Crespelle mit Spinat und Ricotta unter einer Bechamelhaube…Soulfood auf italienisch

Im Moment bin ich am Überlegen, was es zu meinem Geburtstag zu essen geben soll. Ein paar Freunde kommen und da soll es natürlich auch was Feines geben. Diese dünnen Pfannkuchen, gefüllt mit frischem Blattspinat und Ricotta, die mit einer dicken Bechamelschicht und ein wenig Tomatensauce überbacken sind, wird es als kleine Vorspeise geben. Sie sind gut vorzubereiten, so dass ich dann am Abend nur noch die Form in den Backofen schieben muss, um sie zu überbacken.

Crespelle (5)

Zutaten ( als Vorspeise für 8-10 Personen ):

Crespelle:

50 g Butter, zerlassen

100 g Weizenmehl 405

250 g Milch

1 Pr Salz

2     Eier

Verrührt Milch, Salz und Mehl klümpchenfrei, rührt die Eier mit unter und am Schluss die zerlassenen Butter. Deckt die Schüssel ab und lasst den Teig mindestens 30 Minuten ruhen.

Crespelle (15)

Füllung:

250 g Blattspinat, gewaschen und tropfnass in einer Pfanne zusammenfallen gelassen

  • in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen und am Schluss gut ausdrücken
  • fein hacken

250 g Ricotta

1      Ei

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Verrührt alles gut miteinander und schmeckt die Masse würzig ab.

Crespelle (9)

Crespelle (13)

Bechamelsauce:

50 Butter

50 g Weizenmehl 405

250 g Milch

250 g Geflügelbrühe

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zerlasst die Butter in einem Topf, rührt das Mehl hinein und lasst das Ganze unter Rühren kurz abbrennen ( Mehlschwitze ). Nun gebt ihr unter Rühren nach und nach die Milch und die Geflügelbrühe  dazu, lasst das Ganze immer wieder kurz andicken. Würzt die Sauce gut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und lasst sie nun auf kleinster Stufe ca. 10 Minuten köcheln. Rührt währenddessen ab und zu mal um.

Crespelle (12)

Ausserdem :

ein wenig Öl zum Pfannkuchen ausbraten

8-10 El  fertige ( selbstgekochte ) Tomatensauce ( habe ich immer im Keller als Vorrat )

  • Heizt den Backofen vor auf 180 °C Umluft.
  • Fettet eine Auflaufform ein.
  • Erhitzt ein wenig Öl in einer nicht zu grossen Pfanne ( meine Crespelle haben einen Durchmesser von ca. 18 cm ). 
  • Nun gebt ein wenig Teig in die Pfanne und backt eure Crespelle nach und nach aus ( wendet sie vorsichtig und lasst sie nicht braun werden ).
  • Die Pfannkuchen sollten sehr dünn sein.

Crespelle (11)

  • Nun bestreicht ihr alle Pfannkuchen mit ein wenig Spinat-Ricotta-Masse ( sollte natürlich für alle reichen ) und klappt sie einmal zusammen und dann noch einmal, es entsteht ein Dreieck.

Crespelle (10)

  • Legt sie nebeneinander oder nur ganz leicht überlappend in die Auflaufform.
  • Darüber gebt ihr nun die Bechamelsauce und verstreicht diese komplett auf der Oberfläche.
  • Gebt nun die Tomatensauce als breite Streifen auf die Oberfläche und schiebt die Form in die Mitte des Backofens.
  • Backt nun eure Crespelle in ca. 25 Minuten fertig.
  • Serviert sie einzeln als kleine Vorspeise zu einem frischen Salat.

Crespelle (14)

Natürlich könnt ihr sie auch als Hauptmahlzeit essen, dann reicht die Menge für ca. 4 Personen.

 

Crespelle (3)Crespelle (6)

So, nun überlege ich mir noch ein Dessert und eine Hauptmahlzeit, viel Zeit habe ich nicht mehr, aber ich denke, mir fällt da schon was ein.

Viel Spass beim Nachkochen, eure Birgit.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: