Mohn-Käsekuchen mit Streuseln…man gönnt sich ja sonst nichts

Heute gibt’s mal wieder die perfekte Kombination im Kuchen für euch. Käsekuchen, Mohn und dann noch zusätzlich Streusel…da kann dann wohl keiner widerstehen. Ich kann es zumindest nicht. Zutaten, die ich meistens zu Hause habe…so ist dieser Kuchen heute ganz spontan entstanden. Zwei Tage hatte ich schon keinen Kuchen mehr, das geht so nicht weiter. Auch bei 35 Grad im Schatten wird gebacken, was soll´s, wenn einen die Kuchenlust packt.

Mohn-Käse (23)

Zutaten ( 26-er Springform ):

Boden und Streusel:

200 g Weizenmehl 405

70 g Zucker

20 g Vanillezucker

150 g kalte Butter, in Stückchen

Heizt den Backofen vor auf 180 °C Umluft.

Gebt alles in eine Schüssel und verarbeitet die Zutaten zu Streuseln ( ob nun per Hand oder Maschine ist dabei vollkommen egal ).

Fettet eine Form ein und gebt 2/3 der Streusel hinein ( die restlichen kommen bis zum Verbrauch in den Kühlschrank ), drückt sie mit der Hand am Boden fest. Backt nun den Boden 15 Minuten auf mittlerer Schiene vor.

Mohn-Käse (4)

Nehmt die Form heraus und lasst den Boden auf Zimmertemperatur abkühlen. In dieser Zeit bereitet ihr die Füllung vor.

Käsefüllung:

300 g Frischkäse ( Vollfettstufe )

250 g Quark, 20 %

80 g  Sahne

50 g Zucker

20 g Vanillezucker

3      Eier

1 Pr Salz

Verrührt alles miteinander und giesst die Füllung auf den erkalteten Boden. Stellt nun die Form für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank.

Mohn-Käse (2)

Mohnfüllung:

320 g Milch

30 g Speisestärke

30 g Zucker

200 g Mohn, gemahlen

1     Ei

Nehmt 3 El von der Milch ab und verrührt damit die Speisestärke.

Kocht die Milch mit dem Zucker auf, rührt den Mohn hinein. gebt nun die angerührte Speisestärke dazu und dickt somit die Mohnmasse an. Die Temperatur könnt ihr komplett herunterschalten.

Mohn-Käse (1)

Gebt nun das Ei hinein und verrührt dieses mit der Mohnmasse. Lasst diese nun mindestens 30 Minuten abkühlen.

Mohn-Käse (3)

Heizt nun den Backofen vor auf 175 °C Ober/Unterhitze.

Nehmt die Form aus dem Kühlschrank und gebt mit einem Löffel vorsichtig die Mohnmasse auf die Käsemasse. Darüber verteilt ihr nun noch die restlichen Streusel.

Backt den Kuchen in der Mitte des Ofens für ca. 65 Minuten. Nehmt ihn heraus und lasst ihn mindestens 2 Stunden in der Form auskühlen.

Mohn-Käse (5)

Mohn-Käse (21)

Gebt ihn vorsichtig auf eine Kuchenplatte und bestäubt ihn bei Bedarf noch mit Puderzucker. Ich habe mich hier einmal getraut, den Kuchen ganz frisch anzuschneiden. das ist ja bei Käsekuchen immer ein Problem. Hier hat es glücklicherweise geklappt und ich konnte das erste Stückchen noch lauwarm geniessen. Aber auch kalt schmeckt der Kuchen natürlich sehr lecker. Probierts mal aus.

Mohn-Käse (27)

Mögt ihr diese Kombination auch so gerne ? Viel Spass beim Nachbacken, eure Birgit,.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: