Mandel-Zitronenkuchen…glutenfrei

Ein schneller Kuchen, der innerhalb von 1 Stunde auf dem Tisch steht zum Essen ist manchmal ganz gut, wenn man sich ganz kurzfristig entschliesst, doch noch zu Backen, damit man nach seinem Mittag ein Stückchen Kuchen geniessen kann. Dieser Mandelkuchen ist so ein Rezept, welches ganz schnell im Backofen landet und dann auf unseren Hüften 🙂 Für diesen Kuchen habe ich wieder Produkte von Süss und Clever benutzt, die ich zur Verfügung gestellt bekommen habe. Deshalb enthält dieser Beitrag Werbung.Mandelkuchen (11)

Zutaten ( 20-er Form ):

4       Eier

130 g   brauner Zucker ( hier:  Süss und Clever )

30 g   Vanillezucker

1      Unbehandelte Zitrone…Saft und Schale davon ( wer mag, nimmt 1 1/2 Zitrone, um es zitroniger zu haben)

400 g   gemahlene Mandeln ( ohne Schale …auch diese bekommt ihr bei Süss und Clever )

Heizt den Backofen vor auf 190°C Ober/Unterhitze.

Fettet eine Form ein.

Gebt die Eier in eine Rührschüssel und schlagt diese weissschaumig auf, lasst nun den braunen Zucker und den Vanillezucker einrieseln und schlagt die Masse weiter, bis sie schaumig aufgeschlagen ist.

Nun gebt ihr den Zitronensaft und den Zitronenabrieb hinzu und rührt beides unter. Zum Schluss kommen die Mandeln in die Schaummasse, die ihr mit einem Spatel unterhebt, bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind.

Mandelkuchen1

Giesst euren Teig nun in die Form und stellt diese in die Mitte des Backofens. Backt dort euren Kuchen in ca. 40 Minuten fertig. Wenn er euch zu dunkel wird, deckt die letzten 10 Minuten ein Backpapier darüber. Macht am Ende die Stäbchenprobe, ob euer Kuchen durchgebacken ist. 

Mandelkuchen2

Nehmt die Form aus dem Ofen und lasst sie kurz auskühlen, bevor ihr den Kuchen aus der Form löst und serviert. Bestäubt ihn noch mit Puderzucker, wenn ihr mögt und lasst es euch schmecken.

Mandelkuchen (16)Mandelkuchen (13)Mandelkuchen (17)Mandelkuchen (12)Mandelkuchen (15)

Der Kuchen wurde von Tag zu Tag besser, also hebt ruhig ein Stückchen auf…

So schnell kann ein leckerer Kuchen gebacken werden. Vielleicht backt ihr ihn ja mal nach, ich freue mich über euer Feedback, eure Birgit.

 

 

 

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: