Shortcake mit Sahne und Erdbeeren…schnell zubereitet und noch schneller vernascht

Etwas Schnelles für den kleinen Süsshunger habe ich heute für euch. Am vergangenen Sonntag packte mich die spontane Backlust…wie gut,, dass ich immer so einiges im Vorrat habe und so sind es diese leckeren, wirklich unkomplizierten Shortcakes geworden, die ich einfach mit geschlagener Sahne und frischen Erdbeeren gefüllt habe.

Ihr braucht nicht einmal eine Küchenmaschine, lediglich die Sahne schlägt sich einfacher auf mit einem Handrührgerät ( geht natürlich auch von Hand, so wie unsere Mütter das noch taten ). Diese kleinen Küchlein sollten auf jeden Fall am selben Tag noch ganz frisch gegessen werden, aber das sollte ja kein Problem sein, oder ?

Shortcake (7)

Zutaten ( 5 Shortcakes):

Trockene Zutaten:

260 g Weizenmehl 405

6 g   Backpulver

30 g brauner Zucker

15 g Vanillezucker

1 Pr  Salz

75 g kalte Butter, in Stückchen

Abrieb 1/2 Zitrone

Feuchte Zutaten:

160 g Buttermilch

1     Ei ( M )

Ausserdem:

200 g  Sahne

2 Tl    San Apart

150 g  Erdbeeren

10 g  Vanillezucker

Puderzucker zum Bestäuben

Heizt den Backofen vor auf 200 °C Ober/Unterhitze.

Belegt ein Backblech mit einem Backpapier.

Gebt die trockenen Zutaten, inklusive Butter in eine Schüssel und verreibt diese nun miteinander mit den Fingern, so dass die Butter und das Mehl sich miteinander zu feinsten Streuseln vermischen.

Verquirlt die feuchten Zutaten miteinander in einer separaten Schüssel.

Shortcake (15)

Gebt nun die feuchten Zutaten in eine Mulde der trockenen Zutaten und verrührt alles mit einer Gabel, mit bemehlten Händen formt ihr nun einen glatten Teig, der locker und noch feucht sein soll, aber nur noch mässig klebt ( ansonsten helfen gut bemehlte Hände ). Ihr dürft den Teig allerdings nicht kneten, nur ein wenig zurechtdrücken, der Teig soll mürbe bleiben.

Shortcake (14)

Gebt nun den Teig auf eine bemehlte Fläche und drückt ihn in die Breite. Er sollte ca. 1,5 cm dick sein. Mit einem Glas von ca. 7 cm Durchmesser stecht ihr euch nun Kreise aus und legt diese auf  das Backblech. Den Rest des Teiges veratbeitet ihr genauso, es sollten auf jeden Fall 10 Kreise entstehen, damit ihr am Ende 5 Shortcakes erhaltet.

Gebt das Blech nun in die Mitte des Backofens und backt eure Cakes fertig in ca. 20 Minuten. Nehmt das Blech heraus und legt die Shortcakes nun auf ein Gitter zum Auskühlen, zum Befüllen müssen sie kalt sein, das geht aber sehr schnell.

Shortcake

In dieser Zeit bereitet ihr die Füllung vor, dafür schneidet ihr die gewaschenen Erdbeeren in Scheiben und mariniert diese in einer Schüssel mit dem Vanillezucker.

Schlagt auch die Sahne mit dem San Apart steif und stellt diese bis zum Verbrauch in den Kühlschrank.

Shortcake (16)

Nun geht’s ans Finale…dafür nehmt ihr euch 5 Shortcakes und drückt diese auf einem Brett ein wenig flach ( vorsichtig, sie sollen  nicht brechen ).

Verteilt nun die geschlagenen Sahne und die marinierten Erdbeeren auf diesen Unterteilen und bedeckt diese mit den restlichen 5 Shortcakes. Drückt nicht zu dolle, sonst quillt euch die Sahne heraus. Bestäubt sie anschliessend mit Puderzucker und geniesst diese leckeren Küchlein sofort.

Shortcake (13)Shortcake (17)

Shortcake (6)

Fertig ist der ganze Zauber, ihr seht, das das wirklich ganz fix geht und am Ende wirklich etwas ganz ansehnlicher dabei heraus kommt. Nur mit dem Essen habe ich mich dann ein wenig schwer getan, ich hab dann einfach den Deckel abgenommen und separat gegessen.

Shortcake (8)Shortcake (1)

Ich wünsche euch eine schöne Frühlingszeit und geniesst die leckeren Früchte der Saison. Viel Spass beim nachbacken, eure Birgit.

 

 

 

 

 

 

 

 

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Feliéce

casa, cucina, creatività

Donnamattea Foto-Reise-Blog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

%d Bloggern gefällt das: