Wurzelbrot / Kräuterbutterwurzelbrot

Nun ist ja wieder Zeit zum Grillen, wenn das Wetter mitspielt. Ist ja leider nicht immer der Fall und schon gar nicht am Wochenende. Aber ab und zu klappt es dann ja doch mit Grillen und dazu passen immer selbst gebackene Brote sehr gut. Meine Kinder wünschen sich dann noch immer ein Kräuterbaguette, nichts einfacher als da. Die Kräuterbutter mache ich selbst. Sollen sie haben.

Zutaten ( 4 Wurzelbrote ) 1-2 Tage vorher:

500 g Weizenmehl 550

40 g  Lievieto Madre

10 g  Salz

6  g  frische Hefe

4  g  Backmalz

390 g Wasser, kalt

5   g  Zucker

Ihr gebt alle Zutaten in eine Schüssel und knetet den Teig solange, bis er sich vom Schüsselboden löst, dann lasst ihr ihn 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen. Dabei faltet ihr ihn alle 20 Minuten in der Schüssel. Nun gebt ihr euren Teig in eine Schüssel mit Deckel und stellt diese dann bis zu 48 Stunden in den Kühlschrank.

Wurzelbrot

Am Tag des Backens nehmt ihr euren Teig aus dem Kühlschrank und gebt ihn auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche, bemehlt ihn auch von oben und teilt ihn in 4 Teile.

Heizt bitte euren Backofen vor auf 250 °C Ober/Unterhitze.

Diese gebt ihr dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder einen Backstein und verdreht noch beide Enden gegeneinander, so dass eine Wurzeloptik entsteht. Nun gebt ihr euer Blech in die Mitte eures Ofens und backt dort die Brote fertig in ca. 22-25 Minuten.

Wenn ihr eure Brote mit Kräuterbutter füllen wollt, nehmt ihr sie nach 15 Minuten aus dem Ofen und lasst sie kurz abkühlen, dann schneidet ihr sie von oben ein, aber nicht durchschneiden. Gebt nun in jeden Einschnitt ein wenig eurer Kräuterbutter und backt sie dann noch einmal fertig für ca. 7-10 Minuten.

Nun könnt ihr auch schon loslegen und essen, denn warm sind sie natürlich am Besten.

Eure Birgit.

 

 

 

2 Kommentare

  1. backenundkochenmitcarla sagt:

    Perfektes Rezept fürs Grillen! 🙂
    Wenn du Lust & Zeit hast würde ich mich freuen, wenn du bei mir vorbei schaust! 🙂
    Liebe Grüße
    Carla! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

Blickrichtung

mit dem Smartphone und der Kamera unterwegs

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL, FASHION & LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: