Mac & Cheese mit Karotten aus dem Backofen…Soulfood im Herbst

Bei Zorra im Kochtopf  findet wieder ein Blogevent statt, welches ganz nach meinem Geschmack ist. Und zwar geht es um “ Mac& Cheese…aber anders „ und wird ausgerichtet von Susanne von Magentratzerl. Soulfood kann ich nur dazu sagen, denn Pasta zusammen mit geschmolzenem Käse tut einfach gut, besonders jetzt, da es wieder kühler wird und man etwas Wärmendes gut vertragen kann. Heute habe ich meine Variante für euch, ein Mac & Cheese aus dem Backofen ( die Sauce wird vorher natürlich auf dem Herd gekocht ), welches ich noch mit bunten, geraspelten Karotten versehen habe.

MacandCheese (5)

Zutaten ( 5 Portionen):

50 g Butter

60 g Weizenmehl 405

550 g Milch

370 g Wasser

10 g Salz

Pfeffer, Muskatnuss

250 g bunte Karotten , geraspelt

250 g Maccheroni ( oder andere kurze Nudeln )

100 g würziger Cheddar, gerieben

125 g Mozzarella, zerzupft

20 g Semmelbrösel / Panko

10 g Parmesan

Heizt den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vor.

MacandCheese1

Gebt die Butter in eine ofenfeste Pfanne, erhitzt diese und verrührt darin das Mehl, welches ihr kurz “ abbrennen“ lasst. Gebt nun die Hälfte der Milch dazu und verrührt alles gut miteinander, die Klümpchen sollten sich dann auflösen, wenn ihr alles einmal kurz aufkochen lasst. Nun gebt ihr den Rest der Milch dazu und lasst das Ganze unter Rühren 2 Minuten köcheln.

MacandCheese2

Nun kommen Wasser und die Gewürze hinzu, lasst alles wiederum unter Rühren aufkochen und einige Momente kochen, bis die Sauce dicklich wird. Schmeckt sie nun noch einmal nach eurem Geschmack ab.

MacandCheese3

Gebt die geraspelten Karotte und die Nudeln in die Sauce und verrührt alles gut. Stellt anschliessend die Pfanne in die Mitte des Backofens und gart darin nun eure Nudeln solange, bis sie aldente sind. Zwischendrin rührt ihr das Ganze mal durch.
MacandCheese4

Bei mir waren es ca. 20 Minuten. Das hängt hier aber von eurer Nudelsorte ab, ihr solltet die Nudeln einfach mal gegen Ende probieren.

Nehmt die Pfanne nun aus dem Ofen und schaltet den Ofengrill ein, schiebt das Gitter in das obere Ofendrittel.

Nun streut ihr den Käse darüber und rührt ihn vorsichtig unter die Nudeln, streut nun die Semmelbrösel und den Parmesan darüber und gebt die Pfanne für einen kurzen Moment unter den Ofengrill, da müsst ihr wirklich aufpassen, 2 Minuten können schon Zuviel sein.

MacandCheese5MacandCheese (2)

Nehmt die Pfanne aus dem Ofen und lasst das Ganze nun ca. 10 Minuten ruhen, bevor ihr euch darüber hermachen könnt.

MacandCheese (6)MacandCheese (4)

Blog-Event-CXLVI-Mac-and-Cheese

Serviert sie einfach so oder mit einem frischen Salat. Lasst es euch schmecken, eure Birgit.

 

 

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Donnamattea Foto-Reiseblog

"Jeder muss wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist." Johann Wolfgang von Goethe

Kochende Gedanken

Ich koche! Und dabei kommen mir schöne Gedanken.

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Sabrinas Küchenchaos

KOCHEN, BACKEN, GARNIEREN…. TÄGLICH STÖSST MAN AUF NEUE IDEEN (DIE AUCH SCHNELL IM CHAOS ENDEN KÖNNEN). HIER MEINE PERSÖNLICHEN EMPFEHLUNGEN UND TIPPS :-) COOKING, BAKING, GARNISHING …. EVERY DAY YOU COME ACROSS NEW IDEAS (WHICH CAN EASILY END IN CHAOS). HERE ARE MY PERSONAL RECOMMENDATIONS AND TIPS :-)

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

%d Bloggern gefällt das: