Matjessalat und Smashed Potatoes

Normalerweise esse ich Matjes nur in der warmen Jahreszeit, aber irgendwie musste ich die Packung mitnehmen im Supermarkt und daraus habe ich mir einen leckeren Matjessalat mit Orange und Saurer Sahne gemacht. Als Beilage dienten ein paar zerdrückte Kartoffeln, die im Ofen noch einmal knusprig wurden. Eine kleine Salatbeilage machte dieses Essen perfekt.Matjes (17)

Zutaten ( 2-3 Portionen als Hauptmahlzeit):

Matjessalat:

250 g Matjesfilets in Öl

1     Orange filetiert, den Saft aufgefangen

1     Apfel, in Würfel geschnitten

7     mittlere Gewürzgurken, gewürfelt ( oder mehr nach Geschmack)

1    Schalotte, gewürfelt

3 El Gurkenwasser

200 g  saure Sahne

Salz, Pfeffer

Gebt alles in eine Schüssel, vermischt es und lasst den Salat im Kühlschrank mind. 2 Stunden ruhen. Vor dem Servieren schmeckt ihr ihn noch einmal ab.

Matjes3

Smashed Potatoes:

6     gleichgrosse Kartoffeln ( Grösse richtet sich nach Hunger, oder mehr…)

3 El  Olivenöl

Salz, Pfeffer, Chili

6 Tl Röstzwiebeln

2-3 El Granatapfelkerne zum Servieren

Heizt den Backofen vor auf  250 °C Umluft.

Die Kartoffeln kocht ihr in der Schale gar und gebt sie anschliessend auf ein Blech mit Backpapier. Nun zerdrückt ihr jede Kartoffel mit dem Kartoffelstampfer. Gebt Salz und Pfeffer und eine Prise Chili auf die Kartoffeln und beträufelt diese dann mit dem Öl…um gleichmässiger vorzugehen, könnt ihr sie auch mit dem Öl einpinseln. ( ich habe nun meine Röstzwiebeln darauf gestreut, die allerdings im Ofen ziemliche Röstaromen bekamen, deswegen streut ihr sie einfach später drauf).

Matjes1

Gebt das Blech in die Mitte des Backofens und backt dort eure Kartoffeln nun 15 Minuten…nach 10 Minuten streut ihr die Röstzwiebeln darüber, damit sie nicht ganz so schwarz werden.

Matjes2

Die Kartoffeln sollten nun knusprig aussen herum sein und innen weich.

Nehmt sie aus dem Ofen und serviert sie zusammen mit dem Matjessalat. Diesen bestreut ihr noch mit den Granatapfelkernen, die dem salzig-süssen Salat den letzten Schliff geben.

Matjes (14)

Matjes (16)

Ihr seht, ein schnelles Essen , welches durch die Kartoffeln ein bisschen raffinierter wird.

Viel Spass beim Ausprobieren, eure Birgit.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: