Gemüse-Couscous…schnell und lecker

Samstag Mittag muss es meisten schnell gehen, schmecken soll es auch noch und vielleicht auch noch gesund sein. Couscous hatten wir lange nicht mehr, ich mag ihn sehr, besonders wenn ein paar orientalische Gewürze mit im Spiel sind. Und da ich ja koche, habe ich es in der Hand 😉 Gemüse gibt es immer in meinem Kühlschrank, dieses Gericht ist besten geeignet, um Reste zu verbrauchen. Mann kann nahezu alles hineingeben, was man möchte.

Hier nun meine Variante.

P1110715

Zutaten:

150 g   Karotten ( 2 Stück )

50 g    Grünkohl, gewaschen und die harten Stiele entfernt

1       Zucchini

1  St. Staudensellerie

1/2 St.  Lauch ( 80 g )

1         gelbe Paprika

1         Zwiebel

1         Knoblauchzehe

4 EL   Olivenöl

Chili, Pfeffer, Salz

1/2 TL     Paprika, edelsüß

1/2 Tl      Kurkuma

1/2 Tl      Kreuzkümmel

250 g      Couscous

375 ml    Pfefferminztee, fisch aufgebrüht und noch heiß

das Grün von 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

Die Karotte würfelt ihr klein, die Zucchini auch, ebenso die Staudensellerie, die Paprika und den Lauch, den ihr in Ringe schneidet.Den Grünkohl zerrupft ihr ein bisschen.

Das Öl erhitzt ihr in einer Pfanne und gebt die gewürfelte Zwiebel und den klein geschnittenen Knoblauch hinein, dann gleich euer geschnittenes Gemüse und brutzelt alle schön an. Nun pfeffert und salzt ihr euer Gemüse noch und schmeckt es mit Chili ab..

 

Nebenher übergießt ihr euren Couscous, auf den ihr eure Gewürze wie Kurkuma, Paprika, Salz und Kreuzkümmel gegeben habt,  mit dem frischen, heißen Pfefferminztee und rüht gut um, dass sich alles schön verbindet.Lasst nun den Couscous noch ca. 5-10 Minuten quellen. Dann gebt ihr euer Gemüse dazu und rührt alles unter. Hebt nun auch das Frühlingszwiebelgrün unter.

Nun lasst es euch schmecken, wir haben alles leer gemacht, so gut war dieser Couscous. Ich habe dazu ein selbstgemachtes Pfirsichchutney gegessen, mein Sohn hat sich ein bisschen türkischen Joghurt untergerührt. Also wie ihr seht, man kann es sehr vielseitig genießen.

Viel Spaß bein Nachmachen, eure Birgit.

 

 

6 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: