Porridge mit Pfirsich-Zwetschgenkompott…das warme Frühstück

So langsam verabschiedet sich der Sommer, nachts und morgens ist es schon empfindlich kalt und die Sonne macht sich auch rar. Mich friert es dann gerade nach dem Aufstehen immer und dann merke ich, dass es Zeit wird für ein warmes Frühstück. Da ich gefragt wurde, wie ich mein Porridge zubereite, hier nun meine sehr klassische Variante. 

Porridge (4)

Zutaten ( 2 Portionen):

Kompott ( dieses reicht auch gerne für 4 Portionen, einfach noch einmal aufwärmen:

350 g bereits entkernte Pfirsiche, gewürfelt

200 g bereits entkernte Zwetschgen, gewürfelt

15 g brauner Zucker

Gebt alles in einen Topf und lasst das Ganze solange köcheln, bis das Obst weich ist, aber nicht zerfallen.

Porridge1

Dieses Kompott könnt ihr vorbereiten und dann im Kühlschrank aufbewahren. Ihr könnt es dann kalt auf das Porridge geben, oder wie ich es mache, noch einmal erwärmen.

Porridge ( für 2 ):

80 g zarte Haferflocken ( 1 Becher voll wenn ihr es nicht so genau nehmen wollt)

400 g Wasser ( 3 x 3/4 Becher voll, wenn ihr die Bechervariante nehmt )

1      Prise Salz

3 Tl  Honig

80 g  Milch

1-2 Tl  brauner Zucker zum Bestreuen

Gebt die Haferflocken und das Wasser in einen Topf und lasst das Ganze aufkochen, stellt die Temperatur herunter und lasst es unter Rühren ca. 8 Minuten köcheln, bis die Konsistenz schon breiig wird. Nun gebt ihr den Honig und die Milch hinzu, lasst das Ganze nur noch einmal kurz erwärmen.

Porridge2

Teilt den Haferbrei auf 2 Schälchen auf , streut sofort den braunen Zucker darauf und gebt von eurem Fruchtkompott  in die Mitte eures Schälchens.
Porridge3Porridge (5)Porridge (1)Porridge (2)Porridge (3)

Nun könnt ihr schon loslöffeln und es euch schmecken lassen.
Mich wärmt es wunderbar am Morgen, es macht mich lange satt und es schmeckt mir richtig gut.

Wie steht ihr zu Porridge ? Lasst es mich wissen, eure Birgit.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: