60 Minuten offen, bis die Kartoffeln goldbraun und knusprig sind.

Guinnesstopf (3)Guinnestopf (5)

Nehmt das Ganze heraus, lasst es einen Moment ruhen und serviert den Rindfleischtopf mit Guinness am besten in tiefen Tellern.

Guinnestopf (7)Guinnesstopf

Wie ich schon oben erwähnte, kam es mir sehr viel vor mit der Brühe, die wir dann aber im Endeffekt gebraucht haben. Schmecken tut das Gericht köstlich, besonders die Konfitüre passt toll hinein und vom Bier schmeckt man gar nichts, falls das jemanden abschrecken sollte.

Guinnestopf (6)

Ich wünsche euch viel Spass beim Ausprobieren und natürlich auch beim Geniessen, eure Birgit.

Nachgekocht aus Jamie Oliver “ 7 Mal Anders “ aus dem DK-Verlag…Rindfleischtopf mit Guinness, Seite.

 

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: