Hackbällchen-überbacken mit Mozzarella…Tapas aus dem Ofen

An Silvester haben wir lecker gekocht und unter anderem entstand dieses leckere Pfannengericht…dazu einfach ein Baguette oder ein anderes Brot und schon ist eine Mahlzeit fertig. Sehr lecker würzig…mit Zimt und Kreuzkümmel, so wie ich meine Hackbällchen am Liebsten mag.

Mit diesem Pfannengericht nehme ich teil beim Blogevent “ Aus der Pfanne „…

…welches von Rebecca von Pfanntastisch und Zorra von Kochtopf 1x umrühren bitte ausgerichtet wurde.

 img_0269.jpg

Zutaten( 4 Personen ):

Hackfleischmasse:

1      grosse Zwiebel, gehackt

2 El  Olivenöl

500 g gemischtes Hackfleisch

2      altbackene Brötchen, eingeweicht und wieder ausgedrückt

1       Ei

2 Tl   Paprikapulver, süss

1 Tl Paprikapulver, scharf

1 Tl Kräuter der Provence

1/4 Tl Zimt

1/4 Tl Kreuzkümmel

Pfeffer, Salz, Chili nach Geschmack

3 El   Olivenöl zum Anbraten

Tomatensauce:

1     kleine Dose stückige Tomaten ( 400 g)

1/2  Ds Wasser ( damit spült ihr gleich die Dose aus)

5 El Tomatenmark

1 El Kräuter der Provence

Salz, Pfeffer

Zum Überbacken:

2    Kugeln Mozzarella

etwas Parmesan, gerieben

Die gehackten Zwiebeln werden in dem Olivenöl angedünstet. Dann kommen alle Zutaten inkl. der Zwiebel für die Hackfleischmasse zusammen in eine Schüssel und werden gründlich miteinander vermengt. Schmeckt die Masse gut würzig ab.

hackballchen1

Nun erhitzt ihr das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne und formt aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen, die ihr nun im Öl anbratet, bis sie von allen Seiten  eine schöne Farbe bekommen haben.

Heizt bitte den Backofen vor auf 170 °C Umluft.

In dieser Zeit bereitet ihr die Tomatensauce vor. Dafür gebt ihr die gehackten Tomaten aus der Dose in eine Schüssel, spült nun die Dose aus und gebt dann Tomatenmark und die Gewürze dazu. Vermischt alles gut miteinander.

Gebt nun die Tomatensauce über die gebratenen Hackbällchen.

hackballchen2

Schneidet den Mozzarella in Scheiben und legt diese auf die Hackbällchen in die Pfanne. Streut nun noch vom geriebenen Parmesan darüber.

Nun schiebt ihr eure Pfanne in die Mitte eures Backofens und backt dort eure Hackbällchen fertig in ca. 25-30 Minuten.

hackballchen3hackballchen-13

 

Nehmt die Pfanne aus dem Backofen und serviert alles zusammen mit frischem Baguette oder einem anderen Brot eurer Wahl und lasst es euch schmecken.

hackballchen-17

31231158775_c39ecdcbf5

Ich hoffe, euch gefällt diese Leckerei, die mich sehr an spanische Tapas erinnert.

Viel Spass beim Nachkochen, eure Birgit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25 Kommentare

  1. Pingback: Hackbällchen-überbacken mit Mozzarella…Tapas aus dem Ofen | Backen mit Leide... - Schnelle-Rezepte

  2. Ursula sagt:

    Hallo, ihr könnt auf altbackenes Brötchen und Ei verzichten und dafür 7,5 oder 12% ige Kaffeesahne nehmen. Die Menge so wählen,daß sich Klößchen formen lassen. Sie werden echt saftig und fluffig

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Ursula, vielen Dank für deinen Tipp. Ist auf jeden Fall eine Variante, aber warum sollte ich darauf verzichten wollen ? Mir schmecken sie so nämlich gut, wie ich sie mache und das ist eben meine Art, die Hackbällchen zu machen. Aber es steht dir natürlich frei, gerne zu variieren. Liebe Grüsse Birgit

      Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu rStange Antworten abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

° BLOG ° Gabriele Romano

The flight of tomorrow

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-ReiseBlog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

%d Bloggern gefällt das: