Zwiebel-Paprika-Hähnchen…schnelle Küche

Wenn es schnell gehen muss, der Kühlschrank nicht mehr das Meiste zu bieten hat und man ausserdem ein wenig kürzer treten möchte, ist dieses Essen genau richtig ( für mich ;)).Ich habe  mir gerade frisches Brot gebacken und dazu ein schnelles Essen gekocht. Mittags brauche ich immer ein paar Kohlenhydrate, aber wenn ihr die Brotbeilage oder auch andere Beilagen weg lasst, dann ist dieses Rezept Low Carb.Zwiebel-Paprika (2)

Zutaten ( 2 Portionen ):

400 g  Gemüsezwiebeln, grob gewürfelt

400 g  rote Paprika, in Spalten geschnitten

450 g Hähnchenoberschenkel, vom Knochen gelöst, mit Haut

2 El   Olivenöl

Salz, Pfeffer

Paprika süss, Curry

1/2 Tl geräuchertes Paprikapulver

300 ml Gemüsebrühe ( oder weniger, falls ihr es nicht so flüssig mögt )

Würzt die Hähnchenteile mit Salz, Pfeffer, Curry und dem süssen Paprikapulver, beidseitig.

Ihr gebt das Öl in einen Topf und erhitzt es. Gebt nun die Hähnchenteile hinein und bratet sie von beiden Seiten goldbraun an. Nehmt sie dann aus dem Topf.

Zwiebel-Paprika1

Gebt nun die Zwiebeln in das verbleibende Öl und schwitzt diese an, bevor ihr auch die Paprika in den Topf gebt und anschmort. Gebt nun das geräucherte Paprikapulver dazu und löscht das Gemüse mit der Brühe ab ( wenn ihr es nicht so dünn mögt, nehmt nur einen Schluck Brühe ).

Zwiebel-Paprika2Zwiebel-Paprika3

Schmeckt nun noch einmal ab und legt die Hähnchenteile oben drauf. Deckt den Deckel drauf und lasst das Ganze nun bei mittlerer Temperatur ca. 30-45 Minuten köcheln.

Zwiebel-Paprika (1)Zwiebel-Paprika (5)Zwiebel-Paprika (7)

Das war es auch schon, serviert in Schalen, das Fleisch sollte nun so weich sein, dass ihr eigentlich kein Messer mehr braucht. Serviert es einfach so…mit Brot…mit Reis…wie ihr es mögt…lasst es euch schmecken, eure Birgit.

 

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: