Focaccia mit Tomaten…kleiner Appetizer

Heute habe ich für euch eine Focaccia, die ich mit Tomatenscheiben belegt habe. Ich habe sie als Appetizer serviert, Häppchenweise sozusagen…war perfekt mit den Tomatenscheiben zu portionieren. Genauso gut kann man sie auch als Beilagenbrot nehmen oder einfach nur so zum Grillen oder zum Salat. Ich habe sie in einer grossen Emailleform gebacken, genaus könnt ihr den Teig auch auf einem Backblech verteilen, dann braucht ihr mehr Tomaten und die Focaccia wird nicht ganz so hoch.

Focaccia (20)

Zutaten ( 1 Backblech oder eine grosse Auflaufform):

630 g Weizenmehl 550

10 g Salz

10 g Zucker

15 g Olivenöl

21 g frische Hefe

400 g lauwarmes Wasser

Ausserdem:

Olivenöl

reichlich frischen Rosmarin, gehackt

Meersalz, Pfeffer

mittlere Tomaten, in Scheiben geschnitten ( Menge richtet sich nach Grösse der Form )

Gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese in 10 Minuten zu einem weichen Teig. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig 60 Minuten ruhen.

Focaccia (22)

Fettet ein Blech oder eine grosse Form ein und gebt den Teig darauf.

Beträufelt nun Teig mit Olivenöl und drückt ihn nun mit den Fingern bis an die Ränder und in die Ecken. Das geht mit den öligen Fingern recht gut.

Streut nun schon ein wenig Pfeffer, Salz und ein wenig Rosmarin auf den Teig.

Focaccia (21)

Belegt diesen nun dicht an dicht ( aber nicht überlappend ) mit den Tomatenscheiben.

Auch diese bestreut ihr nun noch mit gehacktem Rosmarin und gebt ein wenig Pfeffer und Salz darüber. Am Ende beträufelt ihr das Ganze noch einmal mit Olivenöl. Lasst eure Focaccia nun 15 Minuten ruhen.

Heizt nun den Backofen vor auf 220 °C Ober/Unterhitze.

Gebt das Blech/ die Form nun in die Mitte des Backofens und backt eure Focaccia fertig in ca. 25-30 Minuten.

Focaccia (23)Focaccia (19)

Nehmt sie heraus und lasst sie abkühlen, bevor ihr sie auf ein Brett zum Schneiden gebt.

Focaccia (3)Focaccia (5)Focaccia (4)

Schneidet nun die Stückchen entsprechend der Tomatenscheiben , serviert sie als kleine Vorspeise zum Sekt, Wein, Bier oder auch gerne als Beilage.

Lasst es euch schmecken, viel Spass beim nachbacken, eure Birgit.

 

 

 

4 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Ganz wunderbar … Deine Focaccia mit den Tomatenscheiben! Wir lieben Focaccia nur mit Olivenöl, Salz und Rosmarin – aber auch belegt mit Tomatenscheiben, Oliven, kleine Schafskäsewürfel, Käuter, ganz bunt. Besonders unser Enkel ( 8 Jahre ) mag dieses “bunte” Brot. Und jeder nascht davon, was er am liebsten mag 🙂
    Nordseegrüße an Dich, Margot

    Liked by 1 person

    • Tausche Die Mehle 1:1 aus. Dinkelmehl hat zwar ein wenig anderes Verhalten bei der Wasseraufnahme. Behalte erst ein wenig Flüssigkeit zurück und schaue, wann der Teig ungefähr die gleiche Konsistenz hat, wie auf den Fotos. Da der Teig aber sowieso auf das Blech gegeben wird, darf er ruhig ein wenig feuchter sein. Liebe Grüße Birgit

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d bloggers like this: