Zitronen-Käsekuchen…ganz schnell und einfach…so lecker zitronig frisch

Ich liebe Käsekuchen jeder Art, ob gebacken oder nicht. Die Zitrone darf bei mir darin auch nicht fehlen. Heute habe ich ihn extra zitronig gebacken, ich hatte noch Zitronen aus Italien, deren Säure und Süsse harmoniert, sie sind nicht so extrem sauer, wie die Zitronen, die man meistens zu kaufen bekommt. Auch bei diesem Kuchen gilt, wie bei allen anderen auf meinem Blog: Wenn ihr es gerne sehr süss mögt, nehmt mehr Zucker. Wir haben uns mittlerweile schon sehr an weniger Zucker gewöhnt…

Zitronen-Käsekuchen (11)

Zutaten ( 26-er Springform):

Mürbeteig:

200 g Weizenmehl 405

70 g Zucker

1      Ei

100 g Kalte Butter, in Stückchen

Abrieb 1/2  Zitrone

Gebt alle Zutaten in eine Schüssel und verarbeitet diese zu einem Mürbeteig, den ihr anschliessend in eine gefettete Form gebt und gleichmässig verteilt. Bildet dabei einen Rand mit aus.

Zitronen-Käsekuchen1

Käsekuchenmasse:

500 g Magerquark

90 g  Zucker

100 g  Sahne

140 g  Joghurt, Natur, 3,5 %

4      Eier

40 g  Speisestärke

Abrieb 1/2  Zitrone

Saft 1 grossen Zitrone ( ich: 70 ml )

Dekoration:

1/2 unbehandelte Zitrone in dünnen Scheiben

Heizt den Backofen vor auf 190 °C Ober/Unterhitze.

Gebt alle Zutaten für die Käsekuchenmasse in eine Schüssel und verrührt dies mit einem Handmixer, bis eine glatte Masse entstanden ist. Gebt nun die Masse auf den Boden in die Form und schiebt diese in die Mitte des Backofens.

Zitronen-Käsekuchen2

Backt den Kuchen nun in ca. 40-45 Minuten fertig. Macht dann den Backofen aus und öffnet die Tür einen Spalt ( klemmt etwas dazwischen ). Lasst den Kuchen nun im Ofen komplett auskühlen. Ich habe ihn dann über Nacht in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag mit den Zitronenscheiben und Puderzucker verziert.

Zitronen-Käsekuchen (9)Zitronen-Käsekuchen (13)Zitronen-Käsekuchen (10)

Er ist sehr erfrischend und gar nicht süss, so richtig für den Sommer geeignet. Dabei schmilzt er ganz zart auf der Zunge, das sieht man ihm so gar nicht an.

Zitronen-Käsekuchen (12)

Ich hoffe, ihr teilt meine Leidenschaft für Käsekuchen, vielleicht backt ihr ihn ja mal nach. Über euer Feedback würde ich mich sehr freuen, eure Birgit.

 

30 Kommentare

  1. Doris Weiss sagt:

    Nun hab ich den Zitronenquarkkuchen erfolgreich gebacken und zwar definitiv nicht zum letzten mal.
    Er wurde mit Genuss gegessen. Für mich dürfen es noch mehr Zitronen drinnen sein, Saft und Abrieb (mein eigener Zitronenbaum hier in Spanien liefert tolle Biozitronen).
    Dankeschön und liebe Grüße.

    Gefällt 1 Person

  2. Jeanne sagt:

    Liebe Birgit,
    als ich dein Rezept sah, dachte ich im ersten Moment: ach wie schade!! Denn ich will mich immer mehr zuckerfrei ernähren. Doch Angi hat mich gerettet, indem sie es mit Honig und Ahornsirup ausprobiert hat. Hab tausend Dank, liebe Angi !! Jetzt steht dem Nachbacken nichts mehr im Wege.
    Und dir auch wie immer herzlichen Dank für das tolle Rezept und die ausführliche Anleitung. Das gibt es gefühlt SO nur auf deinem Blog ;-))
    Viele liebe Grüße

    Jeanne
    (die heute mal wieder „WAS“ backt???? Genau: Laugenbrötchen, hahahaha 😉

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Jeanne,
      das ist ja toll, man kann ja immer auf Alternativen zurückgreifen, die dann aber immer den Geschmack des Gebäckes, und vielleicht sich die Konsistenz verändern. Aber möglich ist es auf jeden Fall. Aber denke daran, Zucker ist es alles, nur kein raffinierter Zucker. Aber das weist du ja sicher, man befasst sich ja dann schon intensiver mit dem Thema. Ich freue mich dann sehr auf dein Feedback, denn so haben auch andere noch was davon.
      Sehr, sehr gerne. Ich freue mich sehr, dass die die Art meiner Rezepte, besonders Anleitungen so gefallen, da hast du recht, das gibts so in der Art nicht so oft.
      Viele Grüsse und viel Spass beim backen, Birgit

      Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu julysbakingfactory Antworten abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: