Rote Bete-Karotten-Tarte mit Feta

Heute ist meine neue Tarteform im Einsatz. Die habe ich mir vor Kurzem im Staub-Outlet in Turckheim im Elsass gekauft. Es ist eine 24-er Tarteform aus Keramik. Da wir meistens nur noch zu Zweit essen, musste eine kleinere Form her, so dass wir das Essen auch an 2 Tagen schaffen. Man will ja auch mal was Frisches kochen oder backen, stimmt´s 🙂 ? Nun war ich gerade dabei, meinen Kühlschrank ein bisschen aufzuräumen und zu leeren. Da fielen mir doch Rote Bete und Karotten in die Hände und dazu noch ein Päckchen Feta. Die perfekten Zutaten im Herbst für eine Tarte, finde ich. Ich habe rohe Rote Bete genommen, die vorher natürlich gegart werden muss. Die Zeit von 1- 1 1/2 Stunde muss mit eingeplant werden.Man kann natürlich auch schon die Vakuumverpackte nehmen.

Zutaten ( 24-er Tarte-Form):

Mürbeteig:

180 g Weizenmehl 550

100 g Butter, kalt…in Stückchen

1      Ei

1/2 Tl Salz

1 El   kaltes Wasser

Ihr gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet diese zügig zu einem Mürbeteig, den ihr in Frischhaltefolie gewickelt ca. 60 Minuten in den Kühlschrank legt.

Füllung:

400 g  Rote Bete ( ich habe sie in den Backofen in eine Auflaufform gegeben und bei 180 °C Ober/Unterhitze ca. 1 – 1 1/2 Stunden gegart)

300 g Karotten

120 g Frischkäse

50 g Milch

3      Eier

1     Knoblauchzehe, gepresst

1 El  Thymian, getrocknet

Salz, Pfeffer, Muskat

100 g Feta, zerkrümelt

Blindbackerbsen zum Vorbacken des Bodens

Nachdem die Rote Bete gegart wurde, wird sie geschält und auf einer Küchenreibe in feine Scheiben gehobelt. Auch die Karotten werden geschält und in feine Scheiben gehobelt.

Fettet nun eure Form gut ein.

Heizt den Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Gebt Eier, Frischkäse, Milch, Thymian, Knoblauchzehe,Salz, Pfeffer und Muskat in eine Schüssel und verquirlt alles miteinander.

rotebete2

Nun rollt ihr den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, grösser als eure Form, denn ihr müsst einen Rand hochziehen. Legt nun den Teig in die Form und drückt ihn fest. Schneidet alles Überstehende an. Ich habe aus den resten zwei Zöpfe geflochten zur Deko.

rotebete1rotebete3

Nun stecht ihr den Boden mehrmals mit einer Gabel ein, legt ein Backpapier drüber und darauf gebt ihr die Blindbackerbsen. Gebt nun eure Form für 25 Minuten in die Mitte eures Ofens. Nach 15 Minuten nehmt ihr die Blindbackerbsen und das Backpapier herunter und backt den Boden noch ca. 10 Minuten fertig. Nehmt die Form dann aus dem Ofen und belegt den Boden.

rotebete4

Nun gebt ihr an den äusseren Rand die Karotten, die ihr fächerförmig anordnet, zwei Lagen übereinander. Den restlichen Platz legt ihr mit euren Rote Bete Scheiben aus. ( Nachtrag: Zum Essen ist es besser, wenn die Rote Bete in Stückchen geschnitten wird, das überlasse ich aber euch ).

Giesst nun vorsichtig euren Guss darauf, aber nicht über den Rand schütten. Krümelt nun euren Feta auf die Tarte und gebt sie zurück in den Backofen, wo sie noch ca. 30-35 Minuten fertig backen muss.

Nehmt dann die Tarte aus dem Ofen und lasst sie auf Esstemperatur herunterkühlen.

rotebete5

Auch kalt ist sie sehr lecker, lässt sich auch viel besser schneiden, da das Gemüse dann an Ort und Stelle bleibt. ( allerdings kommt dann der erdige Geschmack der Roten Bete intensiver daher )

rotebetetarte-16rotebetetarte-19rotebetetarte-17

Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept, es ist sehr herbstlich, schmeckt auch mal ganz anders durch die Rote Bete.

Viel Spass beim Ausprobieren, Eure Birgit.

 

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: