Pasta mit Ruccola in Senf-Sahne-Sauce…Schnelle Küche

Für mich alleine kochen ist kein Problem, mittlerweile bekomme ich das mit den Mengen ganz gut hin. Mit Pasta ist das auch am Einfachsten. Und es geht schnell und ganz ohne Fertigzeugs, vom Senf mal abgesehen 🙂

Zutaten ( 1 Portion ):

80   g  Pasta ( ich: Farfalle)

1       Handvoll Ruccola, gewaschen und abgetropft

1 El  Olivenöl

1       Zwiebel, gehackt

100 ml  Brühe ( Gemüse oder Hühner, nach Wahl )

50 ml   Sahne zum Kochen ( 15 % Fettgehalt, ihr könnt aber auch die normale Sahne nehmen )

1-2 Tl    Senf, nach Geschmack

1         Tomate, geachtelt

Salz, Pfeffer, Parmesan

Ihr kocht die Nudeln nach Packungsanweisung al dente .

In einer Pfanne erhitzt ihr das Öl und schwitzt darin die Zwiebelwürfel an. Löscht mit der Brühe ab und lasst sie auf die Hälfte einreduzieren, bevor ihr die Sahne angiesst. Rührt dann den Senf in die Sauce, schmeckt sie ab mit Salz und Pfeffer und lasst sie ca. 5 Minuten köcheln und ein bisschen reduzieren.

Pasta Ruccola1

Gebt dann die Tomate und die abgetropften Nudeln in die Sauce, vermischt alles gut. Zum Schluss gebt ihr den Ruccola dazu, den ihr gut unter die Sauce hebt.

Pasta Ruccola2Pasta Ruccola (2)

Pasta Ruccola (4)

Richtet alles in einer Schale an und bestreut das Ganze nach Wunsch mit Parmesan.

Lasst es euch schmecken, eure Birgit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: